Hardfloor Acperience Cover mit B.TD3

Wesyndiv

Wesyndiv

|||||
Sooo, nachdem ich in entsprechendem Thread einen kleinen Spaß gepostet hatte...habe ich in biergetränkter Laune doch die große Variante gebastelt.
Etwas Bammel hatte ich vor dem Pad, da hatte auch Hardfloor Live unmotiviert einen anderen Trötensound verwendet. Das finde ich jetzt aber recht hübsch

Viel mir auf das ich jetzt viel von dem D16 Produkten verwende ;-)

Verwendet. Dramazon, Nepheton und ein Tambourine für die Drums, der Highstring ist aus der Legacy Korg M1, Pads steuern die Diva und CheesFactory bei und dann halt zum Schluss die Behringer TD3

Als Effekte Valhalla für die Räume, D16 Repeater für die Delays und später auch für den kläglichen 3000er Ersatz ;-). Klanghelm verdichtet noch ein wenig auf der einen und anderen Spur. Saturation Knopf von Softube für die Distortion..Am Ende ist nur noch D16 Tape und der Cubase interne Limiter drauf.

Viel Spaß

https://soundcloud.com/wesyndiv/acperience-hardfloor-cover-with-btd3
 
Zuletzt bearbeitet:
highsiderr

highsiderr

||||||||||
:phat: Geil....:phat:

Gibs zu das war eine echte tb303 die du uns da als Td-3 verkaufen willst :wegrenn:.

Spass bei seite.....
Super getroffen das ganze.
Das Pad ist dir echt gut gelungen hut ab.
 
Wesyndiv

Wesyndiv

|||||
Fällt mir jetzt erst auf das hintenraus das Delay falsch ist. Die Automationspur für den Padteil ist da wohl zerschossen...Grrrrrr….
 
tunerexpro

tunerexpro

.....
respekt top würde ich auch gern können
im orginal ist die BD viel schlapper ist aber eine 909 habe den
oliver mal nach gefragt.
nive
 
Wesyndiv

Wesyndiv

|||||
respekt top würde ich auch gern können
im orginal ist die BD viel schlapper ist aber eine 909 habe den
oliver mal nach gefragt.
nive
Am Anfang werkelt eine stärker komprierte 808 Kick. Die dann von der 909 ergänzt wird. auf YouTube schwirren einige Mixe Rum die in der Tat schlapper und dumpfer sind. Aber ich glaube Hardfloor hat sich da selbst verbessert.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben