Empfehlung für Monitorcontroller gesucht

SvenSyn

Ich sag immer Muuug, sorry!
Guten Morgen,

ich suche eine Empfehlung für einen Monitorcontroller. Folgendes sollte er können:

- mind. Monitorausgang (klar)
- mind. 1x Headphoneoutput mit dediziertem Regler
- Dim-Regler

USB Interfaceschnickschnack brauch ich nicht.

Phasenumkehr wäre ein nettes Gimmick, muss aber nicht.
Vom Prinzip her würde mir ein Mackie Big Knob Passive reichen, der hat aber leider keinen Headphoneausgang..
Drawmer CMC2 und die Presonus Monitor Station V2 gefallen mir auch, sind aber etwas Overkill.

Hat jemand Vorschläge?
 

SvenSyn

Ich sag immer Muuug, sorry!
Naja, dachte so an 150€.

Bei Facebook in der Gruppe wurde der SAMSON C•CONTROL empfohlen. Das wäre in der Tat passend.
 

SvenSyn

Ich sag immer Muuug, sorry!
Ja in der Preisklasse ist es immer so ein Ding,

Palmer Monicon L

Wäre jetzt mein Rat
Hat kein Dim, daher nein.

Werde, denke ich, den Mackie Big Knob nehmen. Reicht erstmal.
Kopfhörerausgang ist nicht so wichtig, denn mein Presonus Studiolive 24R hat einen Kopfhörerausgang. Wäre nur praktisch gewesen.
 

marco93

Moderator
Hat kein Dim, daher nein.

Werde, denke ich, den Mackie Big Knob nehmen. Reicht erstmal.
Kopfhörerausgang ist nicht so wichtig, denn mein Presonus Studiolive 24R hat einen Kopfhörerausgang. Wäre nur praktisch gewesen.
Ich hab den Mackie und habe an den Kopfhörerausgang des Interfaces den kleinen KHV von Mackie gehāngt.
 
Werde, denke ich, den Mackie Big Knob nehmen.
Anmerkung von Solartron:
"Über den Radial Engineering MC3 kann ich nichts sagen, aber den Mackie Big Knob Passive besitze ich, habe ihn professionell durchgemessen, und das einzige was negativ auffällt ist der Frequenzgang:
Von 20Hz bis 1kHz schnurgerade 0dB, aber ab 1kHz beginnt er leider abzufallen bis -5dB bei 20kHz.
„Harscher und stressiger“ kann m.E. gar nicht sein, dies würde sich in den THD+N Messwerten widerspiegeln…

Messystem: Audio Precision SYS-2722 (falls nicht bekannt, bitte googeln… ;-) )"
 

marco93

Moderator
Anmerkung von Solartron:
"Über den Radial Engineering MC3 kann ich nichts sagen, aber den Mackie Big Knob Passive besitze ich, habe ihn professionell durchgemessen, und das einzige was negativ auffällt ist der Frequenzgang:
Von 20Hz bis 1kHz schnurgerade 0dB, aber ab 1kHz beginnt er leider abzufallen bis -5dB bei 20kHz.
„Harscher und stressiger“ kann m.E. gar nicht sein, dies würde sich in den THD+N Messwerten widerspiegeln…

Messystem: Audio Precision SYS-2722 (falls nicht bekannt, bitte googeln… ;-) )"
Habe den Big Knob passive doppelt. So bei etwa 9 Uhr springt der Widerstand von ~300 Ohm auf > 1kOhm ziemlich schnell und das nicht exakt zur gleichen Uhrzeit bei beiden Kanälen. Man sollte also gut über 9 Uhr bleiben und für leiser den Dim Schalter benutzen. Irgendwann fangen die Dinger auch an zu Knistern. Zu direkt aus dem Interface und durch den Big Knob konnte ich keinen Unterschied messen:

https://i.imgur.com/tpDaECh.png
 


News

Oben