hat hier eigentlich jemand n Virus Ti ?

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von dest4b, 10. Mai 2006.

?

auch so eklische probleme ?

  1. Ja .. leider.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Nein.. alles super

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. hab keinen

    1 Stimme(n)
    100,0%
  1. dest4b

    dest4b Tach

    Also ich hab einen und bin sehr geplagt von dem teil ..
    Und ich nutze im moment keine USB funktionen, die sind ja noch super buggy.
    Aber ich hab mit dem Teil ständig aussetzer und dann gar kein Ton mehr. Bedienen lässt er sich dann aber noch. Passiert meistens beim Rumschrauben, zum glück kann man noch absaven.
    Verabschieden tut er sich immer mit einem leisen "plopp". Oder Wenn man ne weile rumklimpert, lässt er schi zwar noch per Midi beklimpern aber keiner der Drehregler hat mehr einfluss auf den Sound. Nicht mal der Volumeregler geht dann noch.
    Und das schlimmste das ist wirklich alles rekonsruktionierbar .. also ich hab nen patch wo ich ihn als Katzendarmverstäker nutze zund da brauchste nur mal an der Disortion zu drehn so zwei drei mal .. und weg iss die kiste.

    Am anfang hatte ich probleme das er überhaupt nicht korrekt Booten wollte. Darauf hin hab ich ihn eingeschickt und ein neues Mainboard bekommen. Seit dem wollte er nur ein mal nicht booten.

    Aber der rest an dieser kiste ist im moment rechtunbrauchbar.
    was bringts wenn ich alle 3-10 minuten die kiste neu starten muss ?
    hm
    hat noch wehr die probleme ? oder funst des bei euch allen, die einenhaben ?

    cheerio
    r.
     
  2. dest4b

    dest4b Tach

  3. ...hatte Anfangs überlegt, meinen C zu verkaufen und gegen nen TI zu tauschen, aber bin ehrlich gesagt froh, dass da nix draus geworden ist...

    Dachte, dass zumindest bis auf die Neuerungen (USB etc.) Alles normal funktioniert, aber wenn ich sowas höre...

    Also so erfolgreich die Serie A-C ja auch war, was ich schon Alles über den TI gehört habe, lässt Access nicht gerade in einem ruhmreichen Licht erscheinen...

    Erstmal kam er sehr viel später raus, als er angekündigt war und dann scheint er immer noch weitab von Ausgereift zu sein, kann man ja nur hoffen, dass es wirklich "nur" OS Probleme sind...

    Wie soll man zum TI Konzept sagen, Theorie gut, Umsetzung Sch.... ???
     
  4. dest4b

    dest4b Tach

    ich mein wenn mal töne ausspuckt hören die sich echt endgeil an .. finde ich .. wenn man nicht viel daran rumdreht gehts auch noch ab und zu für längere zeit.. nur presets nutzen und so ? das man ihn nicht zum musik machen nutzen kann iss schon doof.

    heheh was ich da grad gelesen hab beim guggen obs wiedermal n update gibt....

    hehe .. das hab ich schon drauf ;-)

    und dann fällt mir auf gibt es wohl auch access Mitarbeiter die sich im unofizellen Virus Ti forum aufhalten ;-)

    ich freu mich.
     
  5. dest4b

    dest4b Tach

    so hab mal wieder n e support email an acces geschrieben .. mal sehn was se antworten.


    bin mal auf die antwort gespannt. ;-)
    ich bin ja schon n bisserl angepisst im moment.. hoffe das merkt man net so :twisted:


    aber ich mein .. gutes beispiel .. Spectralis, ist ja auch ne Beta eigentlich .. aber das ding läuft und ist der wahnsinn. Und das ist eigentlich nur ein Softwarefrickler beim lieben elektro_lurch der das ding programmiert und bei access warscheinlich n ganzer hauffen mit dick schweiss auf der stirn !
    mien Speckie iss nur einmal abgestürzt .. da war alles abgespeichert und ich war grade im wohnzimmer als es auf einmal still wurde. und den nutz ich sehr oft im vergleich zum virus weil der läuft wenigstens.
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    hatte ihn damals ja getestet, die TI funktionierte mit ableton live garnicht, mit logic schon, aber alles noch optimierbar.. nun sind wir ja bei 1.1 und mehr..
     
  7. dest4b

    dest4b Tach

    pustekuchen bei 1.09 bugfix 1
    und ich mein mit ableton da traue ich mich ja gar net erst ran ..
    ich will ihn einfach als Synth verwenden .. und selbst das geht ja net.


