golden plain - ein Somewhere Else track

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von treibklang, 8. Oktober 2008.

  1. Da erlaube ich mir auch mal einen Track von mir vorzustellen. Inspiriert von der ersten erfolgreichen Landung auf dem Mars im Jahre 1976 von Viking 1, gelandet in einem Gebiet Namens Chryse Planitia (Golden Plain).
    Ein Ausschnitt dieses Tracks dient als Titelmusik meines Podcasts syndae. :D

    Vorsicht, ist traditionelle Elektronische Musik (kein Dance-Track).

    golden plain auf http://www.myspace.com/mytreibklang

    Kritik und Kommentare immer Willkommen.
    Viel Spaß, Stefan
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Sehr schöner Track, gefällt mir sehr. Die anderen Tracks sind übrigens auch nicht schlecht! Wenn ich was zu bemängeln hatte, dann dieses: Die NASA Samples in "Tranquility Base" sind so langsam etwas abgenutzt für meinen Geschmack ... Es interessiert mich auch, was da so zum Einsatz kam an Synthesizern oder Plugins.
     
  3. Dankeschön :)

    Mit den Samples hast du wohl recht, wobei ich hoffentlich nicht die häufigst verwendeten (neudeutsch "am verwendetsten"?) rausgesucht habe. Das Stück ist ja eigentlich auch schon 8 Jahre alt ;-)
    Allerdings passt zu dem Track ja auch nix anderes, rein vom Thema her, und hat einen kleinen Platz in der Fun-Section des Apollo Lunar Surface Journal gefunden.

    Der "Synth" ist eine Korg N264 im Song-Modus (16 Stimmen, zwei Effektkanäle). Für Samples nutze ich den Halion 3. Weiterhin Plugins von Cubase und ein paar freie VSTs: Monologue, Crystal, AM Freehand (habe bestimmt noch was vergessen) auf einer TerraTec EWX 24/96.

    Gruß, Stefan
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke für die Info, vor dem Hintergrund passt es natürlich ;-)
     
  5. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    golden plain - klasse! gefällt mir riesig. Gehört kompositorisch für mich in den Bereich zeitlos, vielleicht mag der eine oder andere Sound nicht mehr ganz aktuell sein, aber das muß ja nichts heissen und ist für mich überhaupt nicht relevant. Erinnert mich auch an Global Communication, habe da eine CD von denen, die ist aus den 90ern. Ansonsten höre ich Einflüsse aus den 70ern Tangerine Dream und Klaus Schulze, ohne daß es altbacken klingt.

    Lediglich der mittlere Bereich ist etwas langatmig, bevor der rhythmische Bereich einsetzt.

    ansonsten sehr schön ;-)
     
  6. Vielen Dank :oops:
    Bin zum größten Teil auch schon Altware, da passen die Sounds ;-)

    Edit: hast du einen Link zu Global Communication?
     
  7. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

  8. Dankeschön :)
     

Diese Seite empfehlen