Etwas verwirrt wegen Trafo Angabe VA und mA

Beitrag Nr. 3 wurde als beste Antwort markiert.

Noise-Generator

Noise-Generator

M1@u!
Der Raspi zieht ziemlich viel Strom (tatsächlich bis zu 2A - kann man aber auch beeinflussen) . Der 7805 reduziert die Spannung durch Verlustleistung (also Wärme). Dabei entspricht die Verlustleistung (12V-5V)*2A=14W das ist schon ziemlich viel und man braucht einen ziemlich dicken Kühlkörper :).

Also hat unser Guest recht - wie immer :) . Besser die Eingangsspannung reduzieren am besten vom richtigen Netzteil niedriger anliefern lassen ...

Alternativ ging aber auch ein Schaltregler ... LMS78_2.0 oder sowas:

Der wird dann nicht warm und hat eine hohe effizienz. Ist aber eben auch ein Schaltregler .. sollte dem Raspi aber eigentlich egal sein.

Noch eine Frage: Dein Schaltnetzteil hat eine Ausgangsleistung von 24w (12V2A) ? Ist das korrekt? Dann wird das mit dem Raspi und dem 7805 eng .. Verlustleistung + Echter Bedarf des Raspi = 24w ... bleibt nichts mehr für den Monitor über.
Ich glaube nicht das der Raspi so viel zieht weil es ist ein 1 B oder B+ und der verbraucht "nur" 400-500mA Spitze. (https://www.elektronik-kompendium.de/sites/raspberry-pi/1910071.htm)
Es ist auch nur eine Tastatur und der Monitor via Composite angeschlossen. Bzw. Audio Out und ab und zu ein USB Stick.

Aber der Moni ist ein TV mit 12v 18W Angabe, nur ist die Frage ob er die 18 wirklich zieht, weil er ja den TV Receiver nicht benutzen muss.

Übrigens funktioniert das auch alles, das ist schon in Betrieb, nur hab ich das halt noch nicht über Stunden getestet.

Am besten wäre es wohl ich würde einfach die Last messen aber ist schon alles verlötet und geklebt ;-)
 
SerErris

SerErris

|||||
Also, wenn wir mal annehmen, daß der RASPI 600mA max macht (ein bissl puffer sollte man für die Spitzen einbauen, dann ist der 2.0 A regler sicher deutlich ausreichend dimensioniert. Evtl. hätte schon ein 1A regler gereicht.

Zusätzlich ist die Abwärmeleistung dann natürlich erheblich geringer - 2,1-4,2 Watt (300-600ma). Das ist sicher unkritisch für den Regeler und mit einem ganz normalen Kühlkörper ist das vollkommen in Ordnung und kein Thema. Du solltest aber nicht unbedingt auf die Idee kommen da wahnsinnige Erweiterungen an den Raspi zu hängen (externe Festplatte z.B.).

Andersrum gerechnet: Wenn der Raspi max 600ma zieht (mit Reserve damit man auch richtig dimensioniert), dann zieht der Regler inclusive Raspberry 5V*0,6A+4,2W=7,2W max. Damit bleiben für den Rest noch 16,8.

Das ist schon ganz schön auf Kante genäht und könnte dazu führen, daß das instabil wird. Wenn Du den 7805 durch einen Schaltregler ersetzt mit sagen wir mal 80% effizienz (ziemlich schlechtes Teil), dann braucht die 5V Schiene nur noch 3,75 W (max) und für den Rest bleiben 20,25 übrig ... (Du hast ein 12V Schaltnetzteil davor, richtig?). Da bist Du dann immer noch knapp wenn alles max zieht, aber innerhalb des Bedarfes.

Meiner Meinung nach kann und sollte man eine Stromversorgung nicht nach dem durchschnittlichen Verbrauch auslegen, sondern danach was maximal passieren kann. Durchschnittliche Verbräuche kann man erst bei einer sehr großen Anzahl an Abnehmern ansetzen, da ein gleichzeitiger MAX verbrauch von allen verbrauchen eher unwahrscheinlich ist.

Andersrum: Dein Netzteil ist für die beiden Dinge unterdimensioniert, da sie nur den durchschnittlichen Verbrauch halten können. Bei Max verbrauch bist Du über der Leistungsfähigkeit des Schaltnetzteiles und im BestCase schaltet da die Schutzschaltung einfach ab und der Raspi crashed.