     
  8. ich wollt mir den TI eigentlich zulegen, aber das obige schreckt mich doch bisserl ab.... lieber noch bisserl warten.
     
  9. dest4b

    dest4b Tach

    ich mein das ding klingt geil ..
    iss echt flexiebel .. und das konzept iss auch super ..
    aber .. an irgendwas scheint es zu hapern .. obs software iss ?

    naja drücken wir access mal die daumen .. es könnte sonst unangenehm werden.


    was mich auch sehr stört man bekommt kein statement .. ähnlich wie damals als er dann doch 1 jahr später auf den markt gekommen ist als geplant.
     
  10. Jörg

    Jörg |

    Den Spectralis als "Work in Progress" rauszubringen, ist sicherlich diskutabel. Aber immerhin hört man nix von Bugs, was sehr für die Sorgfalt der Arbeit von Jörg S. spricht.
    Was Access dagegen offenbar betreibt, find ich wirklich unter aller Sau. So eine Firma würde von mir niemals Geld sehen. Na gut, der Virus interessiert mich eh nicht, aber ich mein das ganz generell: Lieber weniger Features - dafür aber mehr Verlässlichkeit. Wenn ich mit so was konfrontiert werde (was bei meinem Equipment zum Glück naturgemäß selten ist), krieg ich nen Hals wie ein Truthahn. Wenn wir bei uns in der Firma mit einer solchen Einstellung arbeiten würden, wären wir längst vom Markt verschwunden, und zwar zu Recht.
     
  11. Jörg

    Jörg |

    Ich drücke DIR die Daumen, dass das Ding irgendwann funktioniert. Access kann man bei einer solchen Firmenpolitik eigentlich nichts Gutes wünschen.
     
  12. ravesign

    ravesign Tach

    Sehe ich auch so. Hatte bis zum erscheinen des TI ja eine sehr gute Meinung über Acces (gute Produkte mit ständig aktuellen OS' usw.) aber seit der Sache mit dem TI würde ich von denen nichts mehr kaufen.
     
  13. dest4b

    dest4b Tach

    sonst drei mal nachbessern .. dan weg damit .. sag ich mal ..
    einmal hatte ich schon ; )
    zweite support mail hab ich heute geschrieben.
    nur wenn das alle Ti user so machen bekommen die wohl n problem.

    boah .. iss hiern access mitarbeiter im forum .. da hat einer auf "nein ich hab keine probleme" gevoted ?
    oder verklickt ?
     
  14. escii

    escii Tach

    Nö. habe keinen...wenn euch die Kiste so annervt, schenkt sie mir einfach.
     
  15. dest4b

    dest4b Tach

    net schlecht ..
     
  16. döka

    döka Tach

    Irgendwie ist das Teil immer ziemlich schnell ausgelastet. Von 80 Stimmen weit entfernt. Meistens reicht es nur für 4 Parts.

    Ich wünsch mir ein globales Reverb/Delay wie beim C um Resourcen zu sparen...
     
  17. Bluescreen

    Bluescreen bin angekommen

    Hartes Urteil. Ich bedauere die im Moment eher etwas. Zumal da bis zum Virus C alles vorbildlich lief, eigentlich sogar perfekt. Die ersten Ausgaben des Virus waren bei Release immer schon nahezu bugfrei, wenn doch mal was auftauchte, gab's innerhalb kürzester Zeit einen Bugfix.
     
  18. Jörg

    Jörg |

    Dann hat man sich mit dem Projekt "TI" wohl etwas verhoben. :?:

    Dieses Auf-den-Markt-Schmeißen von Instrumenten, die unausgereift und fehlerverseucht sind, halte ich für eine absolute Unverschämtheit den Kunden gegenüber. Wie soll ich so eine unseriöse Vorgehensweise bedauern? Noch mal: Ich rede gar nicht nur von Access, ich hab ja nicht mal den TI. Das ist eine allgemeine Unsitte geworden. Das erste OS vom Fusion scheint auch ne Katastrophe gewesen zu sein. Das vom OB-12 war es ganz sicher.
    "OS v1.09", wenn ich so was schon höre. Wie soll ich das verstehen? "OS nicht mehr ganz so scheiße wie vorher"? Hallo? Was ist denn das für eine Geschäftsethik?
    Noch ein Beispiel fällt mir ein: Korg hat es erst mit OS 1.07 geschafft, das der Arper vom MS2000 halbwegs (!) im Takt einer externen Synchronisation mitläuft. Das ist doch keine kleine Krauter-Firma! Entweder hatten die ihr Produkt nicht ausgiebig getestet (was sehr amateurhaft gewesen wäre), oder sie wussten um den Mangel und haben ihn einfach trotzdem verkauft (was schon fast betrügerisch zu nennen wäre). Man hätte den Arper besser weggelassen. Oder einen Warnhinweis: "Nicht zu verwenden bei externer Synchronisation!"

