Happy Birthday Midi - 30 Jahre

Dieses Thema im Forum "Controller & MIDI" wurde erstellt von theorist, 28. November 2012.

  1. theorist

    theorist Tach

    Ich fass es nicht:

    http://www.bbc.co.uk/news/technology-20425376

    Ist Midi heute tatsächlich 30 Jahre alt geworden?? Gibts ein Protokoll das so lange überlebt hat?

    Unglaublich, dass sich die Hersteller nie auf etwas Neues einigen konnten, OSC oder so wäre ja vorhanden..ich fass es immer noch nicht..
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    :bday:

    auf weitere 30 jahre
     
  3. Hank1969

    Hank1969 Tach

    30 Jahre ist ne verdammt lange Zeit,
    auch von mir herzlichen Glückwunsch. :phat:
     
  4. random

    random bin angekommen

    :supi:
     
  5. TK

    TK Tach

    OSC ist interessante Alternative, kann aber von der Performance her niemals mit MIDI mithalten.
    Deshalb wuensche ich mir, dass uns MIDI auch in den naechsten Jahrzehnten noch erhalten bleibt, egal ueber welches Interface die Uebertragung stattfindet.

    Gruss, Thorsten.
     
  6. mink99

    mink99 bin angekommen

    auch ich gratuliere

    einfach mal etwas was tut, einfach erweiterbar ist und auch alle Versuche überlebt hat, es zu verschlimmbessern oder durch "was tolles neues, jetzt noch bunter und mit noch mehr vitaminen" to ersetzen.

    auf die nächsten 30 Jahre

    Mink


    OSC = Obfuscated String Clobber
    WIST= Where is Synthies Trigger
     
  7. mink99

    mink99 bin angekommen

    Noch n Gedanke

    Aus Industriesicht war der grösste Fehler, Standardkabel zu nehmen. Was hätte man mit proprietären Kabeln , vergoldet, mit sinnlosem Controller eingebaut, mit all diesem Zeugs ein Geld machen können....
    Anstatt im Musikgeschäft ein MIDI Kabel kaufen zu müssen für 50 Mark, konnte man das im Radioladen für 5 Mark kaufen, unfair das....

    Irrtum: midi hat sich durchgesetzt, weil keiner so einen Sch... gemacht hat, hört Ihr, Apple Fanboys ?????
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wieso 30 Jahre? Die MIDI-Schnittstelle wurde doch erstmals auf der Winter-NAMM 1983 vorgestellt.
     
  9. mink99

    mink99 bin angekommen

    Ich dachte der Prophet 600 wäre '82 gewesen.....
     
  10. random

    random bin angekommen

    genau, apple bringt das schnittstellen-/ adapterkabelchaos in nur wenige jahre fertig, so das sogar drittanbieter ihren kram auf den schrott werfen können ;-)
    stellt euch vor zb. jupiter6, tr909 uva. wären nicht mehr brauchbar weil die schnittstelle nicht mehr kompatibel ist...

    dafür wird im midizeitalter mit sync-, splitkabel und midiverteiler, syncboxen uä. geld gemacht.
     
  11. mink99

    mink99 bin angekommen

    und die through buchse weggelassen :selfhammer:


    Oder das Gerät mit dem aktuellen Betriebsystem nicht mehr läuft....
    Oder der Lizenzserver nicht mehr unterstützt wird (Hat mich mein Absynth3 gekostet) ....
     
  12. random

    random bin angekommen

    eben, dafür gibt es miditrhu kästchen
     
  13. virtualant

    virtualant eigener Benutzertitel

    hm? was meinst Du?
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Getestet wurde er im Fachblatt 5/1983. Vorgestellt wurde er sicher schon früher, und wenn man die Entwicklungszeit rechnet kommt 1982 hin. Sorry.
     
  15. mink99

    mink99 bin angekommen

    wegen Festplattenwechsel meinte Absynth3, ich müsse den Lizenzschlüssel neu eingeben. Wenn ich dann aber auf lizensieren klicke, werde ich an das NI LCC verwiesen. Das kann aber mit dem Absynth3 nichts anfangen. Der alte Challenge/Response wird nicht mehr unterstützt. Jetzt werde ich NI halt nicht mehr unterstützen. (da mein Absynth5 noch läuft ist das nicht sooo schlimm, aber V3 war einfach besser)
     
  16. mink99

    mink99 bin angekommen

    Nochn Gedanke

    Versucht der Telefonverkäufer der Oma zu erklären: "Mit ADSL ist alles doppelt so schnell"
    Antwortet die Oma: "Muss ich dann jetzt schneller sprechen ?"
    ....
    Hab ich doch gelesen: "OSC ist viel schneller als MIDI"
    ....
     
  17. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    OSC ist Mist.

    Bzgl. Midi kann ich mich noch daran erinnern auf meinem C64 mit einem der ersten Computer Midiinterfaces eine Basicerweiterung in Assembler programmiert zu haben. Habe ich "MiCoLa" genannt (Midi Command Language). Damit konnte man dann in seinem Basic Programm auch noch ganz gemütlich Midi Geräte ansteuern und Musik machen.
    Das "Midi Kompendium" welches ich mir 1984 gekauft habe war das erste brauchbare deutschsprachige Buch, welches sehr ins Detail ging. Habe ich aufgesogen wie ein Schwamm und die meisten Sachen auch behalten. Konnte danach nie wieder Menschen verstehen, die das Prinzip von Midi nicht begriffen haben; ich weiß, gemein.

    Ach ja...
     
  18. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Jep, mit OSC mußt Du dann alles doppelt so schnell einspielen. :D
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hier Infos aus erster Hand von Bob Moog himself (Seite 1 von 4):

    [​IMG]
     
  20. Horn

    Horn |

    Tolle Erfolgsgeschichte! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, liebes MIDI! ;-)
     
  21. Ermac

    Ermac Tach

    Hast du denen mal eine EMail geschrieben? Ich hatte das selbe Problem mit einem Bundle, das mal eine kurze Zeit lang im Angebot war. Es enthielt eine Version von Kontakt, Absynth und Pro53. Nachdem sich diese nicht mehr aktivieren ließ haben die einfach dieses Bundle in drei "volle" Lizenzen umgewandelt und alles war gut.
     
  22. j[b++]

    j[b++] Mim Taxi ins Autokino

    Happy birthday liebes MIDI, happy birthday to you

     

Diese Seite empfehlen