Firefox geht nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Apple MacOS" wurde erstellt von mookie, 4. Juli 2012.

  1. mookie

    mookie B Nutzer

    Seit heute funkt derFuchs nicht mehr. er zeigt nur an das auf einen Proxy versucht wird zuzugreifen der den Zugriff verweigert??? Und das bei jeder Seite.
    Ich hab aber gar nix gemacht.
    Habs grad schon gelöscht und neu geladen und installiert, ohne Erfolg, es kommt immer das Selbe.
    Safari geht aber.
    Ich brauch FF aber wegen dem YT/Gema PlugIn (das jetzt auch weg ist und nicht mehr weiss wies heißt...)

    Fehler: Proxy-Server verweigert die Verbindung
    Firefox wurde konfiguriert, einen Proxy-Server zu nutzen, der die Verbindung zurückweist.
     
  2. Physical Evidence

    Physical Evidence er leuchtet fast

    Hatte ich heute nachmittag auch. Neustart etc. ---nix. 2 Stunden später ging´s wieder,momentan hat´s leichte Fehlzündungen...
     
  3. mookie

    mookie B Nutzer

    wie kann denn das sein?
     
  4. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    Hallo
    Du hast hoffentlich ein Image der Partition als Backup?
    An Firefox wird es nicht liegen, vielleicht ist bei Dir, wie bei mir neulich das Dateisystem beschädigt worden!?
    Ich hatte ein 2 Monate altes Image mit ein paar Klicks wieder draufladen können und weil meine Daten, auch "EIGENE DATEIEN" auf einer separaten Partition lagern, war der Datenverlust minimal. Du könntest mal versuchsweise Checkdisk mit Reparatur durchlaufen lassen und danach neu starten. Also "AUSFÜHREN" "chkdsk /F

    Guckst Du: http://www.ecodes.de/hrtlinks/CMDBef-95.html

    Feste Daumen drpck, sowas ist echt übel. Mein Mitgefühl!
     
  5. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    Hast Du schon mal Firefox OHNE ADDONS gestartet? Das versuche mal zuerst
     
  6. mookie

    mookie B Nutzer

    Danke für die ausführliche Antwort, allerdings versteh ich kein Wort.
    Image?Partition?
    Ich nutze den Computer nur ohne mich damit selbst auszukennen (wie meine Mutter mit ihrem Auto ;-) )
     
  7. mookie

    mookie B Nutzer

    ich hab FF gelöscht und neu runtergeladen, same
     
  8. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    vielleicht hast Du aus Versehen einen Proxy aktiviert, der nicht vorhanden ist?
    unter Firefox Einstellungen -> Reiter "Erweitert" -> Tab "Netzwerk" gibts oben den Punkt Verbindung -> Button "Einstellung" -> da kommt dann was mit Proxy etc.
    was ist denn da bei Dir ausgewählt?
     
  9. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ich kenne div. Schadsoftware die einem einen Proxy unterjubeln will.
     
  10. mookie

    mookie B Nutzer


    HURRRRRAAAAYYYY, das wars, wie auch immer das kam, ich nutze FF eigentlich nur für gema gesperrte YT Sachen.
    Weiss jemand wie das unblock PlugIn heisst? Das muss ich jetzt wieder suchen da ich das alte FF ja gelöscht habe.
     
  11. Physical Evidence

    Physical Evidence er leuchtet fast

    Was war denn eingestellt und welche Option hast Du jetzt dort aktiviert bzw. welche sollte dort aktiviert sein? Ich begreif das mit diesem Proxy-Kram nämlich auch nicht so ganz....
     
  12. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Das hier?

    http://www.unblocker.yt/
     
  13. Physical Evidence

    Physical Evidence er leuchtet fast

    Mein Problem ist folgendes: Wenn ich mich bei yt anmelden will, kommt das hier:
    https://accounts.google.com/CookieMismatch

    Ist so, seit ich bei yt mein pw geändert habe,
    mit Windows Explorer geht es allerdings. Hat jemand ´ne Ahnung, was das sein könnte?
    (bin bis eben noch gar nicht auf die Idee gekommen, hier mal zu fragen...)
     
  14. Moogulator

    Moogulator Admin

    Arbeite nicht so viel mitm Fuchs, aber läuft zumindest hier im Forum ok, die Plugins gibt es für Chrome und Co aber auch.
    Dein Profil ist natürlich beständig geblieben, ggf- hast du darin ja irgendwas eingestellt?

