Gamers - Oh nein, ein neuer Hobbythread.

rauschwerk

pure energy noise
warte auf HP G2, die soll richtig gut werden und alle unzulänglichkeiten der Konurenz ausmerzen. Ich selbst hab eine Rift und werde upgraden auf HP G2 oder Pimax.
Ist das diese hier?


.
 

lowcust

||||
Was muss der Rechner an Performance mitbringen, damit das Ganze gut und flüssig läuft ?
Habe mal was gelesen, dass die Oculus durch aus potente PCs benötigt ?
Mein System ist ein Ryzen3900x mit X570 Chipsatz wegen der 3fachen Anzahl an USB3 Controller die Rift ist hier sehr Kritisch, als Gpu verwende ich noch eine olle Gtx1070ti und werde mit einer neuen VR auf GTX3080 upgraden, ist aber momentan noch nicht nötig. Mit der 1070ti oder 1070plus läuft es auch wunderbar z.b. Alyx um die 30-40FPS auf der Rift. Wie schon gesagt Motionsickness kommt von niedrigen FPS und Drops, ist zumindest meine Erfahrung und die meiner Kollegen die auch VR Zocken.
 

Shunt

||||||||||
Meine Oculus Quest kommt morgen, ich möchte erst mal ausprobieren, ob sowas überhaupt was für mich ist. des Weiteren ist sie autark, braucht also keine Kabel hat alles in der Brille drin,
kann aber bei Bedarf per Link an einen
potenten PC angeschlossen werden.

Die Quest soll dank OLED ein besseres Bild haben als die Rift. Allerdings Max 72 FPS statt wie bei der Rift 80 FPS.

Die Valve Index soll wohl im Moment das Maß aller Dinge sein, ich habe die auch schon mal vorbestellt da ja min. 8 Wochen Lieferzeit und dann mal gucken ob ich sie nehme.

@lowcust
30 bis 40 fps muss ja der reinste Horror sein.
 

spk

|||||||||||
Wer von euch hat Erfahrungen mit VR-Systemen und kann was (wirklich gutes) Empfehlen?
- Hardware (PC) Voraussetzung / Empfehlung (CPU, GraKa, RAM) ?
- Welche VR-Brille ?
Oculus Quest, weil man damit total unabhängig ist. Man braucht keinen PC, man hat keine Kabel. Man kann damit in die Tiefgarage gehen. Der Bewegungsspielraum kann man bis 8x8 Meter ausweiten. Demnächst soll es ein neueres Modell geben.
 
Zuletzt bearbeitet:

lowcust

||||
Meine Oculus Quest kommt morgen, ich möchte erst mal ausprobieren, ob sowas überhaupt was für mich ist. des Weiteren ist sie autark, braucht also keine Kabel hat alles in der Brille drin,
kann aber bei Bedarf per Link an einen
potenten PC angeschlossen werden.

Die Quest soll dank OLED ein besseres Bild haben als die Rift. Allerdings Max 72 FPS statt wie bei der Rift 80 FPS.

Die Valve Index soll wohl im Moment das Maß aller Dinge sein, ich habe die auch schon mal vorbestellt da ja min. 8 Wochen Lieferzeit und dann mal gucken ob ich sie nehme.

@lowcust
30 bis 40 fps muss ja der reinste Horror sein.
Ne gar nicht, das sind die FPS pro Auge, diese mit einer 1070ti noch möglich sind, deine Quest wird die diese Leistung Autark auch nicht bringe,n per Link ist das Natürlich anders was verwendest du denn für eine Graka?
 

Shunt

||||||||||
Bei der Quest ist halt das Problem dass du damit zufrieden sein musst was in dem Oculus Store angeboten wird, jedenfalls wenn man autark bleiben möchte.

