Endorphin Golden Master

pyrolator
pyrolator
||||||||||
Finde ich auch, der Drumloop ist unglücklich gewählt, im ersten Demo klingt das nicht gut.

Aber die Vorgeschichte ist ziemlich überzeugend. Julia Bondar, die ja die Partnerin des Machers von endorphines ist schleppt zu ihren Auftritten immer ein TC Finalizer mit, um mit dem Modularsystem in Clubs mit dem Druck der Produktionen vom DJ-Teller mithalten zu können. Da haben sie sich gedacht, dass man das auch gut intern lösen könnte, ohne das Gepäck unnötig zu belasten. Wenn das auch nur einigermaßen die Qualität vom Finalizer erreicht, ist das für den Preis sensationell.
 
borg029un03
borg029un03
Elektronisiert
Finde ich auch, der Drumloop ist unglücklich gewählt, im ersten Demo klingt das nicht gut.

Aber die Vorgeschichte ist ziemlich überzeugend. Julia Bondar, die ja die Partnerin des Machers von endorphines ist schleppt zu ihren Auftritten immer ein TC Finalizer mit, um mit dem Modularsystem in Clubs mit dem Druck der Produktionen vom DJ-Teller mithalten zu können. Da haben sie sich gedacht, dass man das auch gut intern lösen könnte, ohne das Gepäck unnötig zu belasten. Wenn das auch nur einigermaßen die Qualität vom Finalizer erreicht, ist das für den Preis sensationell.

Ja mich hat die Kiste ein wenig an den Finalizer Express erinnert und der hat eigentlich genau für sowas immer exzellent funktioniert.
 
Jeltz
Jeltz
zerfrettelter Grunzwanzling
Schick. Ich warte mal die nächsten Demos ab - ist definitiv ein interessantes Teil.
Hatte mit dieser Tage Running Order geordert :cool: und bin recht angetan was Funktionalität, Qualität und Haptik betrifft.
 
borg029un03
borg029un03
Elektronisiert
Es gab jetzt einige Updates. Der Compressor wurde nochmal optimiert und ein NoiseGate wurde ergänzt.
 
Stue
Stue
Maschinist
Schick. Ich warte mal die nächsten Demos ab - ist definitiv ein interessantes Teil.
Hatte mit dieser Tage Running Order geordert :cool: und bin recht angetan was Funktionalität, Qualität und Haptik betrifft.
@Jeltz Wie zufrieden bist Du mit der Funktion von Endorphin.es Running Order? Interessantes Modul...
 
Sonamu
Sonamu
|||||
Schick. Ich warte mal die nächsten Demos ab - ist definitiv ein interessantes Teil.
Hatte mit dieser Tage Running Order geordert :cool: und bin recht angetan was Funktionalität, Qualität und Haptik betrifft.

Würdest du bei Gelegenheit bitte eine wer/dry demo hochladen ✌️
 
Jeltz
Jeltz
zerfrettelter Grunzwanzling
@Stue bin zufrieden. Benutze es primär zum Triggern des RENE. Die Funktionalität ist top für die Größe des Moduls und nach kurzer Zeit auch intuitiv.

@Sonamu sorry für den OT. Wollte nur kundtun, das die Qualität bei Endorphins mir gefällt. Der Aufbau des Panels ist ja dem von Running Order ähnlich.
 
Stue
Stue
Maschinist
Danke für Deine Einschätzung. Habe von Endorphin.es das Milky Way (gegen den Trend Happy Nerding FX Aid ;-) ) und finde Funktionalität, Verarbeitung und Design der Module Klasse. Bin noch auf der Suche nach einem kleinen Sub-Sequencer auf max. 6 hp, daher die Nachfrage.

Das Golden Master Modul interessiert mich aber auch als End-of-chain Modul für mein Performance Rack...
 
Zuletzt bearbeitet:
borg029un03
borg029un03
Elektronisiert
Hatte auch den Milky Way und fand die Quali der Effekte nicht verkehrt, aber dieses Hochfrequente gepfeife hat mich schon gestört. Gab dann zwar ein Update, danach wars nicht mehr schlimm, aber halt immer noch da.
 