    Image und Co brauchst du aber idR nicht, eher mal gucken, ob du aus Versehen irgendwas eingeschaltet hast, was böse ist?
    Erweiterungen - Das sind die Plugins, die für bestimmte Dinge sorgen, zB Adblocker, Flashblocker oder Funktionen erfüllen wie "Lineal zum messen wie viele Pixel ein Bild hat" oder sowas.
    DIESE kannst du unter FENSTER -> Erweiterungen ansehen. Da kannst du sie auch deaktiveren.

    Das wäre das wichtigste.

    Ansonsten kannst du Bilder blockieren und so weiter, bist du sicher, dass du das nicht gemacht hast?
    Gibt es Sites die nicht gehen und andere schon oder ALLES geht nicht?

    ___
    Windows Explorer? in OS X? Das kann sicher nicht relevant sein ;-)
     
  15. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

  16. Moogulator

    Moogulator Admin

    geht es um die Funktion des Plugins oder des Browsers? Am besten mehrere Plugins dieser Art installieren und die guten auswählen, den Rest wieder killen und nur das aktiv halten welches du brauchst, alles andere frisst Power.
     
  17. Physical Evidence

    Physical Evidence er leuchtet fast

    Ach so---du meinst wohl mich!? Stimmt, habe keinen Mac, desw. explorer....dachte nur, weils hier gerade um den Fuchs ging, klinke ich mich mal ein.
    Danke für deinen Rat ---aber ich verstehe nur BHF ,denn ich kenn mich mit Computern 0 aus und weiß nur, dass ich mich nicht unter ff bei yt anmelden kann, unter w.ex. aber schon, dh. ich bin unter w.ex. angemeldet und wenn ich zu ff wechsele, dann nicht, und kann dies auch nicht tun, und diese meldung "cookie-mismatch" ---ich habe gegoogelt, was es bedeutet, verstehe es auch und weis aber nicht,wieso sie erscheint, weil ich cookie-technisch nichts verstellt habe, wie gesagt, es geht nicht mehr seit änderung des pw bei yt...
     
  18. mookie

    mookie B Nutzer

    Es war ne Verbindung über proxy eingestellt, warum auch immer.
    Das hab ich einfach geändert und dann gings.

    Das plugin war proxtube und das hab ich auch wieder drauf.

    Dank an alle!
     
  19. Moogulator

    Moogulator Admin

    kein Problem mit Win - wollte nur hinweisen, ..
    Hast du denn die Erweiterungen (Plugins) mal angesehen?

    Anmelden: Ja, wenn du nen opt out machst, also ein Plugin bemühst, um aus YT raus zu bleiben, dann ist das möglich, dass man sich nicht einloggen kann. Deshalb ja die nachfrage. Manche installieren sich so Plugins ohne zu weissen, was sie tun und freuen sich nur, dass es funktioniert. Deshalb - schau mal nach und mach dir mal ein Bild über das Prinzip, vielleicht hilft es den FiFo zu verstehen.

    PW Änderung: FiFo kann sich PWs merken, es ist möglich ,dass er noch das alte PW hat, wenn du es manuell eingibst , sollte es klappen.
    Gibt leider viele kleine Einflüsse die alle nicht so schlimm sind, nur per Ferndings nicht immer klar, da hier noch so was wie "fehlbedienung" oder so dazu kommt, ggf. kann dir ein Kundiger mittels Teamviewer mal über die SChulter schauen und sehen, was du klicken kannst. Falls es nach Check div. Dinge noch nicht gehen sollte.
     
  20. j[b++]

    j[b++] Mim Taxi ins Autokino

    Ich benutze ProxTube.
    Funktioniert ganz ok, manchmal ist deren Proxy o.ä. überlastet. Dann funktioniert Gema-Freischalten (kurzzeitig) nicht.
    Das restliche Browsen ist davon natürlich nicht betroffen.
     
  21. Physical Evidence

    Physical Evidence er leuchtet fast

    Dank Dir erstmal, Moogu---werde mich morgen in aller Frische wohl mal damit auseinander setzen (müssen)....
     
  22. microbug

    microbug |||

    Guck mal bitte auf die Rubrik, um welches OS es hier geht :)
     
