Empfehlung für gutes Mischpult?

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Solar Chrome, 23. Januar 2009.

  1. Hallo zusammen,

    ich mische seit gut 2 Jahren wieder outboard bzw. hier in 4 Stereosubgruppen und bin auch davon überzeugt, dass das klanglich einen Gewinn erzielt. Das auch im übrigen ohne Highend-Geräte im Sektor ab 3000,-€ :lol:

    Ich möchte event. meine Mischsektion etwas aufpeppen, wobei mein aktuelles, älteres Soundcarft-Pult aus der F-Serie schon eine gute Figur macht. Nun gibt es leider nicht allzu viel "kleine" Pulte - definitiv benötige ich 8 Mono-Kanäle bzw. 4 Stereo-Kanäle und noch div. Inputs zum Abhören. Ein 16-Kanal-Geschichte wäre also schon angebracht.

    Ich dachte hier auch schon an einen Summierer, mag aber irgendwie ein Mischpult lieber - halt auch wegen der Flexibilität. Gibt es denn hier Empfehlungen zu gut klingenden Pulten in vertretbaren Preisklassen? Betonung läge dann auf gut klingend ...
     
  2. Q960

    Q960 bin angekommen

  3. stuartm

    stuartm musicus otiosus

    Kannst du das genauer abgrenzen ?
    Beim Geld hat jeder so seine eigenen Vorstellungen.
     
  4. zinggblip

    zinggblip Tach

    Mackie VLZ... über jeden Zweifel erhaben ! Die kleinen haben aber nur eine Subgruppe und 1 - 2 fx sends... klanglich aber subba !

    die 1402 VLZ (2) serie wirst gebraucht ab 200€ bekommen die (3) denke ich ab 250€....

    Achtung: wenn du n pult mit WIRKLICH guten parm. EQ's brauchst , vergiss die VLZ ... aber dann wirst du unter 1K € aber auch schwer was finden... VLZ sind die EQ klanglich schon ok aber völlig unflexibel

    alletliebeundso

    Mani
     
  5. Yo, klar - also das Midas ist hammergeil, aber definitiv aus der Klasse raus. Ich wollte mich schon eher aufm Gebrauchtmarkt umschauen - darf also auch gern was altes sein mit Vintage-Charm :)

    Ich sage mal - irgendwo so bis 1000,-€ als gebrauchtes Teil fänd ich in Ordnung. Kann natürlich auch neu sein. Ich denke, dass bei dem ganzen Highend schon eine gewisse Portion esoterische "Psychoakustik" dabei ist - mir gehts um gut klingende parktische Werkzeuge mit gutem Preis-Leistungsverhältnis.

    Mal ausgenommen Behringer - für die Pulte sind selbst 100,-€ zu viel - die EQs klingen nach Pappe und das Stereobild wird zu nem Block zusammengefahren. Also diesen ganzen Billigschrott können wir getrost auch weglassen ...
     
  6. agent

    agent Tach

    allen&heath wz 16/2

    altbewährt + sehr gut für das Geld
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    hmm
    allen & heath gl2000,2200,2400, soundcraft xxx..., mackie 8bus

    ist halt auch noch eine Glücksache, gute Angebote gibt es nicht wie Sand am Meer, aber es gibt sie immer wieder!
     
  8. Wie sind die Meinungen zum M8 bzw. M12 von Soundcraft? Soweit ich weiß sind da die Preamps der Ghost-Konsolen verbaut. Auf die Teile hatte ich schon lange ein Auge geworfen, zumal ich die Soundcraft-EQs sehr gut und musikalisch finde!
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    und hast du deinen mixer?
     
  10. feilritz

    feilritz Tach


    Da würde ich aufpassen. Ein Mischer um 400 euro neu hat sicher nicht exakt die selben preamps. Ev. gibts Gemeinsamkeiten, aber die Aussage dass da dasselbe drin ist , ist sehr dehnbar.Es gibt sogar Unterschiede innerhalb der Ghostfamilie, die neueren sollen klanglich anders als die ersten Serien sein.

    Da reichen schon minimale Bautteildifferenzen und du hast einen anderen Sound
     
  11. mackie onyx sind recht gut, preislich und auch der sound stimmt. die eq´s sind geschmackssache, ich finde sie gut. evtl. auch ein gebrauchtes 8bus...
     
  12. spookyman

    spookyman bin angekommen

    Für 1000 Euros, da findet man schon Soundcraft 200B auf dem Gebrauchtmarkt. Und die klingen wirklich schön warm...

    Einfach auf dem Zustand aufpassen. Lieber ein 200B in Top Zustand nehmen der 1'200 Euros ist als ein für 700 Euros aber in einem fragwürdigen Zustand. Eine Reparatur oder Revision kann auch ziemlich teuer werden.
     
  13. mokkinger

    mokkinger Tach

    Ein gebrauchtes Mackie 8-bus gibts für ca. 800-1000 Euro;
    Hab mir vor kurzem eines gekauft, und bin bisher sehr zufrieden damit... sicher nicht high-end, aber für den preis glaube ich eine gute wahl;
    ich mag den klang!
     

Diese Seite empfehlen