Erfahrungen mit Intel Mac mini ?

Dieses Thema im Forum "Apple MacOS" wurde erstellt von Koffeinjunkie, 5. November 2006.

  1. Hat jemand Erfahrungen mit einem Intel Mac mini ?

    Da ich mich von Microsoft verabschieden will und Linux doch noch eine große Frickelei ist, überlege ich an einem neuen Apple.
    Der Mac sollte in der Lage sein mit Live oder Logic Express ein paar Spuren abzuspielen und eventuell ein Effekte berechnen. Softsynths verwende ich so gut wie gar nicht, eventuell eines Tages die Korg Legacy Collection (wenn diese eine Tage als UniversalBinary vorliegt).
    Als Soundkarte hatte ich an ein Edirol oder M-Audio Firewire Interface gedacht.

    Ansonsten muss noch ein Tomcat und eine Eclipse darauf laufen, damit ich HomeOffice machen kann.

    Hin und wieder werde ich wohl auch ein wenig mit Photoshop Elements arbeiten. Ich weiss das Rosetta sehr langsam ist, aber die Performance eines G3 Ibooks sollte doch drin sein, oder ?

    Eigentlich sollte ein Mac mini mit Core Duo und 1 GB Ram doch dafür genügen , oder ?

    Weiss jemand ob die neuen Minis noch Probleme mit dem VGA Ausgang haben ? Mein TFT hat leider nur einen analogen Eingang.

    Ich brauche nicht gigantisch viel Rechenpower sondern einen Rechner der möglichst wartungsfrei läuft. Mein altes IBook lief 2 Jahre Reibungslos ohne Datenverlust, Neuinstallation oder Treiberprobleme und genau das vermisse ich.

    Mein jetziger Rechner ist übrignes ein 2,6 GHz P4 mit 1 GB Ram .
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    win geht doch auch auf den minis ;-)

    da die minis laptop 2.5er platten nutzt, wirst du im vergleich etwas weniger spuren fahren können, da die kleinen platten einfach nicht so schnell sind und etwas kleiner.. eine ext. platte wäre dann fw oder usb2 und das ist nicht immer perfekt für die belastung insgesamt.. sprich: da würde ich fw interface nehmen, interene platte zum rödeln und externe zum archivieren und alles, was nicht zeitrelevant ist..

    denke, das geht also..

    würde dir zum "größeren" mini raten, oder mit DIY Kenntnissen die Dinger umjumpern, ist aber nicht ohne Risiko.. Andere Platte reinmachen..

    der Mini von Herrn Boombaum lief problemlos auf meinem VGA tft..
    daher.. denke eher nicht..

    Denke das ist ne denkbare Entscheidung.. die Minis sind sogar durchaus was für live, weil klein.. so könnte man sich davon 2 oder 3 übereinander stellen und einer davon macht video, einer audio und noch einer aufwendigere plugins (reaktor oder arturia)..
     
  3. Win muss eigentlich nicht unbedingt sein ;-) Ich will doch weg von dem Mist.

    Umjumpern ? Übertakten wollte ich das Ding eigentlich nicht, das ist mir zu Riskant.

    Ich hoffe mal, dass ein MS20 trotzdem noch neben Live läuft.
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    - geht halt aber.. ist aber nicht Pflicht. ;-)

    - Legacy geht, ist mehr eine Frage von Stimmen
     

Diese Seite empfehlen