Flanger, mal anders....

Check Mate

Check Mate

Aquatic Beta Particle
Cool...das ist quasi die "Sendung mit der Maus" Variante zum Thema Flanging. Fehlt nur noch die typische Stimme aus dem off!

So...und jetzt das ganze für "Phase Distortion Synthesis" oder Physical Modeling bitte :mrgreen:
 
Sven Blau

Sven Blau

Ich sag immer Muuug, sorry!
Sehr geil^^

Jetzt ein Ringmodulator auf die gleiche MacGuyver-Art!!! :lollo:
 
7f_ff

7f_ff

|
Mehr für die Klampfenfraktion, aber dennoch: MacGyver Pt.II + III:




Gruss
 
A

Anonymous

Guest
^^ ich hab auch an masturbationsgerätschaften denken müssen :mrgreen:
im anschluß wickelt man sich dann noch in ein bisschen draht ein :lollo:
 
fanwander

fanwander

*****
Bei dem Motor hatte ich ein bisschen gehofft, dass er da eine Filzscheibe dran macht, und dann hat man einen ebow...
 
fanwander

fanwander

*****
Jenzz schrieb:
Ideen muß man haben... gerade im Nachbarforum entdeckt...

http://www.youtube.com/watch?v=rC170m-H ... r_embedded

:phat:

Jenzz
Das ist übrigens eine Kombination aus Phaser und Flanger: durch das Drehen der Ausrichtung Mikro-Membran relativ zur Lautsprecherflöche kommt es zu einer Phasendrehung. Ich vermute, dass die Phasendrehen einen Großteil des hörbaren Effekts ausmacht.

Schallgeschwindigkeit in Luft ~350 Meter in der Sekunde.
Flangereffekte gibts bei Verzögerungen zwischen 2 und 10 Millisekunden.
Bei 35 cm pro Millisekunde müsste das Mikros eine Bewegung von ca zweieinhalb Meter machen...
 
Sven Blau

Sven Blau

Ich sag immer Muuug, sorry!
florian_anwander schrieb:
Jenzz schrieb:
Ideen muß man haben... gerade im Nachbarforum entdeckt...

http://www.youtube.com/watch?v=rC170m-H ... r_embedded

:phat:

Jenzz
Das ist übrigens eine Kombination aus Phaser und Flanger: durch das Drehen der Ausrichtung Mikro-Membran relativ zur Lautsprecherflöche kommt es zu einer Phasendrehung. Ich vermute, dass die Phasendrehen einen Großteil des hörbaren Effekts ausmacht.

Schallgeschwindigkeit in Luft ~350 Meter in der Sekunde.
Flangereffekte gibts bei Verzögerungen zwischen 2 und 10 Millisekunden.
Bei 35 cm pro Millisekunde müsste das Mikros eine Bewegung von ca zweieinhalb Meter machen...

Klugscheißer :D :opa:
 
snowcrash

snowcrash

||
florian_anwander schrieb:
Das ist übrigens eine Kombination aus Phaser und Flanger: durch das Drehen der Ausrichtung Mikro-Membran relativ zur Lautsprecherflöche kommt es zu einer Phasendrehung. Ich vermute, dass die Phasendrehen einen Großteil des hörbaren Effekts ausmacht.

Schallgeschwindigkeit in Luft ~350 Meter in der Sekunde.
Flangereffekte gibts bei Verzögerungen zwischen 2 und 10 Millisekunden.
Bei 35 cm pro Millisekunde müsste das Mikros eine Bewegung von ca zweieinhalb Meter machen...
Mist, Florian war schneller, wollte gerade zum Klugscheissen ansetzen. *Guertelzuschnall*
 

Similar threads

G
Antworten
0
Aufrufe
49
Gisel1990
G
studio-kiel
Antworten
10
Aufrufe
353
GASmann
GASmann
 


News

Oben