Stue
Stue
Maschinist
Ja, darüber hatte ich vor Kauf auch gelesen - scheint aber behoben, bei meinem Modul (erst wenige Tage alt und neueste Fimware) taucht das nicht mehr auf...
 
pyrolator
pyrolator
||||||||||
Ich bin jetzt doch mal ins kalte Wasser gesprungen und heute ist mein "Golden Master" gekommen. Meine ersten Tests zeigen einen echten Gewinn fürs Live-Rack.
Wenn ich aufnehme, gehe ich in der Regel mit den einzelnen Signalen raus, aber für live ist das genau richtig. Man kann schnell Anpassungen im EQ, in der Stereobreite und im Kompressor auf jeweils drei Frequenzbändern vornehmen und das funktioniert schnell und brauchbar. Klar ist das kein High-End-Mastering-Teil, aber für den angedachten Zweck genau richtig. Störgeräusche kann ich nicht vernehmen und weil ich misstrauisch war, habe ich das als erstes mit Sinus-Signalen durchgemessen und das sieht sehr sauber aus. Happy.
 
borg029un03
borg029un03
Elektronisiert
Ich bin jetzt doch mal ins kalte Wasser gesprungen und heute ist mein "Golden Master" gekommen. Meine ersten Tests zeigen einen echten Gewinn fürs Live-Rack.
Wenn ich aufnehme, gehe ich in der Regel mit den einzelnen Signalen raus, aber für live ist das genau richtig. Man kann schnell Anpassungen im EQ, in der Stereobreite und im Kompressor auf jeweils drei Frequenzbändern vornehmen und das funktioniert schnell und brauchbar. Klar ist das kein High-End-Mastering-Teil, aber für den angedachten Zweck genau richtig. Störgeräusche kann ich nicht vernehmen und weil ich misstrauisch war, habe ich das als erstes mit Sinus-Signalen durchgemessen und das sieht sehr sauber aus. Happy.

Kompressor, EQ und Stereo Widener lassen sich parallel nutzen, oder?
 
borg029un03
borg029un03
Elektronisiert
So hab mir jetzt das schmucke Stück auch mal gegönnt und gleich mal ein wenig damit rumgespielt.
Also alle drei Modi sind gleichzeitig in Use, nach Gehör ist die Schaltung wohl EQ -> Compressor -> Stereo Ding.
Pro Band lässt sich immer nur alle 3 Funktionen gleichzeitig an oder abschalten, dass find ich ein wenig suboptimal, da der Compressor mir doch ganz ordentlich die Transienten abschleift.
Später pack ich noch die aktuelle Version drauf und schau mal ob man da was anpassen kann. Die Latenz ist spürbar, also weniger ein Performance Tool.
 
borg029un03
borg029un03
Elektronisiert
Schon wieder ein Update, nach knapp 2 Monaten sind die bei Version 3, das geht flott. Später mal ausprobieren.

Release notes: v3: 06.05.2021

  • Improved EQ to avoid excess digital clipping boost to the following: -22db isolation/+10db boost
  • Smart EQ boost: Dramatic increase on one band compensates other bands volumes
  • Enhance on/off states improved
  • Various code optimization and internal improvements for full CPU load
 
pyrolator
pyrolator
||||||||||
Danke für Deine Info. Sag mal, ist das bei Dir auch so, wenn man ihn ziemlich "heiss" anfährt und dann den Kompressor im Bassbereich hochfährt, dass es da eine Art Schwellenwert gibt: Danach ist der Bassbereich nicht mehr zu gebrauchen und das Klangbild fällt ziemlich in sich zusammen.
Bisher war ich ja schüchtern, was die Nutzung angeht, aber heute wollte ich es mal wissen und habe das Ding mal so richtig angefahren - das klang jetzt leider noch nicht so dolle, vielleicht sollte ich auch mal die Updates draufspielen.
 
borg029un03
borg029un03
Elektronisiert
Das konnte ich jetzt weniger beobachten.
Was mir aber aufgefallen ist, dass diese M/S Sache echt wenig macht. Besonders wenn man nenn kompletten Mix durch jagt, kommt am Ende nicht mehr viel bei rum.
 
einseinsnull
einseinsnull
[nur noch musik]
schon wieder so ein ding, was die gleichen encoder für verschiedene sachen benutzt. käme ich nicht mit klar.

und überhaupt, digitale kompressoren. :)

aber der preis kann sich sehen lassen.
 
borg029un03
borg029un03
Elektronisiert
Eigentlich ist das ja so nen "Einstellen und Vergessen" Modul, daher finde ich es nicht so dramatisch mit der Doppelbelegung.

Aber je häufiger ich das Modul hör, desto weniger gefällt es mir, das matscht mir einfach zu stark. Aber vielleicht ist Endorphin so ne Art Vorreiter und bald folgen bessere Module.
 
JayBee
JayBee
||
Aber je häufiger ich das Modul hör, desto weniger gefällt es mir, das matscht mir einfach zu stark. Aber vielleicht ist Endorphin so ne Art Vorreiter und bald folgen bessere Module.
Hmmm, sehr schlimm?
Ich als Anfänger wollte mir das für ein Techno Rack zum Jammen holen. Habe da nicht so die Ansprüche als jemand der in dem Bereich z.B. professionell unterwegs ist.
 
einseinsnull
einseinsnull
[nur noch musik]
was wäre denn eine vergleichbare analoge konkurrenz?

bei der frage unterstelle ich mal, dass man mutliband kompression eher selten braucht bzw wenn, dann im high end bereich. aber kompressor und 3 band EQ für 190 euro?
 
pyrolator
pyrolator
||||||||||
was wäre denn eine vergleichbare analoge konkurrenz?

bei der frage unterstelle ich mal, dass man mutliband kompression eher selten braucht bzw wenn, dann im high end bereich. aber kompressor und 3 band EQ für 190 euro?

Genau das ist der Punkt. Für vielleicht 400€ kann man einen TC Finalizer Express (auch digital) gebraucht bekommen, der kann auf jeden Fall mehr, ist aber ein zusätzliches Gerät und nicht im Eurorack.
Ich habe noch einen FMR RNC 1773 im Regal, der hat aber keinen EQ und ist auch als Summen-Limiter eher ungeeignet.
Für einen anderen Anlass habe ich mir eine Mastering-Chain im Mod Duo X aufgebaut (https://pedalboards.moddevices.com/pedalboards/609670c1ba4edfd3218feed1), der ist relativ klein (auch digital) und gleich eine andere Preisklasse (klingt aber auch besser).
Tatsächlich gibt es in dieser Preisklasse keine Alternative und bei mir bleibt es auch so lange im Rack, bis in der Baugrösse was besseres kommt.
 
einseinsnull
einseinsnull
[nur noch musik]
Genau das ist der Punkt. Für vielleicht 400€ kann man einen TC Finalizer Express (auch digital) gebraucht bekommen, der kann auf jeden Fall mehr, ist aber ein zusätzliches Gerät und nicht im Eurorack.

genau, und selbst mit döpfer kommt eq UND kompressor fast teurer. dann aber halt auch echt frei verschaltbar. natürlich immer noch 3 mal so groß wie dieses alal in one ding, falls es ihm um den platz geht.
 
einseinsnull
einseinsnull
[nur noch musik]
warum klingt der überhaupt so schlecht? so schwierig ist es ja nun nicht das in digital zu basteln.
 

Similar threads

borg029un03
Antworten
12
Aufrufe
436
devilfish
devilfish
Tyskiesstiefvater
Antworten
19
Aufrufe
609
Tyskiesstiefvater
Tyskiesstiefvater
pyrolator
Antworten
0
Aufrufe
139
pyrolator
pyrolator
m.o
Antworten
44
Aufrufe
788
Feedback
Feedback
 


News

Oben