Emu E64 und zip Drive, problemlos?

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von sushiluv, 9. April 2014.

  1. sushiluv

    sushiluv eingearbeitet

    Hallo,
    mich nervt die Lautstärke meiner im E64 (EOS 3.00b) verbauten Festplatte, deswegen würde ich gerne auf ein externe SCSi Zip Drive umsteigen.
    Die kosten ja nur mehr ein paar Euro, allerdings würde mich interessierne, ob das problemlos klappen wird.
    Ebenso interessiert mich, ob man das ZIP während der Arbeit ausweren kann und es dann zum speicehrn einfach aktiviert, oder ob der EMu es dann nicht mehr erkennt, wenn es mal deaktiviert war.

    danke!
     
  2. Bei meinem läuft ein internes 100er SCSI Zip Problemlos. Ob 250 oder 750 auch geht bin ich nicht sicher.
    Das ganze hängt ja am gleichen SCSI Bus.
    Beim e64 hast du ja 2 externe Anschlüsse.
    Könntest also davon oder ZIP und uCDRom oder Rechner, anschließen. Vom Prinzip her 6 Geräte.

    Auf dem 6400 hab ich statt der nervigen HD eine MiniSD Card über eine SCSI to SATA Bridge SATA to SD mit SD Mini Adapter laufen.

    Ist etwas umständlich, hat sich eben so ergeben.

    Den nervigen Lüfter hab ich auch erstetzt.

    viewtopic.php?f=3&t=88770&start=250#p1014401

    Hab dafür auch heftige Kritik einstecken müssen, wie nutzlos und unlogisch (vom Luftstrom her) dies sei.

    Wenn man sein Köpfchen aber etwas anstrengt bevor man plappert, kommt man drauf, das der Original Lüfter nicht nur genauso unlogisch (vom Luftstrom her) ist, sondern auch laut ist und wenig Luftstrom leistet.

    Mal unter E-Mu defekte Netzteile nachschlagen.

    Die Lösung ist ein Kompromiss, aber praktisch lautlos und hat sehr viel mehr Luftdurchsatz.
     
  3. recliq

    recliq -

    Ich habe zwar ein EOS 4.7 auf meinem E-MU aber auch bei älteren Modellen solltest du ZIP Medien im Betrieb auswerfen können.
    Der E-MU sollte dafür einen eigenen Menüpunkt haben (Drive selektieren und Info drücken, dann sollte es eine Option Eject geben...).
     
  4. sushiluv

    sushiluv eingearbeitet

    das klingt ja gut, vielen dank! :)
     
  5. vds242

    vds242 -

    Hallo!

    Achte bitte darauf das, wenn es um ein externes SCSI Zip Drive geht, Du NICHT die "Plus" Variante nimmst!!!

    http://www.iomega.com/support/tswizard/ ... tw013.html

    Auf der verlinkten Seite siehst Du auch die Unterschiede. Für Dich wäre die Version in der Mitte, mit den zwei Wahlschaltern, richtig!!!

    Bei der Plus Version, die unten zu sehen ist, soll es Probleme geben. Auf jeden Fall funktionieren die nicht, in "None Ultras", wie deinem e64.

    Was noch zu beachten wäre:

    Natürlich kannst Du jederzeit das Medium aus dem Drive nehmen/wechseln. Das geht auch ganz einfach über die eingebaute Eject-Taste.

    Nach einem Wechsel des Meiums, solltest Du über die "Mount-Funktion" im Disk Browser, deine SCSI Peripherie wieder aktualisieren.

    Das ist kein MUSS, kann man aber machen, damit der Emu beim ersten Zugriff, nicht erst die SCSI Kette scannen muss, wie es der Fall halt ist, wenn man "mounted".

    Auch solltest Du beachten, wenn das Zip Laufwerk dein einziges Speichermedium ist, eben immer ein Medium im Drive ist, damit Du auf die "Undo" Funktion unter Sample Edit, zugreifen kannst.
    Ansonsten funktioniert das "Undo" nicht!

    Es kann aber durchaus auch möglich sein, das "Undo" garnicht zur Verfügung steht, da kein "fixed Drive" angeschlossen ist!
    Das solltest Du einfach mal ausprobieren, sofern dir die Undo Funktion wichtig ist.
    Ich kann das hier nicht testen, da mein Ultra (EOS4.7) und mein E4K (EOS 3.00b), jeweils eine intern Festplatte haben.

    Viel Glück!

    Chris
     
  6. vds242

    vds242 -

    Hallo!

    1. Ich habe Dich nicht heftig kritisiert! Ich habe meine Meinung, die ich mir durch Erfahrungen und Gespräche angeeignet habe, geäußert!
    2. Ich habe auch nicht "geplappert".
    3. Mein "Köpfchen" musste sich auch nicht anstrengen. Siehe Punkt 1.
    4. Der wekseitig eingebaute Lüfter ist logisch.

    Ich habe bereits 2001/2002 in Email Korrespondenz mit zwei Mitarbeitern der Fa. E-mu Systems, nachgefragt, ob der werkseitige Lüfter auch ausreicht, wenn man das, für die RFX Karte benötigte, 65W Netzteil nutzt.
    Derk Hagedorn und Andrew Longhurst haben unabhängig voneinander bestätigt, das nach einigen Tests, der "alte" Lüfter, problemlos ausreichen würde!