  23. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    Hallo
    ein Image ist ein Abbild, in dem Fall ein exaktes Abbild aller Daten auf einer Festplatte oder einem Teil derselben. Wenn man den verfügbaren Platz auf der Festplatte in mehrere Teile aufteilt, nennt man diese Teile (Parts) Partitionen. Eine einzelne Festplatte kann also z.B. im Windows Explorer mit 2 Laufwerksbuchstaben erscheinen. Bei mir teilt sich die erste Festplatte in C: (SYSTEM) und D: (DATEN) auf.
    Ein Image ist, wie gesagt ein Abbild der ganzen Festplatte oder einer Partition derselben. Wenn aus irgendeinem Grund richtig böse Fehler passieren, mutss man oft die ganze Festplatte neu formatieren und alles neu installieren - was je nach Größe des Systems vielleicht bei einem nur 3-4 Stunden dauert, bei anderen aber 2 Wochen Arbeit bedeutet.
    Es ist daher (ganz besonders für unsichere, denen schnell mal was böse daneben geht) wichtig immer eine halbwegs aktuelle Sicherheitskopie der Festplatte, eben ein Image anzufertigen. Das macht man z.B. mit Programmen wie "True Image Home" von Acronis. Bevor man dann tagelang mit Fehlern kämpft, spielt man einfach das auf einer externen Festplatte (über USB) das aktuellste Image auf den Rechner zurück. Ich habe nicht mitgezählt, aber mehr als 10 Mausklicks sind es nicht und nachdem das Programm die Arbeit beendet hat, steht der Rechner so vor Dir wie zu dem Zeitpunkt als das Image erzeugt wurde. Eine prima Sache, eigentlich Pflicht ;-)
    Ich hoffe, Du hast verstanden, was ich meinte.
     
  24. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    Achja, ein Apple-User. Chkdsk heisst da sicher anders ;-)
    Was meine Ausführungen von wegen Partition und Image als Sicherung angeht, dürfte das wohl auch für Apple gelten, also nicht ganz umsonst getippt :)
     
  25. microbug

    microbug |||

    chkdsk ist da ein teil des hdrutil, wenn mans über die Kommandozeile aufruft.

    Das mit dem Image sichern ist sicher nicht falsch, aber eigentlich muß man bei MacOS nicht automatisch von einer Schadsoftware ausgehen, vor allem nicht, wenn er schreibt, daß er ProxTube (so heißt das Tool) benutzt hat, denn das macht genau das: einen Proxy daziwschenschieben, um Youtube ein anderes Land vorzugaukeln. Das kann halt auch mal in die Hose gehen, wie man sieht, daher rate ich dazu, solch ein Tool mit Bedacht einzusetzen, oder gar in einem eigenen FF-Profil, welches man bei Bedarf einfach killen kann. Oder, man kennt OSX gut genug, um die Einstellungen auf Systemebene wieder geradezubiegen bzw einfach zu löschen. Die Nummer mit dem komplett Neuinstallieren ist eher was für Windows-Anwender, brauchts am Mac nur in Ausnahmefällen.
     
  26. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    Mag sein. Allerdings ist es seit XP selten geworden. Was Apple angeht, so ist das OS alles andere als sicher. Es gibt laut Exbärden eine regelrechte Flut von Schadsoftware weil durch die Verbreitung der Apple-Geräte diese Rechner als Opfer interessant geworden sind. Aber das ist ein anderes Thema...
    Es geht ja wieder, habe ich gelesen, und das ist prima. Über Sicherheitskopien denken die meisten erst nach wenn sie ein paar Mal richtig auf den Schnüssel gefallen sind. Bei mir hatte es unter WIN 3.11 und WIN95 bestimmt 1 Dutzend Neuinstallationen des gleichen Rechners gegeben bevor ich "klug" wurde ;-)
     
  27. mookie

    mookie B Nutzer

    Danke für die Erklärungen, habs halbwegs kapiert.
    Win 3.1 und 5 müssen ja extrem übel gewesen sein was ich so mitbekommen habe. Ich hatte immer Macs und daher fast nie Probleme.
    Leider ist es en vogue einen mac zu haben dadurch nehmen die Probleme sicher zu.
     
  28. microbug

    microbug |||

    Dieses Argument der Verbreitung ist leider genauso abgedroschen wie falsch, sorry.

    Hier mal bissl Lektüre zum Thema:

    http://www.macmark.de/osx_security.php

    Win 3.1 war schon reichlich krank, die anderen, DOS-basierten Versionen ein wenig, aber nicht so viel besser. 98SE war das Stabilste davon, Millenium eine einzige Katastrophe. XP mal wirklich stabil, hab's immer noch im Einsatz, wirklich gut ist aber Anders.

    Die beste Sicherheit bietet einem vor allem das eigene Hirn, sprich: überlegtes Handeln, vor allem bei unbekannten Mails etc. Wenn ich alles über eine einzige Mailadresse laufen habe und dann auch noch das Hirn ausschalte, wenn da plötzlich sowas wie "Update your paypal Account" kommt, bin ich per se ein prima Opfer für Phishing-Attacken. Das nur mal als Beispiel.
     
  29. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

  30. microbug

    microbug |||

    Nichts Neues.
     

Diese Seite empfehlen