Fragen zum MPC 4000

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von takio08, 6. November 2005.

  1. Hallo Freunde der Musik.
    Ich bin seit einem Jahr stolzer Be


    Hallo Freunde der Musik.
    Ich bin seit einem Jahr stolzer Besitzer eines MPC und habe mich eigentlich ganz gut damit eingearbeitet.Es macht echt extrem viel Spaß mit dieser Kiste zu arbeiten,nur mit tiefergehenden Anwendungen hab ich meine Probleme.So wird im Handbuch des öffteren auf ein Referenzhandbuch hingewiesen,ich kann jedoch nirgends etwas darüber finden,weiß da jemand etwas darüber ? Nächste Frage:Ich habe eine Sequenz von 4 Takten und möchte einen Effekt (z.B.delay)automatisieren dass er sich über die 4 Takte steigert,geht das irgendwie ? Wie übertrage ich Daten vom Rechner ? Ich möchte mit dem MPC mehrere Softsynths gleichzeitig steuern,welche Software ist da geignet ?
    Fragen über fragen,über einige nette und hilfreiche Antworten würde ich mir ein Loch in den Arsch freuen. :lol:
    Mit technoiden Gruß Takio
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    f

    für die FX: auf controller legen und automatisieren als Controller müsste laufen.. habe nie eine 4000er gehabt, da sie ja im Timing etwas wackelig ist und teuer.. konkrete BEdienschritte hab ich also nicht zu melden , nur generelles..

    Rechner: entweder im Midi-Standard via USB oder midi zu midi.. ersteres liegt näher..es gibt aber keine ELEGANTE Methode..

    Software: Jede , das ist egal und hängt von nichts ab, ausser dem Hostprogramm.

    Also einfach aufmachen und es geht.. Midi an REchner und MPC mal vorrausgesetzt..

    GUT sind ne Menge: Arturia, Reaktor und Absynth etc..
    Da die MPC ein Sampler ist, sind sicher nichtsample-basierte am interessantesten..

    Da du die MPC ja schon hast ,brauchst du ansich Cubase nicht, wie wäre es mit einem reinen HOSTING auf dem Rechner, der also nur abspielt und nicht Sequenziert..

    :hallo:
     
  3. Besten Dank f

    Besten Dank für die Tips und die Antwort.Werd mich gleich mal an die Arbeit machen und mal schauen ob alles so funktioniert wie du dir das denkst.
    Ich arbeite mit Garage Band und kann da immer nur einen Synth steuern,ich denke mir aber doch daß es möglich sein muss über Midi mehrere gleichzeitig spielen zu lassen.

    Kannst du mir auch noch nen Tip geben wie ich Sample-basierte Synths mit dem MPC synchronisiere ?

    Sorry wenn ich manchmal blöd frage aber ich bin der einzigste in meinen Bekanntenkreis der versucht zu produzieren,muß mir also alles selber beibringen und kann nicht mal eben den nächsten fragen.
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    sync:

    sync: über midi! (clock halt).. anders gehts nicht.

    hey, fragen ist normal in sonem forum ;-) .. immer weiter.. ja, aalen ist wirklich scheinbar unerschlossen.. mein beileid.

    garage band ist aber auch eher schwach, besonders midi ist nicht sein ding..
     
  5. Wenn Garage Band nichts taugt, was w

    Wenn Garage Band nichts taugt, was wär denn dann die Alternative ?


    Ps. hast recht ,in Aalen liegt der Hund begraben........Muß immer nach Stuttgart zum Feiern
    :cry:
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    naja, je nach anwendung: logic (arranging) oder <a href=http://www.sequencer.de/ableton/ableton_live.html>Ableton</a> liv

    naja, je nach anwendung: logic (arranging) oder <a href=http://www.sequencer.de/ableton/ableton_live.html>Ableton</a> live (loops) ..
     
  7. besten dank f

    besten dank für deine tips,hast mir sehr geholfen.
    hab mir mal deine mucke angehört,ziemlich fett was du da von dir gibst - da habe ich noch viel arbeit vor mir.
    Wo nimmst du bloß die zeit her ? forum machen, mucke machen, acts machen................

    OHNE MUSIK IST DAS LEBEN EIN IRRTUM !!!!!!!!

    :supi:
     

Diese Seite empfehlen