Den 7805 könntest Du einfach austauschen, da die LMS7805 PIN kompatibel sind und man den einfach austauschen kann.
 
Noise-Generator

Noise-Generator

M1@u!
Ja das sehe ich schon ähnlich, deswegen habe ich ja gefragt. Der Knackpunkt ist halt das 12v 2A Netzteile eher verfügbar sind als welche mit etwas mehr und das bei effizienterer Wandlung das durchaus ausreichen sollte.

Wie gesagt werde ich mal messen aber ein besserer Regler sollte das schon lösen. Ich habe nicht vor an den Raspi Megamässig Verbraucher zu hängen aber eine beleuchtete Tastatur wäre zB. etwas was ich vorhabe.

Bzgl. Step Down habe ich solche hier noch:

Denen traue ich halt nur nicht so wie einem Staub, Schlamm und Hurrikan erprobten 7805
 
AxelFH

AxelFH

|||
VA steht für VoltAmpere.
Richtig.
Ist eine alte Bezeichnung für Leistung.
Falsch!
Volt x Ampere = Watt
So wie die Formel
U x I = P
Falsch!

Es gibt in der Elektrotechnik nicht die Leistung.
Es gibt
Wirkleistung P=U*I*cos(phi) in W (Watt)
Scheinleistung S=U*I in VA (Volt-Ampère)
Blindleistung Q=U*I*sin(phi) in var (Volt-Ampère-réactif)
 
Noise-Generator

Noise-Generator

M1@u!
Warum nimmst Du nicht einfach ein geregeltes 12V Netzteil mit Stecker und zweigst von dem dann die 5V für den 7805 ab?

https://www.amazon.de/led-trafo-12v-80w/s?k=led+trafo+12v+80w


sowas wie das hier ... das gibt Dir die 12V und da hängst Du direkt den Monitor dran und den Raspi dann hinter den 7805 ... dann hast du auf jeden Fall genug Luft.
Naja so ähnlich hab ich es ja, steht ja nur die Frage im Raum ob es zu eng bemessen ist.
80 Watt ist ja dann doppelt soviel, 40 wären doch dann mehr als genug.
 
Noise-Generator

Noise-Generator

M1@u!
Ok, also du meinst ich soll mir einfach mehr Saft zum verbraten dranhängen.

Ich werde nochmal messen was die Verbraucher wirklich ziehen.

Warum ich da so viel Hick-hack mache hat viel damit zu tun platzsparend zu arbeiten, oder mit den Sachen die ich schon habe zu arbeiten oder halt auch nicht übertrieben zu überdimensionieren.

Mache das auch um Erfahrung zu sammeln und zu verstehen, ich bin Froh das ich euch da fragen kann, also vielen Dank für jeden der antwortet!
 
SerErris

SerErris

|||||
Meine Meinung:

Ein Netzteil muss immer die maximale Last halten können. Wenn das eine 5W und das andere 18W benötigt und für die Wandlung noch mal 2-4W verloren gehen, dann sind 24W Gesamtleistung des Netzteils zu klein.

Im best case wird das Netzteil heiss bzw die Spannung bleibt nicht stabil oder der benötigte Strom kann einfach nicht mehr geliefert werden.

entweder Du reduzierst die Last, so das Max 24W verbraucht werden, oder Du vergrößerst das Netzteil.
 
Noise-Generator

Noise-Generator

M1@u!
Recht hast du, wenn so viel wirklich verbraucht wird. Darum geht es aber nur sekundär, die Frage ist eher wie bekomme ich das gewandelt ohne grossen Verlust und Hitzeentwicklung. Wie gesagt muss ich das auch mal mesen wieviel wirklich verbraucht wird.

Ich habe jetzt einen Step Down Wandler statt dem 7805 eingebaut, der heisst Mini 360. Funktionieren tut es zwar und er wird auch nicht zu heiss allerdings habe ich jetzt ein Störsignal. Der Bildschirm fiept und man sieht auch ein Störsignal auf dem Bildschirm, schwer auszudrücken. Ich werde jetzt einen 10uf Elko und 100 nf Kerko auf die 5V legen, so wie das beim 7805 auch war.

Kann auch noch mal ein Ferrit aufs 5V klemmen.
 
 


News

Oben