    Ich muss bei meinem Job auch einwandfreie Arbeit abliefern. Und wenn man mich bei einem Fehler erwischt, dann "Mea Culpa!" und schleunigst nachgebessert und dafür entschuldigt. Aber einen Synth für 2000 Euro zu verkaufen und dann tröpfchenweise Bugfixes nachzuschieben, scheint normal zu sein. :?:
     
  19. tomcat

    tomcat Tach

    Hoho. Seit A kannst ja kaum von "Neuentwicklung" sprechen, eher von "Weiterentwicklung". Mal ein schnellerer DSP mal ein bischen mehr Ram. Für mich war die A-C Serie nicht mehr als andere Softwarereleases ala V1, V2, V3.
    Ich halte den TI auch nicht für die ungemein geniale kreative Weiterentwicklung. Da hätt man mehr machen können. Nur da ists halt mehr ans Eingemachte gegangen als die Revs zuvor und das merkt man.

    Sorry, hab aber immer noch mehr Respekt vor Buden die neue Instrumente entwickeln und nicht nur Schönheitspflege betreiben.

    Zum Thema auf den Markt sch(m)eissen:
    Man muss halt den Firmen zu gute halten das die Programmierung der Maschinen bei weitem aufwendiger geworden ist als früher, einen Prophet5 oder VS zu programmieren war noch ein Spaziergang gegen DSP gestützte Klangerzeugung und Simulation.
     
  20. Jörg

    Jörg |

    Auch das mag sein. Aber wenn man überfordert ist, sollte man es lassen.
    Ich kann da ziemlich ungnädig werden. ;-) Aber viele haben sich wohl schon dran gewöhnt.
     
  21. dest4b

    dest4b Tach

    ich mein guckt euch mal an wie lange die den verkauf vom Ti zurückgehalten haben... da war doch was, die haben schon was gemerkt..

    ach ja der Arpeggiator iss auch out of sync ;-)

    aber ich finde immer noch das ding klingt einfach geil .. schade eigentlich
    auch die haptik gefällt mir gut. hm :/




    atari hat sich beim falcon30 und
    TT auch zu lange zeit gelassen..
    aber die liefen dann auch, war trozdem
    nicht sehr förderlich wie man weiss.
     
  22. tomcat

    tomcat Tach

    Als Hersteller ists halt schwierig, eigentlich kann mans dem Kunden nie recht machen. Zu teuer, zu billig (qualität), zu spät, zu früh,... Ein Dilemma ;-)
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das ist in der Tat langsam aber sicher flächendeckend ein Problem. Woher dieser OS Update und OS Nummernwahn kommt, möchte ich mal nicht wissen, leider ahne ich es aber. Mit unausgereiften OS Erstauslieferungen habe ich es definitiv auch nicht, und mir würde auch ein 2.0 für wichtiges Bugfixing, erlernt aus der Praxiswelt, vollkommen reichen, doch dann dürfte ruhig mal Feierabend sein damit. Den Fusion kann ich angesichts meiner kritischen Haltung etwas in Schutz nehmen. Zwar gab und gibt es fällige Updates wegen einiger Bugs, doch katastrophal war die Erstauslieferung auf jeden Fall nicht. Eine Möglichkeit für Besitzer von buggy OS Instrumenten ist m.E. die Hersteller mit Mails an die richtige Adresse zu trietzen, und das ist nicht der Support. Die Entscheidungen werden woanders getroffen und ein wenig Druck aus der Öffentlichkeit hilft da durchaus. Aber man muss differenzieren, denn es gibt wirklich auch kleinliche Leute, die ihren Hals mal besser an einem Telekom-Mitarbeiter abladen sollten, denn die Bugs auf den Listen sind manchmal keine, ich habe da schon die verrücktesten Sachen gelesen. O-Ton: "Der Bird Tweet kann nicht über 88 Tasten benutzt werden und klingt unnatürlich im Diskant. Dieser Bug muss abgestellt werden." Das erklärt vielleicht, warum sich auch Instrumentenentwickler mal hier und da ein etwas zu dickes Fell haben wachsen lassen, weil die auf Quatsch auch nicht gerade stehen. Die Ernsthaftigkeit von echten Problemen jedoch müsste schon rübergebracht werden, und das geht funktionierend nur von der zahlenden Kundschaft aus.
     
