Ersatztransistor 2N3392

Symptom
Symptom
..
Moin zusammen!

Ich denke, ich brauche einen neuen Transistor für die Rauschquelle in meinem Minimoog. Er produziert kein Rauschen mehr (nicht hörbar und auch nicht mehr als Modulationsquelle einsetzbar). Optisch ist ansonsten nix zu erkennen auf der Platine, Steckkontakte der Platine habe ich gereinigt. Insofern folge ich mal dem Hinweis aus dem Service Manual und versuche es mit dem Ersetzen von Q15. 2N3392 ist allerdings schwer zu bekommen in Deutschland. Scheint ja ein Standart-Transistor zu sein. Wurde überall viel verbaut im Gerät.
Weiß jemand hier, was ein aktueller passender Vergleichstyp für 2N3392 ist? - Bevor ich mir im Internet einen Wolf suche...


Danke!



Das Symptom
 
Zuletzt bearbeitet:
Symptom
Symptom
..
Danke, die Info könnte schon reichen! Diesen Shop kannte ich nicht und wird einem bei Google nicht unbedingt auf der ersten Seite angeboten. UNd du meinst tatsächlich ein alter Transistor an dieser Stelle ist besser?
 
VEB Synthesewerk
VEB Synthesewerk
Thomas B. aus SAW
Beim letzten gebauten Rauschgenerator habe ich spaßeshalber bestimmt 100 Transistoren ausprobiert.
Erstaunlich wie unterschiedlich sich selbst theoretisch baugleiche Transistoren verhalten. 🤓
 
tulle
tulle
Dilletant
Die Halbleiterdiffusion ist in den 4 Jahrzehnten immer besser geworden. Nicht nur die Rauschzahl wurde verbessert sondern auch die Konstanz über die ganze Serie. Früher mußte man selektieren um gewünschte Eigenschaften zu erhalten. Die besonders schlechten Transistoren kanem dann in den Rauschgenerator ;-)
 
Symptom
Symptom
..
Habe im Internet Transistoren mit der Bezeichnung 2N3392 bekommen, sehen recht neu aus. Haben eine modernere Bauform als die aus der Originalplatine. Einen kleinen Erfolg kann ich vermelden.
Ich habe einen der alten Transistoren (benannt Q3) aus dem Rauschgeneratorschaltkreis ausgetauscht mit dem vermeintlich kaputten, so dass dieser alte jetzt als rauschquelle dienen sollte (Q3 habe ich durcheinen neuen ersetzt), kommt ein Rauschen. Allerdings:

Es kommt erst überhaupt, wenn der Minimoog eine Zeit lang an ist, und dann baut es sich so langsam auf. Anfangs eher ein sehr leises helles prasseln als ein weißes Rauschen. nach einigen Stunden dann geht es wirklich in ein Weißes Rauschen über.

Ist dies das Phänomen, dass nicht jeder Transistor gleich gut geeignet ist?
Liegt das Problem wirklich an der Rauschquelle? (Scheint ja so)

Sollte ich beim durchprobieren anderer Transistoren auch ruhig mal einen neuen ausprobieren?
 
M
M15064
Guest
Es kommt erst überhaupt, wenn der Minimoog eine Zeit lang an ist, und dann baut es sich so langsam auf. Anfangs eher ein sehr leises helles prasseln als ein weißes Rauschen. nach einigen Stunden dann geht es wirklich in ein Weißes Rauschen über.

Klingt für mich, als ob der erst durch Erwärmung in seinen Arbeitspunkt kommt.
Müsste man mal die Schaltung sehen und ggf. leicht anpassen.

Ist dies das Phänomen, dass nicht jeder Transistor gleich gut geeignet ist?

Nicht jeder Transistor des gleichen Typs rauscht gleich.
Die haben auch unterschiedliche Stromverstärkung, die sowohl den Arbeitspunkt verschiebt, als auch das Rauschen unterschiedlich verstärkt.

Sollte ich beim durchprobieren anderer Transistoren auch ruhig mal einen neuen ausprobieren?

Im Grunde hast du mit neueren Transistoren (also nicht neu gekauft, sondern neueres Herstellungsdatum) eher schlechtere Chancen.
An der Stelle könntest du aber jeden anderen alten NPN-Transistor probieren, sofern er eine ausreichende Spannungsfestigkeit und vergleichbare Stromverstärkung hat.
Der 2N3392 ist im Grunde "designed for general purpose amplifier applications", also in nichts wirklich besonders.
 
VEB Synthesewerk
VEB Synthesewerk
Thomas B. aus SAW
Ich würde einfach eine kleine Fassung einsetzen und eine Handvoll Transistoren testen.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben