gebrauchte monomachine ... worauf ist zu achten ?

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von lifelike, 12. Mai 2008.

  1. lifelike

    lifelike sir

    ich möchte eine monomachine sfx-60 kaufen, weiß aber auch noch nicht genau ob "neu" oder "gebraucht" und mk1 oder mk2. flaches gehäuse, und eigene wellenformen lassen mich relativ kalt und ist mir den aufpreis nicht wert. aber was hat es hiermit auf sich: "besserer Signal to Noise Ratio" ??? und wenn ich eine gebrauchte kaufe, was sollte sie kosten dürfen und worauf muss ich achten (schwachstellen der hardware) ? oder weiß jemand, wo es die mk1 noch neu für einen guten preis gibt ?

    danke & gruß, stefan
     
  2. die mk2s werden nicht mehr so warm! det kleine netzteil...so leicht so kalt nach stunden noch! flacher sieht geiler aus! SOUND IST BESSER BEI MK2! alles klingt noch runder, klarer, dicker!
    stell dir eine mk1 und eine mk2 hin....und du wirst nie im leben zur mk1 greifen! ob mono oder md.

    und wenn de meinst das du die UW funktion die natürlich nix mit der inner md zu tun hat, nicht brauchst? denn biste aber janz schön ufn holzweg! ;-) :)

    sollteste natürlich ne mk1 mono bekommen für 800 euro oder so...denn kann man da erstma zuschlagen! hatte vorher auch ne gebrauchte mk1 mono, un die war top. wenn de encoder ne runde rumeiern is det kein beinbruch, die sind halt eingefahren, mehr nich!


    gruss
     
  3. Kaneda

    Kaneda -

    Ist das dein ernst ?
     
  4. absolut! in dem sinne...

    ...mk1 is un bleibt jenauso geil! man muss es hören...denn versteht man es!
     
  5. Kaneda

    Kaneda -

    so entstehen urban legends die mit der Realität nichts gemein haben...
     
  6. Alex

    Alex -

    Genau meine Meinung.

    Das mit der Hitze ist aber ein Argument. Meine MKI-Machinedrum war vermtlich (?) deswegen gar schon bei der Reparatur, die Forum-Suche weiß mehr.

    EDIT: oben MM -> MD geändert, war ein Tippfehler.
     
  7. lol... jedem seine Realität wa! ;-) geh dich überzeugen un denn kannstet nochma hier reinschreiben.
     
  8. ich kanns bestaetigen - eben de Md MkII neben de MkI gestellt und gehoert

    eindeutig klarerer & dynamischerer Klang.

    Nix Legende. Selber probieren oder ruhig sein.
     
  9. Kaneda

    Kaneda -

    Hab den Mk1 seit ein paar Jahren zu Hause und den 2er bei Händler und Messe schon gehört.

    Mich interessiert was die Elektron Leute auf der Mailinglist über die Mk2's seinerzeit geschrieben haben. Die Kisten sind identisch bis auf die höhere Integrationsdichte, Netzteile und eben die dadurch flachere Bauweise. Bezüglich der Drehpotis gab es vor längerem eine klare Aussage das diese in den ersten Monomachines von einem anderen Hersteller waren man aber hier seinerzeit den Hersteller gewechselt hat. Das ist jetzt aber auch schon Jahre her.

    Aber hey, wenn wir Audioesotherik machen wollen gerne : ich behaupte dann das die Mk1 runder und einfach besser klingt, da sie ja einen größeren Resonanzkörper gegenüber der Mk2 besitzt.

    @Alex:
    Ja, das mit den Netzteilen ist sicher ein Argument für eine Mk2, kein Zweifel. Davon mal abgesehen bekommt man neu jetzt eh nur noch die Mk2's.
     
  10. kannst doch behaupten was de willst....aber vorhin was von realität mir erzählen wollen? nuja wenn de meinst das de mk1 besser klingt für dich...denn isses so un jut!
     
  11. hallo? Ich hab eben beide Maschinen gehoert. Die MkII ist deutlich besser.
    Das liegt wohl in erster Linie an der verbesserten SNR - mind 10db nidrigerer Noiselevel
     
  12. jo detwejen tino...wir ham eh keene ahnung! pfff hehe

    ich hatte ja auch de mk1 un mk2 mono hier...un hab sofort gehört oha klingt das geiler!
     