  24. Moogulator

    Moogulator Admin

    ganz ehrlich: die updategeschichten wie sie früher mal waren werden nicht mehr so oft sein.. nicht nur beim virus.. die firmen können das nicht mehr bringen, denn sie müssen faktisch die arbeitszeit mit dem hardwaremodell komplett reinbekommen, das wird nicht immer durch die neugewonnen käufer erreicht..

    ich bin sicher, das wird auf wenige, dafür solidere OS updates hinauslaufen, was auch bei software ein trend werden wird (im vergleich zu heutigen updatefrequenzen ..)

    schon allein ,weil die firmen die reserven nicht mehr so haben..
    waldorf ist evtl ja auch dran zerbrochen und glücklicherweise jetzt wieder da.. sie werden sich die os updates was kosten lasssen und beim neuen modell sicher eher nicht so oft updates machen ,so kann man jedes OS update feiern und wieder mit dicken nummern belegen wie 1.00 , 2.00 und vielleicht 3.00 und dann ist schluss.. evtl gibts noch eine 3.02, und dann wird es nix mehr geben..

    hat nix mit <a href=http://www.sequencer.de/syns/access/>Access</a> zu tun ,eher als "vision" .. so sieht es imo aus.. bei sehr vielen firmen..
     
  25. micromoog

    micromoog bin angekommen

    Ja, die Waldörfer (und Quasimiden) :?

    Die Politik, eine komplette Kiste ab START zu verkaufen und mit kostenplichtigen Upgrades/Updates nurnoch bereits vorhandene Resourcen freizuschalten finde ich zwar strategisch super, jedoch als Consumer megakagge!
     
  26. Moogulator

    Moogulator Admin

    quasimidi?? hat nix mit waldi oder so zu tun..

    nunja, sie sind ja keine echten waldorfs, daher sehen sie das so, das alte modelle gegen kohle upgedated werden,dafür bekommt man auch was ,der rest kriegt nur bugfixes.. alternative: nix passiert..
    sind kleine firmen..

    denke auch access haben es nicht mehr so leicht ,wie bisher und die virendichte ist in D schon recht groß.. alle, die einen haben wollten haben auch einen.. schwerer stand..

    ich denke, der weg wird irgendwo in der mitte sein.. aber weniger als zuvor..
     
  27. dest4b

    dest4b Tach

    hab ne mail von access bekommen ;-)
    ich wurde gefragt ob ich das "knacksen" auch bei einfachen melodien habe.
    und das würde sich nicht sehr gut anhören was ich da shreiben würde.
    Allerdings von den anderen Problemen haben sie gar nichts geschrieben.
    Und sind auchnicht näher darauf eingegangen. Nur dass es ihnen "neu" sein würde ? Komisch gelle... ich mein lest doch mal in dem Virus Ti forum nach.. Iss das ne Verschwörungstheorie ?
    Denn das soundcrackeln ... da muss ich nicht den stecker aus dem gerät ziehen, und das nervt mich auch nicht so wie wenns keinen ton mehr ausspuckt oder sich nicht mehr bedienen lässt.

    ich wundere mich auf jeden fall sehr über diese aussage.
    Hab denen auch mal entsprechend geantwortet..

    ( darf ich dass hier eigentlich posten ;-) ) wenn ja mach ich das doch mal.


    greez ausm offäsch
     
  28. Moogulator

    Moogulator Admin

    nun ,sowas kann sein.. am besten ist es jedoch mit denen direkt in kontakt zu bleiben ,aber auch auf die beantwortung aller fragen zu bestehen.. das ist ja auch kein sonderrecht, sondern notwendig.. vielleicht hast du ein "montagsgerät".. das kommt bei jedem hersteller mal vor.. idR müsste man dann von hoher kulanz ausgehen, insbesondere weil die sicher auch nicht wollen ,das die foren nicht mehr so positiv gestimmt sind..

    die art wie hersteller mit sowas umgehen ist sehr unterschiedlich.. manche haben es offen und geben es zu andere versuchen es komplett totzuschweigen.. es kann aber auch sein ,dass sie es wirklich SO noch nicht kennen und diese chance müssen sie auch bekommen. schließlich haben sie bisher solide teile gebaut (bis zum "c").. und ich hab bei meinem test dieses krackeln nicht gehabt.. das was unter 1.06, die TI funktionierte jedoch noch nicht superperfekt inkl dem audiolatenzthema.. das thema computer ist sehr böse, kann durchaus mittelschwere firmen aus den angeln ziehen..

    ich würde denen JEDEN fehler genau schildern und auf lösung pochen ,wenn man es nicht schafft , auch individuell geht das teil halt zurück zum händler ... anders kann man es nicht machen..

