Electribe Pattern per Midi???

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von andman, 26. April 2005.

  1. andman

    andman Tach

    Ich m

    Ich möchte gern wissen ob ich einen einzelnen Pattern von der Electribe R MK2 per MIDI anquatschen kann.

    Quasi wenn ich vom Sequencer ein Signal sende das er einen ganzen Pattern spielen soll.

    Ähnlich als wenn ich den DrRex aus Reason mit einem ext. Sequencer anspreche.
    Da habe ich ja eine Taste auf der Klaviatur die spielt den ganzen Loop und andere Tasten die einzelnen Sounds.

    Geht denn das überhaupt mit der Tribe und wenn ja wie ?!

    Danke schon mal
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    du kannst per prog-change die patterns umschalten..

    dr.re


    du kannst per prog-change die patterns umschalten..

    dr.rex ist ja ein Loop-Tool,..
    die tribe kannst du auch von aussen antriggern über einen ext. <a href="https://www.sequencer.de/specials/sequencer.html">Sequencer</a>. denn die einzelnen parts haben ja einen eigenen midi kanal..

    so kannst du dann einen loop starten.. ähnlich wie beim doktor.. ;-)

    was aber nicht geht ist das dann irgendwie abzustoppen, jeoch kannst du natürlich die ENV kurz machen und damit abstoppen.. das ist ein controller und kann natürlich auch über midi gesendet werden..

    ist es das in etwa?

    oops, die kleinen tribes können das natürlich nicht ,da kannst du nur die sounds ansteuern (einzeln) oder ein pattern umschalten.. nicht jedoch einen loop starten,denn es ist ja kein sampl
     
  3. andman

    andman Tach

    axo, deswegen hab ich da auch nix im Handbuch gefunden :cry

    axo, deswegen hab ich da auch nix im Handbuch gefunden :cry:
    Naja werd das schon irgentwie hinbekommen.


    ich will für eine Frage keinen neuen Thread anfangen aber:
    Gibts denn eine Groovemaschine die das kann?
     
  4. Hi,

    mich w


    Hi,

    mich würde das auch interessieren. Denn ich möchte gerne einige ER pattern timing genau im Soft Sequencer aufnehmen. Poste mal ob und wie es bei Dir funzt !

    Gruß
    orange hand
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    das w

    das wäre ein fall für einen phrase sampler.. sowas wie den SP505 oder SP606, letzterer kann sogar direkt das sample beschneiden auf knopfdruck..

    ist aber sonst nicht so komfortabel wie eine <a href=http://www.sequencer.de/syns/korg>Electribe/s</a>
    die teile können vor allem phrasen (samples) abfeuern..
     
  6. Ich

    Ich Tach

    Also den ER-1 kann man zum Sequencer synchronisieren, also b

    Also den ER-1 kann man zum Sequencer synchronisieren, also beim Sequencer auf Play gehen, und der ER-1 legt los.
    Die einzelnen Sounds kann man auch anspielen.
    Und man kann die Patterns midimäßig im Sequencer aufnehmen.

    Als ich das allerdings mal gemacht habe, war das aufgenommene Pattern nicht ganz taktgenau, was aber kein Problem war, weil man das ja leicht verschieben kann.
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    :) das kann jede midi maschine ;-)
    und patternumschalten ist


    :) das kann jede midi maschine ;-)
    und patternumschalten ist auch kein problem per prog change..

    das war aber nicht ,was gefragt war imho..
     