@lowcust
ich habe eine 2080 ti
 

lowcust

||||
Oculus Quest, weil man damit total unabhängig ist. Man braucht keinen PC, man hat keine Kabel. Man kann damit in die Tiefgarage gehen. Der Bewegungsspielraum kann man bis 8x8 ausweiten. Demnächst soll es ein neueres Modell geben.
Die Quest ist für Einsteiger natülich Super aber wer Zocken will, Alyx oder MS Flugsimulator wird um ein grösseres Model und Leistungsfähiger Grafikkarten nicht herumkommen.
 

lowcust

||||
Bei der Quest ist halt das Problem dass du damit zufrieden sein musst was in dem Oculus Store angeboten wird, jedenfalls wenn man autark bleiben möchte.

@lowcust
ich habe eine 2080 ti
damit bis du gut bedient, eine Kollege hat seine Rift sogar mit einer 1050ti zum laufen bekommen und das nicht mal schlecht. Bei Beat Saber hab ich keinen Unterscheid zu meiner 1070ti bemerkt.
 

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...

Shunt

||||||||||
Meine Oculus Quest ist mittlerweile 2 Tage da. Auch wenn ich ungefähr wusste was mich so ungefähr erwartet, bin ich doch ziemlich begeistert.
Besonders hervorheben muss ich noch einmal, das kabellose Gesamtpaket. Jetzt wo ich ein paar rasante Runden Beat Saber aufs Paket geschmettert habe, möchte ich da echt kein USB Kabel an mir rumhängen haben. Das ist totale Freiheit.
Lediglich die Nasenaussparung ist recht groß ausgefallen, da dringt Licht von außen ein, ist manchmal ein wenig störend, evtl. werde ich das noch schließen. Entgegen was man häufig ließt, sitzt die Brille recht gut, 30-45 Min keine Probleme, dass es irgendwo drückt.

damit bis du gut bedient, eine Kollege hat seine Rift sogar mit einer 1050ti zum laufen bekommen und das nicht mal schlecht. Bei Beat Saber hab ich keinen Unterscheid zu meiner 1070ti bemerkt.
Beat Saber läuft auch auf der Quest mit dem internen Snapdragon 835 super flüssig. Glaube das Spiel ist nicht so leistungshungrig.
 

borg029un03

Elektronisiert
Meine Oculus Quest ist mittlerweile 2 Tage da. Auch wenn ich ungefähr wusste was mich so ungefähr erwartet, bin ich doch ziemlich begeistert.
Besonders hervorheben muss ich noch einmal, das kabellose Gesamtpaket. Jetzt wo ich ein paar rasante Runden Beat Saber aufs Paket geschmettert habe, möchte ich da echt kein USB Kabel an mir rumhängen haben. Das ist totale Freiheit.
Lediglich die Nasenaussparung ist recht groß ausgefallen, da dringt Licht von außen ein, ist manchmal ein wenig störend, evtl. werde ich das noch schließen. Entgegen was man häufig ließt, sitzt die Brille recht gut, 30-45 Min keine Probleme, dass es irgendwo drückt.



Beat Saber läuft auch auf der Quest mit dem internen Snapdragon 835 super flüssig. Glaube das Spiel ist nicht so leistungshungrig.
Wie ist das mit dem Sound, wäre mir bei so einem Spiel sehr wichtig.
 

Shunt

||||||||||
Wie ist das mit dem Sound, wäre mir bei so einem Spiel sehr wichtig.
Ich habe natürlich kein Vergleich zu den teureren "besseren" Brillen. Für mich ist er gut und ausreichend.
Wem das nicht reicht kann immer noch Kopfhörer dazu nehmen. Für mich derzeit absolut nicht nötig.
Die Quest ist wohl da eher so ne Familien Party Gesellschaftsbrille.
Wer per Link PC Spiele daddeln will, könnte da soundmäßig evtl. was vermissen.
Man sollte halt vorher wissen, was man will.
Ich wollte einen qualitativ hochwertigen Einstieg in VR, mit totaler Freiheit und die Möglichkeit die Brille überall mal eben mitnehmen zu können.
Wenn ich da Blut geleckt habe, könnte ich mir vorstellen auch für PC stationär ein hochwertigeres Model zu kaufen.
 
 


News

Oben