    <a href=http://www.sequencer.de/syns/access/>Access</a> waren bisher eher für guten service bekannt ,wenn man auch da erstmal so ein "warteticket" bekommt und es dann halt etwas dauert.. aber das ist bei kleinen firmen eben auch nicht immer so einfach..

    die wahrheit entfacht sich oft in einer länger laufenden forumsdiskussion.. aber ich kenn es auch ,das alles immer schnell "BUUUG" schreien und manchmal ists keiner ;-)

    darf posten: nun, kritik und co darf man posten.. so wie du das geschrieben hast sollte es wohl gehen.. wenn denen das nicht gefällt und sie hier lesen und mich bitten würden das zu löschen ,weil sie sonst einen anwalt beauftragen, würde ich das wohl machen müssen ..

    ich bin für offen und fair.. daher: lass denen die chance es rauszubekommen und dich als zufriedenen kunden umzumorphen.. das wird schon klappen..

    wenn die cool sind ,schaffen sie es auch.. wenn nicht, wird diese sache auch nicht abreissen und letzlich deutlich weniger gekauft oder unzufrieden zurückgegeben.. das ist ne einfache sache..

    die viren können mittlerweile ne menge..
    vielleicht bringt ja waldorf einen megakiller raus ende des jahres.. aber ich seh es eher als ein miteinander und denke ,die bekommen das schon hin.. mein demo knackste nicht.. die probleme beschränkten sich auf alles um die computerintegration inkl audio-interface mode.. in einem frühen stadium.. es ist also sicher etwas ,was man hinbekommen kann.. nofalls muss er ausgetauscht werden..
     
  29. dest4b

    dest4b Tach

    also die fehler "knacksen" und "plopp kein Sound mehr" und "schwubbs nicht mehr regelbar" (alles ohne USB) hatte ich schon vor dem austausch des Mainboards und sie bestehen immer noch. ...
    das find ich schon komisch .. oder ?
    dann kanns ja eigentlich nur noch am gehäuse liegen. Und ich bin ja nicht der einzigste user mit solchen problemen.

    wenn de mal das forum durchschaust wirste einiges finden können ;-)
    http://www.virusti.com/forum/

    naja ich hab grad ne mail bekommen .. da war er eigentlich schon ganz lieb und meinte das wäre nicht normal und es wäre bisher noch nicht aufgetreten ? ich versteh die welt nicht .. aber sie wollen mir helfen ;-)
    ich freu mich hoffentlich läuft die kiste richtig bis das spectralis uppdate mit midi Out kommt .. sonst würde ich richtig böse werden hab ich gehört ;-) und mein speckie wird dann bestimmt auch sauer.... der hat nämlich charakter und weiss was er kann und was noch nicht.
     
  30. Moogulator

    Moogulator Admin

    in der tat.. ich denke, du solltest ihn in reparatur bringen.. das ist ja offensichtlich ein defekt.. aber sieht so aus, als hast du das ja schonmal getan.. und vieleicht pech ,wie ich damals mit meinem eps16+ , war auch nen montagsgerät.. andere eps'e sind perfekt gelaufen.. was wars: ein wackelkontakt zwischen display und mutterplatine.. und das haben die hanseln damals immer übersehen.. 3mal übrigens.. ich war insgesamt nen halbes jahr gearscht.. das war jaques isler.. der übelste service in europa.. so schien es mir, da sie es nicht geschafft haben.. ich habs dann selber gefunden.. nie wirklich behoben, weil ich mechanisch nicht soooo viele möglichkeiten hab, sowas hinzubiegen..

    nun ,manchmal hat man einfach ein bisschen pech.. und die leute sind da vielleicht schon auch manchmal gestresst.. wenn man nett ist ,helfen sie aber idR lieber.. und wenn sie helfen wollen ,ist das doch so wie es sein soll..
    und natürlich :wenns dann auch klappt.. wenn nicht, kann man immernoch protestieren.. aber das wird schon klappen .. die haben ja nicht den schlechtesten ruf, was das angeht..
     

Diese Seite empfehlen