Geruchsumfrage. Was sind eure größten Stinker ?

Dieses Thema im Forum "SyntheTisch" wurde erstellt von Zolo, 25. Dezember 2015.

  1. Zolo

    Zolo ..

    Das Auge isst bekannt mit. Hört auch die Nase mit ? :lol:

    Was sind eure größten Stinker im Studio gewesen ?

    Welche haben neu extrem gestunken ?
    Welche haben langfristig um meisten gestunken ?
    Welche muffeln weil sie einfach so alt sind ?
    Stört euch das ?
    Welche riechen für euch besonders gut ?
    Welche sind euch geruchsmäßig einfach in Erinnerung geblieben ?

    Mir ist mein Octatrack in Erinnerung geblieben. Der roch nach 3 Jahren immernoch extrem wie neu gekauft. Allerdings fand ich diesen Geruch jetzt nicht so unangenehm.

    Der Korg Odyssey hat da für mich viel extremer unangenehm gerochen (durch das Case). Ging allerdings schnell komplett weg ;-)
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    :lol:

    Geruchsmässig in Erinnererung blieben bei mir vor allem die Gebrauchtkäufe der 90er, irgendwie haben da alle noch ein bisschen mehr geraucht und das dann v.a. auch im Studio.
     
  3. dbra

    dbra Ehrenpräsident des Technofreunde Ohlenburg e.V.

    Mein Slim Phatty hat früher nach einigen Stunden Betrieb angefangen ordentlich zu muffeln. Hat sich nach ein paar Monaten aber gegeben. Jetzt rieche ich nichts mehr.
     
  4. Zolo

    Zolo ..

    Stimmt - jetzt wo du es sagst. Früher war das fast normal vollgerauchte Geräte gebraucht zu kaufen. Damals hab ich auch noch vorm Rechner Kette geraucht... Brrrr / schüttel
     
  5. xqrx

    xqrx .

    ein No-Name-Midikeyboard hat angefangen zu stinken, als ich ein falsch gepoltes Netzteil angeschlossen habe.
    Ich vermute ein Elko hat sich mit einem Pfiiu-Pfft verabschieded. Danach roch es lecker nach Elektrolyt.....
     
  6. Cyborg

    Cyborg ..

    Ein Atari-Computer und ein Koffer voller Kabelagen. Ich musste beides wegen unglaublichen Gestanks entsorgen.
    Was noch intensiveren Mief von sich gab, der sich aber durch Lüften immer wieder entfernen ließ war ein DYSON Staubsauger.
    Wir hatten den neu gekauft und jedesmal wenn man ihn benutzte, verbreitete er einen sehr intensiven Gestank nach irgendwas "chemischen". Ich rief beim Kundendienst an und die versicherten mir, das das von technischen Wachsen käme mit denen Teile des Motors behandelt wurden. Es sollte nach 2 Wochen nicht mehr auftreten, blieb uns aber ein Jahr erhalten. Nach jedem Staubsaugen mussten wir im ganzen Haus Durchzug machen. Gesundheitsschädlich sollte es nicht sein... Naja, der doofe Dyson hatte sowieso nicht lange gehalten, er zerlegte sich nach und nach selbst und eines Tages hat es sich nicht nur ausgestunken sondern es wurde eine wahnsinnig laute Maschine dem Container anvertraut.
     
  7. ...beutelloses Saugen finde ich auch voll nervig und eklig.
    So geil wie der Auffangbehälter in der Werbung ausgekippt wird, das geht so nie und nimmer, da ist auswaschen angesagt :doof: .
    Mittlerweile habe ich fast jedes Haushaltsgerät(Kühlschrank, Staubsauger, Waschmaschine) durch ein Äqivalent von Miele ersetzt, und bin damit recht glücklich.

    Staubsauger hasse ich nach wie vor wie die Pest, bleiben immer hängen und kippen um etc..
    Da könnte ich ausrasten!!!

    PS: Das hat nach fast einem Jahrhundert immer noch kein Ingenieur in den Griff bekommen.
     
  8. nox70

    nox70 |

    Analog Keys fand ich extrem als Neugerät... der hatte eine sehr spezielle Aura :mrgreen:
     
  9. darsho

    darsho verkanntes Genie

    Saugroboter, oder Kehr-Roboter oder Wischroboter...

    Hab seit einer Weile einen Kehr-Roboter, super Sache.

    zum Thema : stinkendes Equipment hatte ich bisher noch nicht.
    Hab aber auch nix Vintätsch und kaufe so gut wie nie Neugeräte.
     
