fragen: psp / nintendo ds / surfen aufem netz etc

Dieses Thema im Forum "APPartig" wurde erstellt von more house, 29. Oktober 2008.

  1. so ich haett da mal ne frage zu den kleinen portablen spielekonsolen

    eigentlich bin ich kein zocker, also wenn ich so ne konsole haette warscheinlich maximum 5 minuten im monat

    wie ich gehoert hab kann man mit den dingern ueber wifi im netz surfen

    bei der ds braucht man anscheinend dieses memoryexpansion pack plus den browser
    bei der psp anscheinend solls so laufen

    kann mich jemand darueber aufklaeren ob ich recht hab, und ganz wichtig, taugen die dinger was. ich bin mir schon bewusst dass das transfer nicht superschnell ist, jedoch reichts fuer mails und info seiten aufzurufen?
     
  2. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    NDS

    Beim NDS mußt Du den Browser kaufen. Die Memoryextension ist immer dabei.
    Du kannst dann über Telekom WiFI-Spots für umme ins Netz und surfen.
    Willst Du nur spielen, brauchst Du den Browser und die Memoryextension überhaupt nicht. Da reicht dann das eigentliche Spiel.
    Das surfen mit dem Browser ist auf dem kleinen Display nicht wirklich dazu geeignet sein Büro an die frische Luft zu verlegen.

    Wenn Du von zuhause aus ins Netz willst gibt es den Nachteil, daß Du Deinen Router auf das alte und unsichere WEP (??) Verschlüsselungsverfahren umstellen mußt.
     
  3. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Re: NDS

    Ich würde mir für sowas ein einfaches Netbook holen. Für den ersten Eee PC zahlst du gebraucht nicht mehr als für einen neuen DS.
     
  4. motone

    motone recht aktiv

    Genau... und du kannst nahezu jede übliche Software drauf laufen lassen, je nach OS.
     
  5. zid

    zid aktiviert

    Re: NDS

    Kauft man sich mit dem Browser auch automatisch nen T-Com Hotspot Zugang? Wusste ich gar nicht.. gibts da irgendwo Infos im Netz?

    danke & gruss, zid
     
  6. also ein netbook will ich auf keinen fall! da wuerd ich eher was fuer nen ipod touch ausgeben. es soll halt wirklich in die westentasche passen.
    eigentlich will ich nur den netzzugang wegen reisen, halt fuers wireless einklinken und schnell mal n paar infos holen, und eventuell meine mails lesen (halt nicht wirklich buero nach aussen verlegen)
    das spielen waer halt n nettes zubehoer und die sind ja in grafik und spass weit von denen auf mobiltelefonen ueberlegen.
    hab da auch so ne neo/geo emulation auf der nes gesehen das waer mal wirklich ein cooles feature
    gibts denn nix andres in richtung kleiner organizer mit wireless moeglichkeit ausser den ipods und blackberries ...so in nem preissegment bis 200 allermaximalst ...oder muessen da noch ein paar jahre gewartet werden
     
  7. Kaneda

    Kaneda -

    Die WLAN Implementierung der NDS ist, sagen wir mal, nicht optimal. Habe selber den Browser gekauft und bin reichlich enttäuscht das meine NDS nicht mit meinem DSL Router zu Hause reden will. Dieses Problem haben wohl andere auch. Diesbezüglich gibt es eine "compatibility list" von Nintendo. Man sollte also tunlichst darauf achten ob der WLAN AP zu Hause auch unterstützt wird. Am besten fährt man wenn man den USB WLAN Stick von Nintendo (oder anderen hat) damit klappt es wohl auf Anhieb.

    Die WLAN Implementierung der PSP ist problemloser und vergleichbar zu "normalen" WLAN Chips von Notebooks.

    Obwohl ich ein großer Fan der NDS bin würde ich dir bei den genannten Geräten wirklich zu einer PSP raten. Zumal es mit dem etwas größeren (vor allem bereiteren) Display auch mehr Laune macht.

    Nachtrag:
    Den Opera-Browser mit Speichererweiterung ist die Version für die NDS Lite. Es gibt auch noch eine Version ohne Erweiterung diese ist dann für die "alte" NDS.
     
  8. psp in da house :)
     

Diese Seite empfehlen