  8. @Ich

    Danke, kannste mir das etwas genauer beschreiben. Wa


    @Ich

    Danke, kannste mir das etwas genauer beschreiben. Was muß in der ER-1 eingestellt sein damit sie los legt, wenn ich in Cubase auf Play drücke. Wie kann ich denn ein MIDI Kommando vom Soft Sequencer senden. Was muß man da eintragen ?

    thx
    orange hand
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    ext oder auto einstellung der clock in der tribe, cubase m

    ext oder auto einstellung der clock in der tribe, cubase müsste dann midi clock senden..

    falls es einen offset gibt, muss der in cubase auch eingestellt werden, dann läuft nix mehr nach..
    im sync menü oder (bin kein cubaseuser ,wo die das in sx haben muss man nachsehen..) aber es gibt ein menü ;-)
     
  10. Ich

    Ich Tach

    [quote:f3142c360a=*Moogulator*]:) das kann jede midi maschin

    Ich denke eigentlich schon daß das gefragt war (bzw. wüßte ich gar nicht wie ich die Frage des Threaderöffners noch anders interpretieren könnte).

    Leider ist das ewig her daß ich das mal gemacht habe, der ER-1 ist seit Jahren weder midi- noch audiomäßig verbunden, deswegen kann ich es jetzt auch schlecht ausprobieren.
    Aber so wie schon gesagt wurde sollte Midi Clock an den ER gesendet werden, und dann muß man wohl noch irgendwas am Gerät selbst einstellen daß sich der eben ferngesteuert starten lässt.
    Kann aber eigentlich nicht schwierig sein, ich hatte das damals recht schnell heraus.

    Wenn du kein Handbuch hast: Klick mich

    P.S. Ich bin mal so frei, das Handbuch zu zitieren:
    ER-1mkII zu einem externen MIDIMastergerät
    synchronisieren (Ext)

    1. Verbinden Sie die MIDI IN-Buchse des ER-1mkII über ein
    MIDI-Kabel mit der MIDI OUT-Buchse des externen MIDIGeräts
    (Sequenzer oder Synthesizer usw.).
    2. Betätigen Sie die Cursortasten so, daß die Parameter Select
    LEDs die Option CLOCK anzeigen.
    3. Drehen Sie das Rad, um die Option "E t" (external Clock) zu
    wählen.
    4. Stellen Sie das externe MIDI-Gerät (Master) so ein, daß es
    MIDI Clock-Meldungen überträgt.
    5. Kehren Sie in den Pattern- oder Song-Modus zurück.
    6. Wenn Sie den Sequenzer des externen MIDI-Geräts starten,
    beginnt der ER-1mkII gleichzeitig mit der Wiedergabe.
    7. Wenn MIDI Clock-Daten über die MIDI IN-Buchse empfangen
    werden, können Sie die Wiedergabe des ER-1mkII synchron
    zum externen MIDI-Gerät laufen lassen, indem Sie die
    Play/Pause-Taste des ER-1mkII drücken.
     
  11. Moogulator

    Moogulator Admin

    der satz: Quasi wenn ich vom Sequencer ein Signal sende das

    der satz: Quasi wenn ich vom Sequencer ein Signal sende das er einen ganzen Pattern spielen soll.

    ist imo nicht einfach patternwechsel nach taktablauf, sondern wirklich einstarten..
    so klingt jedenfalls..


    das normale umschalten geht natürlich bei allen tribes..
     
  12. Ich

    Ich Tach

    Hm ja, ich hab das jedenfalls so verstanden da

    Hm ja, ich hab das jedenfalls so verstanden daß er einfach nur will daß der ER-1 seine Patterns abspielt wenn er im Sequencer auf Play geht.

    Und nach dem der ER-1 ja einen Sequencer eingebaut hat geht das natürlich.

    Wie auch immer...
     
  13. Moogulator

    Moogulator Admin

    das w

    das wäre aber nix besonderes, midi clock extern und los..
     
  14. Ich

    Ich Tach

    Was besonderes vielleicht nicht, aber es mu

    Was besonderes vielleicht nicht, aber es muß ja nicht immer etwas besonderes sein um Leute zu begeistern.
    ;-)
     
  15. Hi,

    vielen Dank erstmal f


    Hi,

    vielen Dank erstmal für die Ausführliche Beschreibung. Ich werde das mal ausprobieren :) !

    cheers
    oh
     

Diese Seite empfehlen