  13. lifelike

    lifelike sir

    ... immer locker bleiben, nehm ich halt die mk2. danke für die infos mit der hitze und den reglern. das sind eben genau die insider-infos die ich wollte.

    danke & gruß, stefan
     
  14. Auch hier gilt wieder:

    Det neue klingt und dat alte klappert ! ;-)


    und grüße von der MM mk1

    ........ISL
     
  15. nö sagt kein mensch! hat damit überhaupt nix zu tun!
    nur warum kann mans nich sagen wenns auch so is hä? versteh ich nicht...denkste echt das die ne mk2 rausbringen nach den janzen jahren un da soll sich nich n bissl wat am sound auch getan ham?! omg ey!

    mk1 oder mk2 elektron rockt so oder so....

    :D
     


  16. .....das war ein GAG
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Also ich war beim Islandersurf mit meiner MKII und wir haben beide keinen Unterschied zwischen MKI und II gehört. Letztendlich, der Ton macht die Musik. Und mit einer MKI kann man genauso gut Mucke machen wie mit einer MKII. Die User Wellenformen kann man ja eh noch nicht nutzen, weils das OS es noch nicht unterstützt.
     
  18. schon interessant zu sehen das wir hier 4 leute mit 2 meinungen haben und jeder schonmal vergleich gehört hat. :lol:


    back to topic.
    ich denke bei einer MM macht es weniger aus da sie von haus aus schon 64steps hat. find meine MD mk1 so schon recht "klein" verglichen mit anderen Hartware geräten. Von daher ist das "noch flacher" mk2 teil nicht ein muß aus meiner sicht.
    Wenn der Sound natürlich um Welten besser sein sollte, wobei ich mit dem jetzt von meiner mk1 zufrieden bin, ist es natürlich eine überlegung wert.

    ahoi
     
  19. nuja jeden seine meinung...un wenn ihr da nix hört denn isses eurer ding. nur jut das ich auch alle beide hier hatte...un verstaerker der selben meinung ist, was seine mk2 md angeht.

    aber wie schon gesagt... jedem seins, wenn nix hörst denn kann ich auch nix für. un nochma nur für einige zum mitschreiben, hier wurde nie gesagt das de mk1 nun doof is. lol ma garnicht wa!


    gruss
     
  20. also ich konnte den Unterscheid hoeren und messen - was soll ich sagen ...
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    Kommt vermutlich auch auf die Ahöranlage und -situtation an. :idea:
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    Mit Sicherheit. IMHO werden die Unterschiede geringer sein, als z.B. zwischen NordLead 2 und 2x.

    Und wie Chrissel schon meinte...die MKI klingt deswegen nicht schlechter. Manche mögen ja auch eher NL2 als 2x...or gar NL1...
     
  23. jo det meint ich ja... klingt so oder so oberfett! de mk2 is wie ich sagte im ganzen sound nen tick frischer, obs nun nur am besseren rauschabstand liegt oder an de neuen bauteile is mir eigendlich völlig rille. :) is ja nur logisch das nach jahren det ruhig nen zacken frischer klingen darf.

    un ich hab auch schon 2ma elvis uf de md gesehn....ob det nur inne mk2 is weiss ich nich, hatte de mk1 md nie, nur de mono mk1.

    hat noch jemand schonma elvis gesehn beim anschalten der md? lol einige denken nun bestimmt...wat is los willst mich rollen!? hehe
     
  24. Elvis? Den hab ich neulich in U-Bahn getroffen.
     
  25. hehe... :D
     
  26. Anonymous

    Anonymous Guest

    schreibt/spricht ihr hier alle über die Monomachine oder über die Machinedrum?
    Könnte mir vorstellen das es da Unterschiede gibt, also das der Sprung zur MK2 bei der Machinedrum subjektiv grösser ist, denn ev. hört man sowas bei Perkussionen besser raus...
     
  27. alle beide klingen nach mk2... richtig kollege, bei de drums hört man es auch wunderbar. ich musste mein backup komplett bearbeiten, teilweise neu zurechtbastel, weil z.b. de kick mehr drückt un alles was dazugehört.
     
  28. interessanter ist doch mal wieder das Bild bei elektron...

    1...2...3....4...


    Elektron war / ist immer zweideutig mit den Bildern ... Das ist nicht der takt der MD ;-) sicher eine Andeutung auf Nr. 4 ;-)

    1. Sidstation
    2. Machindrum
    3. Monomachine
    4. ????????

    Wurde mir ja auch auf der MusikMesse angedeutet das im Sommer was kommen soll...

    http://elektron.se/img/main-200805-1234.jpg
     
  29. jo lustiges bild mit ner menge rätzelzeugs... hehe
     

Diese Seite empfehlen