Fostex D-90 vs. DMT-8VL

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von ppg360, 4. Mai 2009.

  1. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Hallo allerseits,

    vielleicht ist ja hier jemand, der sich mit diesen archaischen HD-Recordern auskennt. Ich habe im Prinzip nur eine Frage: Wie kommt es, daß eine 10GB-Festplatte, die im D-90 knapp dreieinhalb Stunden Aufnahmekapazität bereitstellt, im DMT-8VL nach Formatierung nur 79 Minuten Aufnahmezeit hat? Wohlgemerkt, es handelt sich um *dieselbe* Festplatte mit 10GB Speicherkapazität.

    Gibt es da vielleicht ein Limit für die Aufnahmezeit, die nicht im DMT-8VL-Manual erwähnt wird?

    Danke für die Info,

    Stephen.
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Sieht nach 4GB Limit - mehr kann das Dateisystem vermutlich nicht.
     
  3. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Mist, das hatte ich fast befürchtet. Und da es zum Zeitpunkt des Erscheinens des DMT kaum Platten dieser Größe gab -- zumindest nicht in bezahlbarem Rahmen -- dürfte wohl auch kaum jemand damit Probleme gehabt haben. Doof, das.

    Naja, muß ich mir halt eine Notlösung einfallen lassen...

    Danke Dir!

    Stephen
     

Diese Seite empfehlen