Fantom X Piano - Alternativen?

Shunt

Shunt

||||||||||
Hi,
ich finde das Piano vom Fantom X eigentlich sehr gut, auch das man zusätzlich noch Streicher drunterlegen kann und so.
Allein der Piano Sound hindert mich derzeit noch daran den Fantom wieder zu verkaufen! Evtl. würd ich auch einfach die Keyboard Version gegen das Fantom XRack austauschen

Was gibts es sonst noch für "günstige" Alternativen?

Steinberg "The Grand2" hab ich schon getestet. Prima Klang, aber man kann den Release Klang nicht wirklich regeln.
Nur Sustain/Hold, volles Programm... gefällt mir nicht, auch wenn es autentischer sein soll.

Gruß
Christian
 
A

Anonymous

Guest
Vielleicht solltest Du entweder ein Audio-Sample posten oder beschreiben in welche Richtung das Piano gehen soll.
Ich denke mal die wenigsten hier werden das Fantom Piano kennen.
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Ausserdem hat der Fantom mehr als nur ein Piano in den Presets...

Warum behaelst du den Synth nicht einfach, ich mag ihn sehr...
 
Shunt

Shunt

||||||||||
Ich wollte gern ein wenig an Tastaturen reduzieren, deshalb auch der Gedanke mit dem Fantom XR. Ganz los werden wollt ich ihn evtl. ja auch nicht. In letzter Zeit nutze ich aber fast nur noch das Piano. Oft aber auch mit Flächen drunter.

Als Klangbeispiel kann ich nur auf die SRX Seite von Roland verweisen und dort Concert Piano in den Card Slot ziehen. Dann z.b. gleich Nr.1 "Premier Grand" anhören. Ist so wie ein Piano halt klingen sollte, finde ich. Keine Spezielle Art von Piano.

http://www.rolandus.com/Multimedia/Flas ... _demo.html

Welche Soundmodule hätten denn noch einen guten Piano Klang?
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben