HD Videoschnitt: SSD + 2 HDD RAID0 + Backup HDD

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von synthsucht, 27. Oktober 2010.

  1. ...macht das irgendwie Sinn? Für mich gerade schon. :) Bin aber auch totaler RAIDnoob.
    Bisher habe ich mit dem iMac oder MBP gearbeitet. Hatte mit Raid nie zu dealen gehabt.
    Das Wissen, dass ich jetzt habe, habe ich mir über die letzten Tage angeeignet, da das Thema gerade aktuell ist.

    Also, um noch mal sicher zu gehen:

    Ich plane, mir für einen HD Schnitt (/Musik) Rechner folgende Platten zuzulegen:
    - 1x SSD 120GB OCZ Vertex2 als Systemplatte (Windows 7 64 bit)
    - 2x HDD 1TB Samsung Spinpoint im RAID0 Verbund (Video/Audio Rohdaten)
    - 1x HDD 1TB Samsung Spinpoint als Backup

    Geht das in Ordnung, oder habe ich vielleicht etwas übersehen? Ist es sinnvoll so zu fahren?
    Und lässt sich soetwas auch leicht realisieren bzw. konfigurieren? Als MoBo hab ich das Asus P7P55D.
     
  2. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Jau, das ist sinnvoll. Ist simpel zu realisieren und konfigurieren.
     
  3. :supi: hatte gehofft das zu lesen. ;-)
     
  4. Noch eine Frage: Kann ich das RAID0 mit den 2 HDDs nachträglich einrichten?
    Morgen kommt schon die SSD und da würde ich dann auch schon gerne das OS aufspielen.
    Gibt's da später Probleme?
     
  5. thenok

    thenok Tach

  6. "Nein, es gibt keine Probleme.", oder "Nein, geht nicht, gibt Probleme."?
     
  7. thenok

    thenok Tach

    Nein, gibt fuer gewoehnlich keine Probleme bei deinem Vorhaben.
     
  8. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Ich vermute mal, dass Du die SSD an den selben Controller hängen willst, wie die RAID-Platten. Dann solltest Du vor der Installation den Controller im BIOS auf RAID-Betrieb umschalten (Standard-Einstellung ist meist AHCI ohne RAID oder IDE). Wenn man das nachträglich macht, bootet das System nicht mehr.
     
  9. Hm. Ist es nicht so, dass der Controller bei Verwendung einer SSD auf AHCI stehen muss? Wegen TRIM?
    Sorry, den genauen Zusammenhang habe ich nicht mehr in der Rübe, gab da aber ein Video aufYoutube, dass das so ähnlich erklärt hatte.
     
  10. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Ja, kann sein. Dann den Controller im ACHi-Mode lassen, und das RAID mit der Datenträgerverwaltung einrichten.
     
  11. Hab jetzt alles da und auch schon diverse Konfigurationen ausgetestet. Anfangs hatte ich die SSD am JMicron Controller hängen. Da war ich mir dann aber nicht sicher ob dieser tatsächlich im AHCI Mode läuft wenn ich den im Bios aktiviere. (Habe gelesen, dass dieser sich nur auf die sechs anderen Intel Controller auswirkt) RAID0 hatte ich mit 2 Platten am Intel Controller.
    Aktuell habe ich die SSD mit den 2 anderen Platten am Intel Controller. Der steht auf AHCI. RAID0 kann ich dann mal eben knicken, oder?
    Brauche ich jetzt einen extra RAID Controller? Ohgottscheiße... hoffentlich nicht! :mad:
     
  12. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Nö, brauchst Du nicht, denn Windows kann seit ner halben Ewigkeit schon Software-RAID. Einfach in der Datenträgerverwaltung Rechtsklick auf eine der unpartitionierten Platten, "Neues Stripesetvolume", und dem Assistenten folgen.
     
  13. Ahja, ok. Ist das denn = RAID0 mit allen Vorzügen die ein "echtes" RAID0 so zu bieten hat?
    Ich frage, weill es während des Erstellungsprozesses nicht explizit so benannt wurde.
    Wenn's jetzt nur "eine große" HDD ist, dann kann ich mir ja gleich eine 2TB Pladde kaufen...
     
  14. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Ja, ist "echtes" RAID0 mit allen Vorzügen. Selbst bei höheren RAID-Leveln ist die Software-Variante mittlerweile dank überpotenter Prozessoren genauso performant, wie Hardware-RAIDs - teilweise sogar schneller.
    Im Fall von Onboard-Controllern ist es eh kein Unterschied - auch da wird das RAID komplett in Software betrieben.
     
  15. :supi: Tausend Dank für deine Hilfe!

    Unter OSX wird einem das Denken ja abgenommen. Ist schon ne Umstellung.
    Aber allein das Preis/Leistungsverhältnis (im Sinne von Geschwindigkeit) rechtfertigt den Umzug zu Win.
    Mit nem Apfel drauf hätte mich das System locker das Dreifache gekostet... Naja. :)
     
  16. muschifunk

    muschifunk bin angekommen

    Jetzt bekommste den Arbeitsspeicher ja auch hinterhergeschmissen : ) ... aber was willst Du mit einer Backup-Festplatte im selben System??
     
  17. sadnoiss

    sadnoiss Tach

    Hi! Coole Sache, "Muschifunk" - mein 7-jähriger Sohn ist auch völig hin und weg :lol:
     
  18. muschifunk

    muschifunk bin angekommen

    das musst du mir jetzt erklären : )
     
  19. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Wo schrub er denn, dass sie im Rechner stecken soll?
    Ich habe hier so'n 5,25"-Wechselplattenrahmen, wo man einfach ne nackte SATA-Platte reinschieben kann...macht sich ab gewissen Datenmengen schon bemerkbar, nicht auf die 30 MB/s von USB2 limitiert zu sein.
     
  20. muschifunk

    muschifunk bin angekommen

    hat sich so angehört weil die ssd nicht dabei zu sein scheint; was willste nur mit rohdaten als backup?

    ... und hat man als ehemaliger mac user backups nötig gehabt? : )
     

Diese Seite empfehlen