Frequenzgang Akustikdämmung...?

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von LowFreq, 11. Dezember 2013.

  1. LowFreq

    LowFreq aktiviert

    Hallo Leute

    Habe da mal ne Frage zum Thema Akustikdämmung,
    Ich bin gerade mein Studio am renovieren und alles neu am einrichten, da möchte ich natürlich die Akustik auch so gut wie möglich hinkriegen.
    Jetzt meine Frage zu den zahlreichen Akustikplatten auf dem Markt, nehmen wir mal an ich habe bei der Messung an der Abhörposition zu viele Mitten und auch der
    Bassbereich ist zu stark angehoben, sollte man da nicht wissen welche Dämmung welche Frequenz absorbiert um die richtige zu kaufen? Diese Angaben sind bei den Produkten auf dem Markt eher selten zu finden.
    Wie würdet Ihr da vorgehen?

    Danke schon mal :lol:
     
  2. Re: AW: Frequenzgang Akustikdämmung...?

    Entscheidend ist die Wellenlänge der störenden Frequenz, das Material, Form des Absorbers, ob es fest montiert oder hängend ist, Abstrahlwinkel und vorallem die Position. So pauschal kann man da schwer eine gute Auskunft geben. Fakt ist aber um Tiefe Frequenzen gut zu dämmen muss sehr viel Aufwand betrieben werden. Wegen der sehr langen Wellenlänge

    Lg
     

Diese Seite empfehlen