ESQ 1 so gut wie tot :(

V
VCO1
..
Hallo liebe Leute,

nachdem ich gestern einige male hintereinander meinen guten esq ein und wieder ausgeschaltet hab, um die dabei gelegentlich eindrucksvollen Sounds aufzunehmen, musste ich heute mit bedauern feststellen, dass jetzt garnix mehr geht. Zunächst hat das Display nur einzelne, undefinierte Zeichen angezeigt und garkein Sound erklang beim Tastendruck. Nach einigen Neustartversuchen dann doch die Standard-Startanzeige, jedoch nicht immer vollständig. Bedienen lässt sich jedoch gar nichts und sobald ich irgendeine der Menütasten drücke, wieder nur komische Zeichen. Auch kommt manchmal ein permanenter Pfeifton nach dem Anschalten des Geräts..ein paar mal war auch ein Preset da (jedesmal das selbe) auf das ich jedoch auch keinen weiteren Zugriff hab.

Hat jemand von euch vielleicht eine Idee woran dieses merkwürdige Verhalten liegen könnte ?

Bin für jeden Hinweis dankbar :)

Beste Grüße!
 
swissdoc
swissdoc
back on duty
Defekt im Netzteil, Kontaktprobleme der internen Verkabelung, Speicherbatterie leer, ...
 
LydonBronx
LydonBronx
||
hallo, mit grosser wahrscheinlichkeit die interne batterie.so fing es bei mir auch an als sie ihren geist aufgab.ich habe zum glück eine card zum speichern.man kann die batterie leicht tauschen, aber die mühe mache ich mir nicht.schicke alles per sysex......diese undefinierbaren zeichen scheinen aufzuhören wenn die batterie komplett tot.jetzt steht nur noch überall initsound.
 
E
Esq-1 Fanboy
..
Hi Leute,

ich hänge mich hier mal an und schiebe das Thema mal wieder hoch. Vll kann mir ja jemand von Ich helfen. Habe den alten ESQ-1 ausgegraben. Leider scheint der nicht mehr zu wollen. Wie auf dem Bild zu erkennen zeigt sich nur folgendes auf dem Display. Und sämtliche Knöpfe zeigen keine Reaktion mehr. Über den Lineout kommt noch ein Standartsound, der aber auch manchmal in Tonhöhe und Sound "bricht"? Und eine knappe Oktave der Tasten in der Mitte der Tastatur funktioniert nicht. Wobei das sicherlich ein weiteres Problem ist und erstmal vll nichts mit dem hier auf dem Bild zu erkennenden zu tun hat.

Hat das schonmal jemand gesehen und weiß das irgendwie einzugrenzen? Neue Batterie ist eingelötet, da das natürlich erst einmal am naheliegendsten erschien.

Danke für eure Hilfe!
Grüße
 

Anhänge

  • IMG_4315.HEIC
    1,1 MB · Aufrufe: 34
qwertz123
qwertz123
||||
Hi Leute,

ich hänge mich hier mal an und schiebe das Thema mal wieder hoch. Vll kann mir ja jemand von Ich helfen. Habe den alten ESQ-1 ausgegraben. Leider scheint der nicht mehr zu wollen. Wie auf dem Bild zu erkennen zeigt sich nur folgendes auf dem Display. Und sämtliche Knöpfe zeigen keine Reaktion mehr. Über den Lineout kommt noch ein Standartsound, der aber auch manchmal in Tonhöhe und Sound "bricht"? Und eine knappe Oktave der Tasten in der Mitte der Tastatur funktioniert nicht. Wobei das sicherlich ein weiteres Problem ist und erstmal vll nichts mit dem hier auf dem Bild zu erkennenden zu tun hat.

Hat das schonmal jemand gesehen und weiß das irgendwie einzugrenzen? Neue Batterie ist eingelötet, da das natürlich erst einmal am naheliegendsten erschien.

Danke für eure Hilfe!
Grüße
HEIC ist Apple Iphone Format und am PC nicht lesbar bzw. muss da konvertiert werden.
- Bitte ladet hier doch Bilder nur als JPG und ähnliche weiter verbreitete Standards hoch !
- Ich konnte das Bild auch nicht anzeigen !
 
swissdoc
swissdoc
back on duty
Schau mal in das Service Manual zum ESQ-1. Da sind jede Menge Informationen und Instruktionen drinnen, wie man sehen kann, was wo defekt ist.

Auf den ersten Blick würde ich auch auf Müll im Speicher tippen, aber es kann auch mehr sein.

Immer gut ist es, das Power Supply zu checken, die interne Verkabelung und die Sockel/allgemeine Sichtprüfung.
 
satchy
satchy
|||
Immer gut ist es, das Power Supply zu checken,
ja, würd ich auch so sehen. Alle Spannungen sowie Feinsicherungen kontrollieren.

Hier mal die Auszüge der Seiten 14/15 (Metallgehäuse) sowie 26/27 (Plastikgehäuse) vom SM zum ESQ-1.
Wenn Du Glück hast, ist viellecht nur eine der fünf internen Feinsicherungen defekt.

1x ESQ1 Metallgehäuse, Serie Nr. 10000-24999, Seite 18/19 / 1x ESQ1 Plastikgehäuse ab Serie Nr. 25000-Höher, Seite 30/31

18.jpg19.jpg30.jpg31.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
E
Esq-1 Fanboy
..
Habe das Bild in ein üblicheres Format umgewandelt :
Anhang anzeigen 140499
Danke.
Ja, hatte das vom Telefon direkt hochgeladen und dabei wurde mir gar nicht angezeigt, dass es gar nicht JPG war. Und auf dem Smartphone dann natürlich bei mir auch zu erkennen. *facepalm*

Und, danke für die Hinweise und die Auszüge aus dem SM.
Ich werde das mit den Sicherungen im Netzteil mal checken bzw. mal ersetzen. Und generell vll. erstmal auf die Suche nach kalten Lötstellen gehen, bzw. die Lötstellen mal nacharbeiten, und schauen was passiert. Vll. ist er ja nochmal zum Leben zu erwecken. Der stand anscheinend Jahrelang herum. Davon wohl auch eine ganze Weile im Keller, keine Ahnung wie das Klima da war. Irgendwie setze da der Reflex eines Rettungsversuchs ein. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
 


News

Oben