EOS und Fluid von AudioDamage

Dieses Thema im Forum "Softsynth" wurde erstellt von Jaguar, 25. Oktober 2009.

  1. Jaguar

    Jaguar bin angekommen

    Habe mir die beiden Plugs gekauft und muss sagen: zu diesem Preis (zusammen <80 Dollar) gerade für Synths ein Hammer
    Das Fluid macht aus jedem Plastiksaw eine Breitwand und mit dem Eos bekommt man Wölkchenhall a la Lexicon zum Taschengeld.
    Werde mir noch die anderen Sachen der Firma näher anhören - gibts noch einiges zu entdecken.
     
  2. lilak

    lilak Tach

    i dont know ... die plugins von audiodamage haben überflüssige 3d interfaces, brauchen viel cpu und klingen auch nicht besser als sagen wir mal der chorus 60 von TAL (juno 60 chorus) ... und der kostnix. aber die beiden von dir hab ich noch nicht ausprobiert. spenden kann man denen aber schon was ... http://kunz.corrupt.ch/?Products:VST_Chorus-60
     
  3. phunk80

    phunk80 Tach

    Der Eos interessiert mich auch. Ich muss aber sagen, dass ich im Dschungel der Reverbs total verloren bin. Auch mein in Ableton integrierter erscheint mir nicht schlecht...
     
  4. nox70

    nox70 bin angekommen

    Ein wenig schade finde ich diese Demo-Verweigerung, selbst wenn die Sachen nun nicht so teuer sind. Insgesamt hat der aber ganz interessante Sachen an Bord, vor allen Dingen wenn es um das Zerhacken und Sequenzieren geht.
     
  5. lilak

    lilak Tach

Diese Seite empfehlen