Frage Qualität Mischpult o. Patchbay

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von feilritz, 12. Dezember 2007.

  1. feilritz

    feilritz Tach

    Ich bin seit kurzem Besitzer eines kleinen Peavey Mischpults. Nebenbei habe ich auch ne Neutrik Patchbay.

    Da ich sehr auf Klang Neutralität achte, habe ich alle Regler (Gain,Master, Lautstärke, EQ´s) allesamt auf 0 eingestellt.


    Was ist denn eurer Meinung nach besser? Die Patchbay oder der Peavey Mixer ?

    Verzerrt oder färbt mir das Peavey? Wäre da die Patch bay nicht doch neutraler?
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Was heisst "Patchbay neutraler"?

    Wenn die Patchbay nicht neutral ist, ist gar nix neutral.
    Wobei es sicherlich Grasswuchs-Hörer gibt, die auch ne Patchbay raushören. :rofl:

    Wenn Du so eine Angst vor Verfärbungen hast, würde ich das Mischpult komplett mit der Patchbay verbinden und die Audiokarte ebenso.
    Falls Du dann was aufnehmen willst, patchst Du einfach das Mischpult aus dem Aufnahmeweg raus.
     
  3. feilritz

    feilritz Tach

    angst

    nun ja, Angst keine-nur mag ichs gern klar- so original wie möglich aus dem Synth.

    Also deiner Meinung ist die Patchbay das neutralste?
     
  4. am neutralsten wäre es wohl, wenn der synth direkt am eingang der soundkarte hängt...
    aber das ist wohl etwas umständlich
    eine patchbay ist eigentlich nur bei korrodierten kontakten "hörbar"
    aber im normalfall bezeifle ich, dass eine patchbay klangbeeinflussend ist
    höchstens der übergangswiderstand, der bei jeder steckverbindung unumgänglich ist, wird das signal ein paar mV abschwächen
    und wer das noch hört, hört auch den unterschied von normalen steckdosen zu 24k-vergoldeten :D
     
  5. feilritz

    feilritz Tach

    klang

    Wird der Klang eigentlich verändert am Mixer, wenn da alles auf 0 steht?
     
  6. Alex

    Alex Tach

    Wer eine Patchbay hört, der lügt. So und nicht anders.

    Mischpult kann man hören, zumindest deren Preamps. Das kann sogar ich - und ich bin ja bekennend taub, ich höre noch nicht mal Kabel ;-)
     
  7. tomcat

    tomcat Tach

    Die Neutrik ist für den Preis gut.


    Zum Thema Mittelstellung: Theoretisch färbt alles wenn es durch irgendwelche Schaltungen geht. Auch wenn die Pots auf 0 stehen. Deswegen gabs ja bei Amps/CD Playern diesen direct Knopf. Und bei vielen Mischpulten wird ja gerade die bestimmte Färbung des jeweiligen Pults gesucht.

    Ohne zu färben recorden ist mit einer Patchbay sicher am besten, das ist theoretisch 1:1, gute Kontakte und Kabel vorausgesetzt wie schon vorher gesagt wurde.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    DAS Problem dieser Theorie ist, das sie die Unterschiede nicht quantitativ qualifiziert. Die Denkweise ist allerdings sehr verbreitet, und führt dazu das besseres Equipment immer so ab 500-1000€/Stück kosten *muß* um *wirklich* was zu taugen.

    Klanglich ist das dem Ergebniss leider sehr oft anzuhören - viel zu wenig Leute investieren in 'selber Hören'. Anständige Monitore kosten Geld und sind ja vermeintlich nicht auf der Aufnahme drauf, kaum einer macht mal richtige Hörtests, Raumakustik ist generell ein Stiefkind - als ob ein Problem verschwindet, nur weil man es für zu schwierig hält!
     
  9. acidfarmer

    acidfarmer Tach

    Das seh ich ähnlich. Was nuzt einem das beste Equipment wenn der Raum schon kacke klingt, bzw. nicht akustisch ausgewogen ist?
     
  10. Plasmatron

    Plasmatron bin angekommen

    Ich habe in meiner Patchbay benutze ich nur noch diese hier als Leiter, seit dem klingt mein Mix so gut das nur Auserwählte ihn hören können

    [​IMG]
     
  11. MvKeinen

    MvKeinen Tach

    wie bitte?
     
  12. Plasmatron

    Plasmatron bin angekommen

    du kennst die Klanpyramide nicht ?
     
  13. Alex

    Alex Tach

  14. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Auf meinem Tapco-Mixer klebt eine Plakette mit St. Christophorus. Es wirkt!
     
  15. sadnoiss

    sadnoiss Tach

    Holy Shit!

    :shock:
     
  16. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Die Planetenstimmgabeln und die Energy-Chimes sind auch nicht schlecht. Und gewisse eheliche Pflichten auf der Klangliege auszuüben, ist sicher auch eine Erfahrung wert.
     
  17. Wenn der Mixer-EQ nicht über einen Bypass-Schalter verfügt, wird er schon etwas färben und natürlich auch ein wenig Rauschen hinzuaddieren.
    Zumal der Mixer sicherlich nicht zum feinsten gehört.
    Darum also meine Empfehlung: Patchbay. Die ist passiv und da färbt nichts.
     

Diese Seite empfehlen