Erasure - Day-Glo (Based on a True Story)

aven
aven
|||||||||
Das neue Album von Erasure ist da.
10 Songs die verspielt und experimentell daher kommen.
Die Art der Songs erinnert etwas an das Album „Erasure“.

Das Album basiert auf dem letzten Album „The Neon“ aus dem Jahre 2020.

Track 5 „Now“ ist aktuell mein absoluter Favorit.


https://youtube.com/playlist?list=OLAK5uy_nj0OwuKKynmcmzjBF8AP708pIIngsC7sY
 
Zuletzt bearbeitet:
Martin Kraken
Martin Kraken
|||||||||||
Wenn es wirklich wie das „Erasure“ Album wird, dann wirds ein Fest.
 
Martin Kraken
Martin Kraken
|||||||||||
So die ersten 3 gingen eher in eine andere Richtung. „Erasure“ war ein weiches, fließendes Album mit vielen Melodien, das hier ist eher das Gegenteil, viel abgehacktes Zeug.
 
Lefty de Vito
Lefty de Vito
Abbildung ähnlich
Ich habe früher gerne Erasure gehört.
Aber als ich vor ein, zwei Jahren mal ein relativ aktuelles Live-Konzert gehört habe fand ich die Tracks für meine heutigen Ohren "zu alt".
Das Zeug hier gefällt mir bislang richtig gut (bin jetzt beim 5. Track).
 
Martin Kraken
Martin Kraken
|||||||||||
Nach dem ersten Durchhören finde ich es …ziemlich simple. Es hat keinerlei Melodien die über 5-6 Töne hinausgehen. Andy hätte man sich in dem Album auch sparen können, die eingestreuten „Erasure-Sounds“ wirken manchmal unstimmig auf mich. Muss ich ehrlich gestehen, da finde ich dann @olutian s Sachen irgendwie stimmiger. Ich finds kein Vergleich mit dem „Erasure“ Album, was für mich mit Abstand das beste Erasure-Album ist.
 
Zaphod
Zaphod
how can you expect to be / taken seriously?
Bin ja bekennender Fan, wenn ich es auch keinesfalls immer hören mag.
Wenn „man Vince mal machen lässt“ finde ich immer so seltsam, wie er mit der Räumlichkeit seiner Arrangements umgeht. Da ist manches „normal“ von vorn nach hinten und dann kommt so eine Vince-Modular-Sound, der sowas von vorn ist, dass man sich fragt, ob der Mann ein geheimes Reverb mit negativer Tiefe hat. Schon eigen und manchmal auch sehr harsch, z.B. in dem Track, den @Sven verlinkt hat.
Aber diese speziellen Filter-Plucks, die er drauf hat und musikalisch nutzen kann, die werden für mich nie alt, die sind eine große Liebe.
 
subsoniq
subsoniq
|||||||
Nach dem dancepopeinheitsbrei was ich in den letzten jahren von denen mitbekommen hab endlich mal was wo man nicht direkt den skiptastendrückreflex bekommt...klingt erfrischend anders
 

Similar threads

 


Neueste Beiträge

News

Oben