  10. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Gebrauchtes kp3 mit tasche.
    Das Problem war aber eher die tasche, in der der Vorbesitzter offsichtlich eine amtliche Menge Graß gelagert hatte, was er dann vor dem Verkauf durch den kombinierten Einsatz von Deo und Parfum erfolglos zu verschleiern versucht hat.

    Den giftigen Geruch von Neugeräten find ich aber angenehm. Ich hab immer noch den Geruch vom ST in der nase.
     
  11. Eigentlich ne super Idee, aber mein Kater wird sich bedanken wenn der Hugo den ganzen Tag die Bude saugt :mrgreen: .
     
  12. darsho

    darsho verkanntes Genie

    Katzen stehen total auf die Dinger.
    Die setzen sich drauf und fahren damit rum.

    src: https://youtu.be/QBxpHMLhdvM


    src: https://youtu.be/tyCpSAGbpcE


    Ich geh morgens aus dem Haus, mache vorher den Kehrroboter an, der kehrt dann bis der Akku alle ist. So lange ist das aber auch nicht, maximal ne Stunde.
    Das schöne, er ist total flach, kommt unter alle Möbel drunter, die man sonst beim saugen zur Seite schieben müsste.
    Teuer sind die Dinger auch nicht mehr. Wenn man keine Teppiche hat, reicht halt so ein Kehr-Roboter für nen Hunni, deutlich günstiger als ein Saug-Roboter.
    http://www.amazon.de/gp/product/B00EY7F8N4

    Wisch-Roboter ist nochmal billiger.
    http://www.amazon.de/dp/B005U1WMZA
     
  13. Es wirkt nur ein bißchen so, als ob der völlig konzeptlos in der Gegend rumsaugt :mrgreen: .
     
  14. darsho

    darsho verkanntes Genie

    Das ist auch tatsächlich so. Fährt bis er an eine Begrenzung kommt und rotiert dann.
    Die günstigen haben keine Raumerkennung oder Navigation und können sich den Raum nicht 'merken'.
    Am Ende der Tour war er aber tatsächlich überall.
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich kann nur von meiner C64-Retrophase sprechen, bevor ich komplett auf Emulation umgestiegen bin habe ich den ein oder anderen Computer gekauft und gebleicht, Elkos getauscht usw. und da gab es einen Brotkasten der extrem nach kaltem Rauch stank. Also Nikotingeruch ist mit das Abartigste was es gibt und ich habe selbst lange geraucht.
     
  16. Zolo

    Zolo ..

    ach ich hatte mal einen ziemlich muffigen Korg Ms10 gekauft... Beim aufschrauben fand ich eine verweste Maus :waaas:
     
  17. Zolo

    Zolo ..

    An den Geruch vom Amiga 500 kann ich mich auch noch erinnern. :opa:
    Mein 64er war ja gebraucht und schon entlüftet :lollo:

    Kann mich auch an den Geruch von den Pannini Fußball-Sammelbilder der WM erinnern.
    Damals haben wir unglaublich viel getauscht und gehandelt.

    Ich finde seltsamerweise dass viele Apple Produkte den gleichen Geruch haben :shock:
    Für mich halt angenehm weil mit Erinnerungen verknüpft :mrgreen:
     
  18. Alteeerrrrr!
    :supi: der Paninigeruch.
    Das Captain-Future-Album, der Geruch wenn man so ein Tütchen aufgerissen hatte, wie geil!

    Riechen die heute noch so?
     
  19. xqrx

    xqrx .

    Ist bei ehemaligen Rauchern oft so. Entweder sind sie immer noch "drauf" wie ein Alki und stellen sich absichtlich in die Raucherecke um passiv was abzu zu bekommen oder sie hassen jeden Hauch von Zigarettenqualm wie die Pest.
    Die militantesten Nichtraucher, die ich kennen gelernt habe waren ehemalige Raucher.....ist wohl ein Abwehrmechanismus
     
  20. Cyborg

    Cyborg ..

    Eigentlich schon und auch schon vor 100 Jahren oder so. Stichwort: Zentralstaubsauger. Eine wirklich geniale Sache. Man hat in der Wohnung mehrere Anschlüsse (Rohrleitungen mit Abdeckkappen) die neben Steckdosen kaum auffallen. Dann braucht man noch einen langen Schlauch mit dem Handstück und Düse. Im Keller arbeitet der Motor. Dort steht auch der Staubsammler und die Abluft mitsamt dem Feinstaub (den filterte man damals sicher noch nicht so akribisch) ging irgendwo ins Freie hinaus. Kein Lärm in der Bude und kein Motor der den Staub erst richtig aufwirbelt, keine Mega-Staubwolken beim häufigen Entleeren des Staubbeutels. Was mit den Staubsammlern der Zentralstaubsauger geschah, weiß ich allerdings nicht, Vermutlich wird da auch in Beuteln gesammelt und irgendeine arme Sau muss den mal ausleeren!?
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja das ist wohl so. Ich rieche schon in der Tram wenn etwas weiter vorne einer einsteigt der gerade geraucht hat. Meine Schwiegermutter hatte auch aufgehoert nachdem ihr Mann an Lungenkrebs gestorben war und die Sachen in der Wohnung rochen Jahre spaeter noch nach Rauch.
     
