Frage zu den Ausgängen der ESI Maya 44 Soundkarte

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von stefko303, 7. Februar 2013.

  1. stefko303

    stefko303 engagiert

    Hallo!

    Musste mir ne neue Soundkarte kaufen, weil mein guter alter STAudio/Hoontech DSP Wandler unter Win7 nicht funktioniert.
    hab da mal ein paar fragen zu den ausgängen. undzwar hab ich einen Verstärker der nur chinch eingänge hat, keine mono klinken eingänge,
    so daß es wie in der anleitung beschrieben mit einem Y Adapter nicht so gut funktionieren wird. Hätte ich mein altes 24'er Mackie MIschpult noch, wär das alles natürlich kein Problem.

    ich hab mir gedacht, ich verkabel zwei Klinge/chinch Kabel mit dem vertärker, also ausgang 1/2 in den rechten chinch vom Amp und ausgang 2/3 in den linken chinch.
    aber nun hab ich da ein problem mit dem paning. man kann im Panel der Software zwar den ausgang 1/2 mit dem 3/4 verlinken und umgekehrt, aber wenn ich dann in einem Media Player oder im Softsequencer/VST Instr. den Paningregler nach links (oder rechst) stelle, höre ich auf einem Lautsprecher keinen Klang. Könnte man ja beheben wenn man z.b. aus den ausgängen zwei mono-ausgänge machen könnte und auch das paning direkt im panel einstellen könnte. aber das scheint leider nicht so hin zu hauen wie ich mir das vorgstellt habe. kennt sich vielleicht jemand damit aus, der mir einen tipp geben kann wie ich die ESI Maya 44 am besten mit nem Chinch only verstärker zu verkabeln habe?

    danke im Voraus für eine Antwort.
     
  2. Ehrlich gesagt, verstehe ich das Problem nicht.
    Ausgänge 1/2 (links/rechts-Signale) sind jeweils als Chinch ausgeführt.
    Also Ausgang 1 in den linken Chincheingang am Pult, 2 an den rechten.
    Mit 3/4 verhält es sich ebenso.

    Ich habe kein solches Teil, nur die Anleitung angesehen.
     
  3. stefko303

    stefko303 engagiert

    1/2 sind ja zusammen ein Ausgang, das gleiche beim 3/4 bei der M44. weiss eigentlich auch nicht warum ich mir das so kompliziert mache.
    ich brauche ja nur ein gewöhnliches chinch-kabel wie gewohnt von 1/2 ausgang (mit Y adapter) zum Verstärker chinch Links/Rechts verkabeln und dann müsste es funktionieren wie es soll. lol
    ausser dem adapter hab ich aber momentan aber kein chinch kabel da, jedenfalls kein gutes und ausreichend langes. also besorgen die tage!

    und was du sagtest ist nicht ganz richtig. Chinch aus/eingänge hat die ESI Maya 44 nicht, nur wenn ich die Erweiterungskarte dazu kaufe.
    da ist ne kabelpeitsche mit midi, chinch ect bei. hab eigentlich drauf gehofft das der Kabelbaum auch so bei wäre, aber die ernüchterung kam dann heute als ich sie ausgepackt habe.
    brauche ich aber nicht, da ich nen EDIROL USB Keyboard hab und auch kein Hardware mehr nutze.
     

Diese Seite empfehlen