EPS 16+ sendet Aftertouch nur noch auf schwarzen Tasten

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von CS, 9. Oktober 2010.

  1. CS

    CS Tach

    Nabend! Ich stelle soeben fest, dass mein EPS 16+ (den ich evtl. sowieso hier mal einstellen wollte) Aftertouch (zumindest den normalen monophonen, BASECHAN PRESSURE = CHAN) lustigerweise nur noch auf den schwarzen Tasten zu senden scheint. :shock:

    Ist das evtl. ein bekanntes Problem? Mir wurde kürzlich von Problemen mit diesem Gerät zugeraunt, was mich überraschte, da ich das Ding schon lange habe und nie was kaputt war bislang. Allerdings habe ich auch nie versucht, damit Aftertouch zu senden - bis heute. ;-)
     
  2. Cyclotron

    Cyclotron eingearbeitet

    Mein Tipp als Laie: Die frühen Ensoniqgeräte hatten oft Probleme mit Wackelkontakten an den Steckern, mit denen die Platinen verbunden sind. Da oxidiert mit der Zeit auch gern mal ein Kontakt. Also ggf. mal aufschrauben und die Steckverbindungen abziehen und wieder dranstecken.

    Zum Thema Probleme: Nicht umsonst bestand ein Test des SD1 durch eine deutsche Fachzeitschrift anfang der 90er unter anderem im mehrfachen Transport durch die Wohnung des Testers und anschließende Funktionskontrolle. Auch mit den Betriebssystemen und Netzteilen hatte Ensoniq immer mal wieder Probleme. Mein ASR10R, dessen Gehäuse der Kühlkörper für die Elektronik ist und der deshalb sauheiß wurde, ist öfter mal abgestürzt und irgendwann ist das Netzteil mit *peng* weggeflogen, samt Hauptsicherung der Wohnung und meinen Nerven dazu. :lol:
     
  3. CS

    CS Tach

    Danke für die Antwort. Ich habe das Ding ehrlich gesagt noch nie aufgeschraubt in den ca. 15 Jahren, die es bei mir steht. Gab halt keinen Grund dafür. Gibt's eventuell irgendwo Bilder, wie das da drin aussieht? Nicht, dass ich mehr kaputtmache als repariere. Ich nehme an, wenn ich die Oberseite irgendwie abschraube, habe ich mit dem Deckel zumindest das Display und die Knöpfe (und auch die Tastatur?) in der Hand, sind die Kabel denn lang genug, dass man das Ganze beiseitelegen kann? Sonst rupfe ich da nachher noch irgendwas versehentlich raus und habe nachher noch mehr Wackelkontakte als vorher... ;-)

    Zu den Problemen: Ok, das Ding wurde in den letzten 10 Jahren nicht mehr sehr extensiv benutzt, aber auch vorher kann ich mich nicht an viele Probleme erinnern. Abstürze gab's vielleicht schon mal, aber wirklich selten. Jedenfalls habe ich nie Daten verloren.
     
  4. Cyclotron

    Cyclotron eingearbeitet

    Ich hab bislang nur den ASR10 Rack aufgeschraubt, aber noch kein Tastaturgerät von Ensoniq. Zumindest der ASR war bis obenhin vollgestopft, wobei die Kabel aber lang genug waren, um nicht versehentlich Kontakte zu unterbrechen. Aber wie das beim EPS16+ ausschaut, kann ich Dir leider nicht sagen.
     
  5. Ich hatte mal einen EPS 16+ - und der war nicht gerade mit Stabilität gesegnet ;-)
    (2x Reparatur, nachdem er keinen Mucks mehr von sich gab)

    Fairerweise muß ich aber auch sagen, daß der heftigst beansprucht wurde - der ging damals u.a. mit auf Tour & Konzerte. Bier oder Konfetti waren jedenfalls nicht ins Gehäuse geraten, aber irgendwann hatte ich den Handgriff 'raus den so zu verbiegen, daß der wieder funktionierte :P

    An den Gerüchten ist also m. E. nach was dran, daß der - rein elektromechanisch/kontakte/Platinen etc. gesehen - ziemlich empfindlich ist (aus eigener Erfahrung).
     
  6. Es gibt Tastaturen, die durch ihren mechanischen Aufbau je einen Drucksensor für die schwarzen und einen für die weißen Tasten haben. Kenne den EPS16+ nicht von innen, würde aber mal keck tippen, dass er eine solche Tastatur hat. Aufschrauben klärt schlagartig. ;-)
     
  7. CS

    CS Tach

    Besten Dank für die Links. Das mit den zwei Drucksensoren erscheint sehr einleuchtend. Was Du da auf Deinem Bild tust, ist allerdings genau das, was ich nicht selbst machen würde - fehlt mir jegliches Talent für. ;-)

    Ich bin zudem eh kurz davor, das Ding zu verkaufen (aber nicht zu verschenken, mal gucken), deshalb lasse ich das wohl lieber, bevor ich da mehr kaputt mache, und erwähne diesen Defekt dann dabei.
     

Diese Seite empfehlen