Flame Knob Recorder module

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von Q960, 10. Juni 2011.

  1. Q960

    Q960 aktiviert

    Mal wieder was Neues von Flame. Diesmal ein 3kanaliges Knob recorder Modul. Sehr cool, wie ich finde. Lt. Peer 102 Sekunden Aufnahmezeit pro Kanal!

     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    schon lieferbar?
    Ist ja schon ne Weile angekündigt.
    Nen Payprice gibs noch net oder?
     
  3. v.a. das speichert doch CV auf und nicht audio, oder? sehr gute funktion! :phat:
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    lässt sich das auch im takt loopen und aufnehmen?
     
  5. Navs

    Navs aktiviert

    Endlich näheren wir uns der Sache! :supi:

    Hoffe, es kommt noch ein grösseres Modul - mir fehlen mehr ext. CV Eingänge, triggered start und CV-bare start, loop start and end points e.g. dem Tyme Sefari ähnlich, bloss mehrkanalig .
     
  6. 11ish

    11ish -

    Ich hab meins gekriegt und find's insgesamt schon klasse.
    Nur eins ist schade: Statt dem Reset-Eingang hätte ich lieber einen CV-Eingang für den zweiten Kanal gehabt, damit man 2 Kanäle gleichzeitig aufnehmen kann.
     
  7. Das wär mal lecker und nützlich. Schreib' dem Peer mal! :cool:
     
  8. Navs

    Navs aktiviert

    Habs im 'Laden probiert: die aufgenommene CV - vom Poti und externe- klingt gestuft. Negative CVs werden nicht aufgezeichnet :cry:
     
  9. Naja es muss ja auch irgendwie quantisiert werden, damit man es abspeichern kann. Kannst ja ein Lag hinterschalten.
     
  10. Navs

    Navs aktiviert

    Habe erst jetzt das Youtube Demo wahrgenommen: bei der Aufnahme von Kanal 2 ist es deutlich zu hören.

    Also, 'irgendwie quantisiert' gebe ich dir recht, aber das ist mir zu grob. Dann lieber ein Kanal, richtig gemacht ...
     
  11. Ich überlge ja schon länger, sowas mit Kassetten DIY zu realisieren. Eigentlich müsste es doch möglich sein, mit einem Tonband CV aufzunehmen und es verstärkt wieder rauszuspielen, oder nicht? Ich hab hier noch einige Endloskassetten rumliegen (15, 30 und 45 Sekunden), mit welchen man sich schöne CV-Verläufe einfach speichern könnte. Mmmhh... ich glaub, das probier ich morgen aus :mrgreen:
     
  12. Navs

    Navs aktiviert

    Na, dann bin ich mal gespannt! Müsste gehen: das TU-Studio hat so ein Gerät (modifizierter M5)
    http://navsmodularlab.blogspot.com/2009 ... music.html

    Zum Flame, ich habe es gestern nochmals probiert. Bei langsameren Bewegungen, ist die 'Quantisierung' weniger deutlich. Liegt möglicherweise an der Abtastrate.
     

  13. Das müsste doch eigentlich funktionieren, habe gerade gelesen, dass Morton Subotnick bei "Until Spring" eine Tonbandmaschine genutzt hat um Kontrollsignale aufzuzeichnen, und sie später erneut wieder verwenden zu können. Wollte das mit meinem Harmonix Looper auch versuchen, funktioniert aber leider nicht. Die aufgenommenen Signale haben nicht mehr viel mit den Originalen zu tun.
    Eigentlich ist der Looper doch auch nichts anderes als eine Tonbandmaschine, nur eben digital. Bin gespannt, ob es mit einem Kassettenrecorder funktioniert.
     
  14. Nоrdcore

    Nоrdcore deaktiviert

    Geht nur mit FM, d.h. du musst die Steuerspannung mit einem VCO in eine variable Frequenz "umwandeln" und mit einem Demodulator wieder zurück.
    Tonband kann die niedrigen Frequenzen nicht.

    Allerdings kann man sich so etwas relativ einfach mit einem kleinen Controller realisiseren, zumindest, wenn man bezüglich Auflösung, Samplerate und Speicherzeit keine absurden Forderungen stellt.
     
  15. Navs

    Navs aktiviert

  16. Doch er hat Steuerspannungen aufgenommen, habe ich gerade in dem Begleitheft der DVD Sidewinder-Until Spring gelesen.
    Zu den beiden Tonbandkanälen schreibt er:
    Diese Kanäle enthielten folgende Informationen:
    - in welchem Moment genau ein Ereignis begann
    - wann es aufhörte
    - ob und mit welcher Geschwindigkeit es pulsierte
    - welche Spannungen es erzeugte, Tonhöhen, Position im Raum, Dauer usw.
    .....Das Ergebnis bestand darin, daß wenn eine Geste ausgeführt wurde, die Steuerspannungen - doch nicht die Geste selbst - aufgenommen wurden.
    .....die Steuerspannungen wurden permanent aufgenommen (festgehalten) und waren verfügbar, um die Geste zu jeder Zeit duplizieren zu können -
    wobei das Endresultat immer noch für Veränderungen offen gelassen wurde, bis es für mich richtig klang.

    Das muß doch bedeuten, dass er Trigger, Gate und CV Signale mit dem Tonband aufgenommen hat.
     
  17. Nоrdcore

    Nоrdcore deaktiviert

    Ja, wo ist das Problem?

    Entsprechende Bandgeräte mit eingebauten FM-Modulatoren und Demodulatoren und vielen Kanälen sind im Bereich der Messtechnik jahrzehntelang üblich gewesen.
    [​IMG]
     
  18. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Hmmm...
    Wenn ich mir den Koffer so anschaue frage ich mich, ob das Flame Modul nicht evtl. doch die bessere Wahl ist?
    Ich hab's seit einigen Wochen und bin zufrieden damit. Für meine Zwecke genau das Richtige.
     
  19. Nоrdcore

    Nоrdcore deaktiviert

    you got it ... (und es sieht auf dem Foto eher noch harmloser aus, als es wirklich ist. )
     

Diese Seite empfehlen