Hania Rani am Prophet08

SynthGate
SynthGate
Mirror of your own brainfuck ♪♪♪✇✇✇♩♫♩♫♩♫
Diese Frau ist einfach so gut, dass es eine Freude wäre, sich für eine Woche mit ihr in ein Zimmer voller Instrumente einsperren zu lassen und die ganze Zeit mit ihr zu musizieren.
 
einseinsnull
einseinsnull
[nur noch musik]
das erste track in obigem video finde ich mit klavier viel besser.
 
Los Hijos del Microwave
Los Hijos del Microwave
Jin, Jiyan, Azadi
Mich würde echt interessieren, was eine Hania Rani oder andere "Neoklassik"-Interpreten zu unseren Diskussionen sagen. Zumindest hält sie tapfer am Prophet 08 fest und hat noch nicht auf Rev2, 6 oder 5/10 umgestellt.
 
Pete1
Pete1
||
Tolles Video!

Ich kann mir vorstellen, dass Menschen, die eher am Kunst machen interessiert sind, weniger darauf schauen, ob sie nun gerade das aktuellste Modell haben. Schließlich kann man mit jedem der aufgezählten Jahrzehnte verbringen, dessen Möglichkeiten zu erforschen.
 
SynthGate
SynthGate
Mirror of your own brainfuck ♪♪♪✇✇✇♩♫♩♫♩♫
Es gibt eine neue Performance bei KEXP:
Wenn man sie hört, dann ist alles plötzlich weg und unwichtig. Alles ist nur noch Musik. Die Welt und ihre Problemchen verwandeln sich in einen Nebel, der sich nach und nach auflöst und verschwindet.
Gibt's das auch in einer sich selbst leicht modifizierenden Endlosschleife? Auch zum Mitnehmen für den Sarg? ...
 
Lefty de Vito
Lefty de Vito
Abbildung ähnlich
das erste track in obigem video finde ich mit klavier viel besser.
Mir geht's genau anders herum.
Ich hatte nach Schauen des ersten Videos direkt die "originalen" Versionen der Tracks auf YT gesucht, aber dann festgestellt: Das kann ich gar nicht ab.
Der Einsatz von MPC MPD, Synths & E-Piano et al. macht für mich ihre Musik erst erträglich.
Insofern danke ich pyrolator für's Posten der Auftritte 👍
 
Zuletzt bearbeitet:
Los Hijos del Microwave
Los Hijos del Microwave
Jin, Jiyan, Azadi
Tolles Video!

Ich kann mir vorstellen, dass Menschen, die eher am Kunst machen interessiert sind, weniger darauf schauen, ob sie nun gerade das aktuellste Modell haben. Schließlich kann man mit jedem der aufgezählten Jahrzehnte verbringen, dessen Möglichkeiten zu erforschen.

Das war auch leicht scherzhaft gemeint, weil es hier immer Diskussionen um DCO/VCO gibt;-)
 
SynthGate
SynthGate
Mirror of your own brainfuck ♪♪♪✇✇✇♩♫♩♫♩♫
Das war auch leicht scherzhaft gemeint, weil es hier immer Diskussionen um DCO/VCO gibt;-)
Ich denke, bei den Diskussionen fehlt einfach ein wichtiges Merkmal: der Kontext. Anders ausgedrückt: WER bin ich, der XYZ schreibt. Noch anders ausgedrückt: hier tummeln sich Musiker, Technologieanbeter und andere und auch noch Schnittmengen daraus. Eigentlich bräuchte eine gute Forumssoftware einen solchen Kontext, finde ich (und nicht nur diese).
 
einseinsnull
einseinsnull
[nur noch musik]
naja, der thread steht im forum "musik" - hat aber den namen eines gerätes im namen.

der kontext war also von anfang an nicht so ganz klar. :)
 
Laurin
Laurin
|||


Hania ist einfach ein Glücksfall in der Musik. Ich mag ihre Musik sehr, seit ich sie dank des Forums entdeckt habe.

Bei diesem Konzert sind leider die Synths etwa zu laut abgemixt, stellenweise hört man das Piano kaum noch.

Im Interview sagt sie ja dass im nächsten Jahr eine neue LP rauskommen soll,
hoffentlich mit dem vollständigen 'Tribute to Komeda' ...
 
fanwander
fanwander
*****
Mich würde echt interessieren, was eine Hania Rani oder andere "Neoklassik"-Interpreten zu unseren Diskussionen sagen. Zumindest hält sie tapfer am Prophet 08 fest und hat noch nicht auf Rev2, 6 oder 5/10 umgestellt.
Ich glaub das ist denen total wurscht.
Ich war vorletztes Wochenende bei Nils Frahm im Konzert. Der hat vier Juno-60 auf der Bühne; den stören die DCOs nicht (und hier würde keine Sau drüber diskutieren, denn es ist ja der "heilige Juno-60" und nicht irkndson moderner P-08-Billigscheiß ;-) )

Wenn wir Frau Hania hier ins Forum locken wollen, dann könnten wir ja jetzt mal einen Sub-Forum über Geläufigkeits-Fingerübungen aufmachen; mit Threads in denen dann der Fingersatz für die Übung im Hanon auf Seite 63 diskutiert wird...
 
Zuletzt bearbeitet:
Jenzz
Jenzz
||||||||||
Ich glaub das ist denen total wurscht.
Ich war vorletztes Wochenende bei Nils Frahm im Konzert. Der hat vier Juno-60 auf der Bühne; den stören die DCOs nicht (und hier würde keine Sau drüber diskutieren, denn es ist ja der "heilige Juno-60" und nicht irkndson moderner P-08-Billigscheiß ;-) )
Ich betreue ja Nils' Rhodes ab und zu und wir hatten mal über Juno-60 gesprochen... Er nutzt den quasi 'absichtlich' gerade wegen des statischen DCO-Klangs. Man höre sich mal eine Kirchenorgel oder Hammond 'ohne alles' an... Bei einem statischen Ausgangs-Klang 'greifen' dann Effekte viel besser... So war -vereinfacht gesagt- die Argumentation.

...aber zurück zu Hania....

Jenzz
 
ollo
ollo
|||||||||||||
Mir geht's genau anders herum.
Ich hatte nach Schauen des ersten Videos direkt die "originalen" Versionen der Tracks auf YT gesucht, aber dann festgestellt: Das kann ich gar nicht ab.
Der Einsatz von MPC, Synths & E-Piano et al. macht für mich ihre Musik erst erträglich.
Insofern danke ich pyrolator für's Posten der Auftritte 👍

Ja, geht mir grade genauso. Grade erst der Einsatz der Synthesizer macht die Musik erst interessant. Vorallem bei dem ersten Video ganz oben ist für mich nur das Intro interessant. Die "reguläre" Musik danach dann überhaupt nicht.
 

Similar threads

yaledbrever
Antworten
28
Aufrufe
1K
darkstar679
darkstar679
virtualant
Antworten
62
Aufrufe
2K
serge
dbra
Antworten
23
Aufrufe
865
swissdoc
swissdoc
 


News

Oben