  22. ollo

    ollo |

    hat jetzt nichts mit dem studio zu tun aber ich hatte mir einen gürtel gekauft, der ging gar nicht. dass leder oder kunstleder am anfang etwas riecht ist ja normal aber das zeug war so schlimm, dass das teil andere klamotten verseucht hat und das ganze zimmer danach gestunken hat. auslüften hat auch nichts gebracht, ich hab den dann zurück gebracht und die haben mir ohne probleme das geld zurückgegeben.

    richtig schlimm sind läden wie kik, ich weiß nicht, wie man heutzutage noch solchen kunststoff unter die leute bringen will. das zeug kann nicht gesund sein, wenn der ganze laden nach deren kunststofftaschen usw stinkt. zum glück braucht man bei studiozeug ja eher keine weichmacher im kunststoff.
     
  23. köpi

    köpi .

    Mein Studio Monitor war durch einen längeren Klinik Aufenthalt lange Zeit aus geschaltet. Da hat sich irgend ein Viech gedacht, es müsse sich dort in den Lüftungsschlitzen bequem machen und ist wohl irgendwie bis zur Platine ( oder was da so drin ist ) vorgedrungen. Als ich den Monitor eingeschaltet habe, hat es kurz geknallt und ein übelriechender Geruch und eine kleine Rauchwolke kamen aus dem guten Stück. Schnell alles aus geschaltet, bisschen gewartet und gelüftet und wieder eingeschaltet, läuft :)

    Auch haben wir früher als ich noch aktiv Tischtennis gespielt habe usere Beläge mit Frischkleber geklebt damit der Schläger schneller wurde. Dieser Geruch :waaas:
    Ich glaube ich war süchtig danach... :invader2:
     
  24. köpi

    köpi .

    Mir ist es extremst aufgefallen wenn die Klamotten in dem Zimmer hingen wo man geraucht hat. Die Klamotten haben wie frisch Erbrochenes gerochen :blerk:
     
  25. xqrx

    xqrx .

    Ich bevorzuge Bremsenreiniger! :floet:
     
  26. köpi

    köpi .


    Ich glaube alles ist gesünder als Klebstoff schnüffeln :engelteufel:
     
  27. Eigentlich mag ich Gerüche vom neuen Equipment. Etwas komisch und ziemlich stark rochen und riechen immer noch meine KRK VXT8 aus den Bassreflex-Öffnungen. Ist jetzt aber nur wahrnehmbar, wenn man direkt an der Öffnung riecht. Prodipe Pro5 rochen aus den Bassreflex-Öffnungen aber lecker und riechen immer noch recht lecker. Gebrauchtes von Rauchern geht gar nicht. Hatte ich nur einmal: Eine SCSI-Karte für den Rechner. Ich kaufe sehr selten Gebrauchtes.
     
  28. Cyborg

    Cyborg ..

    Aus der Kindheit mit den ersten Basteleien habe ich noch gut in Erinnerung wie Gleichrichter stinken. Ich weiß nur nicht mehr ob es jetzt die Selengleichrichter waren oder doch die Plattengleichrichter (Kupfer-Oxid). Das riecht als hätte da jemand seine Stoffwechselendprodukte direkt neben einen auf den Tisch gesetzt..
     
  29. heide69

    heide69 ....

    ..

    am Meisten hat mein Piano gestunken auf welchem ich Klavierunterricht für Fotomodelle gegeben habe,
    die waren immer so parfümiert dass die Seiten beim Anschlagen nach Pheromonen gerochen haben
    da war an Unterricht nicht mehr zu denken

    So bin ich zu Synthesizern gekommen, die stanken wenigstens nur nach Rauch und Bier und ich konnte mich wieder konzentrieren!

    Mein Freund hatte mal einen Moog aus Tschernobyl, der klang voll gut, aber irgendwann klemmte die Tastatur weil da lauter Haare und Fingernägel zwischen waren.
    Aber gerochen hatte der immer gut fand ich.

    ...
     
  30. andreas2

    andreas2 ...

    Selen war es, irgendwie entstand Schwefeldioxyd dabei, man konnte ferngesteuerte
    Stinkbomben (Überlastung) damit bauen, stank bestialisch und sicherlich sehr ungesund.