Gomonoa - straight turn

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von Gomonoa, 25. November 2008.

  1. Gomonoa

    Gomonoa Tach

    Hallo liebe Gemeinde,

    ich hatte den drang endlich mal was hochzuladen - bin noch fleissig am arbeiten, ist quasi die Beta-Version. An einer Stelle kracht es etwas, lustigerweise nur beim Bouncen - wird noch behoben.
    Musikrichtung? Das dürft ihr mir verraten ; )
    Feedback welcome!

    http://share.ovi.com/media/Gomonoa.public/Gomonoa.10003

    viele Grüße,

    Gomonoa
     
  2. Gomonoa

    Gomonoa Tach

    sollte eig in Tracks-in-Arbeit landen :roll:

    Heute Abend folgt eine überarbeitete Version hab noch was erhebliches gemerkt.
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hmmm man kann gar nix laden :cry:
     
  4. Gomonoa

    Gomonoa Tach

  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Unable to access this private channel.

    Du musst das in den public channel laden, also so wie du das auch beim ersten Link im ersten post hier im Thread gemacht hast, sonst können wir uns das nicht anhören. Macht ja nichts, passiert halt mal. Musst jetzt halt nochmal hochladen.
     
  6. DerRidda

    DerRidda Tach

    Die hier vielleicht?

    http://share.ovi.com/media/Gomonoa.public/Gomonoa.10004


    EDIT:

    Maaaan, der Track entwickelt sich richtig cool weiter, aber das Bassgeblubber Intro ist mir echt zu lang, wäre ich nicht so vorspulfreudig
    hätte ich mir den nicht so lange angehört um an die Srelle zu kommen ab der was passiert.
    Ich empfehle den Bass nicht annähernd so lange alleine blubbern zu lassen.

    EDIT2:

    Gleiches gilt auch für die neuste Version
    http://share.ovi.com/media/Gomonoa.public/Gomonoa.10005
     
  7. Abreaktor

    Abreaktor Tach

    ah! tolles fm-gebrutzel. aber das bassdingen dauert echt zu lang irgendwie. 8-16 bars ist da glaub ich das maximum, bevors eintönig wird. klingt spannend! was kommt als nächstes?
     
  8. Gomonoa

    Gomonoa Tach

    Cool - Danke für die Anregungen! Freut mich das es gefällt :)
    Der Anfang kam mir auch immer etwas zu lang vor bzw kam das Gefühl hervor dass was fehlt - den werde ich kürzen.

    Es kommt nochmal ein noch etwas größerer Übergang der das ganze nochmal stark verändert, ich hoffe ich komm jetzt dann mal dazu das ganze fertig zu machen.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Also mir gefällt es irgendwie garnicht.Liebloses Gebruzel für mein Geschmack.Der Biss der da rüberkommen soll ist auch nicht da.

    3 von 10 Punkten
     
  10. Gomonoa

    Gomonoa Tach

    So jetzt melde ich mich auch mal wieder zu Wort.

    @Matt: ist im Endeffekt alles Geschmackssache. Ich steh auf schräge elektronische Klänge.
    Dieser Sound jetzt ist natürlich nich mit üblichen Dance Produktionen vergleichbar, so will ich auch nicht klingen, da dies schon auf jeden 2. zutrifft und das langweilig ist.
    Auch bin ich noch lange kein Profi sondern mehr ein fortgeschrittener Anfänger.

    Zudem - es sei mir verziehen dass nicht jeder auf so schräges Zeug steht wie ich :D

    Die Tage wird mal ein Update kommen, hatte gerade immer sehr wenig Zeit. Und wenn ich mal etwas Zeit fand, hatte ich mitm DS-10 rumgespielt, evtl. bau ich da noch was ein, das Teil ist cool.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Du musst dich nicht rechtfertigen aber wenn du einen Track reinstellst kannst du nicht erwarten das alle Juhu schreien.Du wolltest Kritik und du hast sie bekommen ob das dir nun passt oder nicht;-)
     
  12. Gomonoa

    Gomonoa Tach

    Kritik ist ja ok, will ich ja auch, will mich schliesslich verbessern.
    Wobei ich mehr nach technischer Kritik suche.
    Aber allgemein geh ich dann auch drauf ein und gebe darunter auch meinen Standpunkt wieder.
    Sollte keine Rechtfertigung in dem Sinne sein.
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja das mit der technischen Kritik seh ich da wieder bissl anders.Es muss klingen :P
    Wie sagte da schon ein ,,POLE´´ Wenn ich einen Track 5 Tage mastere stimmt da schon von vorneherein nix.

    Aber du stehst zu dem was du da machst und so sollte es auch sein:)
     
  14. Gomonoa

    Gomonoa Tach

    Wäre ja schlimm wenn ich nicht dazu stehen würde *g*
    Und das Mastering muss natürlich in 2 Stunden gemacht sein! :roll:

    Sehr geil - ende letzter Woche ist mir mein mQ abgeschmiert, da flackert auf einmal nurnoch das Display. Gerät selbst scheint zu funzen, hab zum Glück einen Midi-Dump machen können, werde das Gerät jetzt dann einschicken :sad:
    Man man, hab das Gerät grad mal ein halbes Jahr... und Zeit hatte ich auch, und dann schmiert der kleine ab...
    Werde versuchen einen ähnlichen Bass mitm Modular nachzubauen und dann absampeln.
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Naja solange du nicht länger masterst wie das produzieren des Tracks selber geht´s ja :lol:

    Ich selber halt auch nicht viel von Mastern.Denk mal es liegt auch sicher daran das ich gerne mit unterschiedlichen HWInstrumenten innerhalb eines Tracks arbeite.Da bekommt man nicht so ein breiigen Klang hab ich den EIndruck.
    Zudem lass ich wenn ich mal nen Track für Schallplatte haben will ihn gleich von meinem Schnittmeister fertigmachen.Der hat da auch noch andere (Analoge)Technik.
     
  16. Gomonoa

    Gomonoa Tach

    Ich denke das man mit dem Mastern schon einiges an Dynamik und "Klang" rausholen kann, zumindest soweit wie ich das beurteilen kann.
    Mastering ist eine Sache für sich, da wag ich mich noch nicht richtig ran. Hab halt nur schon mit diversen Plugins rumgespielt wie Ozone 3, oder Maximus(welches mir gut gefällt)
    Wenn man eine CD oder Vynil pressen lässt dann ist es denke ich sowieso ratsam soetwas in erfahrene Mastering-Hände zu geben.
     

Diese Seite empfehlen