    Indirekt bestätigt wurde mir das dann auch von Christian Schumann (PMS Electronic), der viele Jahre lang, u.a. E-mu Service gemacht hat.
    Christian Schumann hat mir auch vor ein paar Jahren persönlich gesagt, das immer mal wieder Emus mit defektem Netzteil zur Reparatur eintrudelten. Aber nie ein Hitzeproblem Grund für das Versagen des Netzteiles war. Im Gegenteil, war der häufigste Grund, Überlastung, hervorgerufen durch interne Festplatten, die zu viel "Power" benötigten.
    Beim Thema "Lüftermodding", kam auch die kurze Antwort, unnötig und oft unlogisch verbaut.
    Lediglich ein Austausch des werkseitgen Lüfters, gegen ein leiseres Modell, würde Sinn machen.

    Genauso habe ich das ja auch gemacht, da der alte Lüfter, mit den Jahren (14) lauter wurde.
    Austausch gegen ein gleichgroßes, aber leiseres Modell.

    Ebenso habe ich einen guten Bekannten, der seit einigen Jahren, beruflich PC-Systeme montiert.
    Auch der meinte, das gezeigt Beispiele von Emu Sampler aus dem Netz, unnötig und teilweise "dumm" wären.
    Und wenn er Netzteile ersetzen muss, liegt es nicht an Überhitzung, sondern an andauernder Überlastung, Verschleiss von Bauteilen oder "hohes" Alter.

    Ich verstehe auch Deine Aussage nicht, "Die Lösung ist ein Kompromiss, aber praktisch lautlos und hat sehr viel mehr Luftdurchsatz".

    Warum und wogegen ist sie dann ein Kompromiss?

    Ich frage mich, woher die Leute, die ihre Emus "modden", wissen, das ihr Netzteil den Hitzetod sterben kann?

    Ich kenne Leute, die seit über 10 Jahre, ihre Ultras im täglichen Gebrauch haben, und nie irgendwelche Netzteilprobleme hatten!
    Darunter sind auch welche, die ihren Ultra zum "Platinum" aufgerüstet haben!
    Auch da keine Netzteilprobleme, obwohl die RFX Karte schon mächtig Wärme entwickeln kann!

    Im Grunde ist mir egal, was die Leute machen. Aber man sollte auch begründen können, warum man etwas "verändert" hat. Damit Nachahmer nicht irgendwann auf die "Nauze" fallen.

    Schade, das Du mir gegenüber nicht im entsprechenden Thread oder per PN geantwortet hast, sondern es hier erwähnst.

    Gruß,
    Chris
     
  7. sushiluv

    sushiluv eingearbeitet

    danke für die vielen tipps!

    wollte mir gerade ein zip günstig gebraucht kaufen, allerdings ist ja der SCSi anschluss des E-Mu ca. doppelt so breit, wie der des zip-drives. muss erstmal sehen, dass ich wo so einen adapter herbekomme, mühsam nährt sich das eichhörnchen ;-)
     
  8. du brauchst kein adapter sondern nur ein Kabel mit Centronics 50 PIN Stecker ;-)

    SCSI SATA ist leider etwas teurer :

    http://www.ebay.de/itm/AztecMonster...tage_Computers_Mainframes&hash=item461e25c0f5

    http://www.ebay.com/itm/ACARD-ARS-2...US_Drive_Enclosures_Docks&hash=item3cd7d57bc3
     
  9. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    Hallo
    Bist Du Dir sicher dass das klug ist? Ich hatte früher mal ein Zip-Drive und etliche Medien gekauft und irgendwann gab es dann keine Medien mehr zum nachkaufen. Als ich das ZIP DRive dann abstossen wollte, war das Interesse gleich Null. Nachdem ich es mehrere Male bei Ebay für 1 Euro angeboten hatte und niemand Interesse zeigte, warf ich es schlußendlich in den Container.
    Ich erinnere mich auch, dass das Ding weder schnell noch leise war, im Gegenteil. Vielleicht ist es sinnvoller eine leisere Festplatte zu besorgen statt "Tote auszugraben"!?
     
  10. sushiluv

    sushiluv eingearbeitet

    naja, das zip kann ich ja auswerfen, also wirds dann hoffetnlich leise sein. Ich hab ein gebrauchtes zip 250 für ein paar euro mit drei medien gefunden, das sollte eine weile reichen, der e-mu ist nicht mein hauptinstrument und ich verwende ihn auch nur monotimbral, von daher ...
     
  11. sushiluv

    sushiluv eingearbeitet

    danke, aber das lohnt sich echt nicht :)
     
  12. vds242

    vds242 -

    Hallo!

    Ich gehe davon aus, das Du von einem externen ZIP Laufwerk sprichst!!!

    Darum brauchst Du ein SCSI Kabel, das auf der einen Seite CENTRONICS 50 poligen Anschluss hat (diese Seite wird auf den externen SCSI Anschluss des Emus gesteckt), und auf der anderen Seite ein Sub D 25 Anschluss, der dann folglich am externen ZIP Laufwerk angeschlossen wird.

    http://www.amazon.de/Computer-Verbindun ... 299&sr=1-2

    Genau so ein Kabel brauchst, wenn es um ein externes Zip Laufwerk geht!

    Gruß,
    Chris
     
  13. vds242

    vds242 -

    Es ist gut möglich, das das 250 Zip Laufwerk am E64 nicht funzen wird!

    Du hast ja EOS3.00b, und zu dem Zeitpunkt gab es noch keine SCSI 250er Zip Laufwerke!

    Aber versuchen kannst Du es ja.

    Wenn es nicht klappt, musst Du dann doch, nach einem 100er SCSI Zip Ausschau halten.

    Gruß,
    Chris
     
  14. sushiluv

    sushiluv eingearbeitet

    ja, definitiv externes zip laufwerk, danke für den link! Ich werd das 250er mal versuchen und melde mich dann wieder, wird aber ein bisserl dauern, bis alles da ist.

    danke nochmal!
     

Diese Seite empfehlen