[Hilfe] bei Aufnahme-Setup

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Orphu, 23. Januar 2007.

  1. Orphu

    Orphu Tach

    Folgendes Problem:

    Bin seit kurzem Besitzer zweier Hardware-Synhts (bisher nur VST-Produktion) und möchte nun meine Synthese-Ergüsse auf die Festplatte bannen. Mein derzeitiges Setup sieht wie folgt aus:

    Mixer ist ein 8-Kanal Alesis Multimix

    Rechner-Audio-Out --> Stereo-IN am Mixer
    Synth1-Out --> Mono-IN1 am Mixer
    Synth2-Out --> Mono-IN2 am Mixer

    Master- Out --> geht zu den Abhörboxen

    Mein Problem:

    Am Mixer gibts neben den Summen-Outs noch zwei weitere Outs, welche 2Trk genannt werden. Laut Handbuch sind diese dazu gedacht einen Recorder mit Material zu füttern. In meinem Fall also den Audio-IN meiner Soundkarte. Und hier liegt nun der Hase im Pfeffer, denn sobad ich meinen Soundkarten-IN auf laut stelle hab ich ne feine Rückkopplung.

    Gibts da ne nennenswerte Lösung ohne gleich die komplette Rechner-Sound-Technik weghauen zu müssen ?

    Eine Alternative wäre noch, die Synths direkt in den Audio-In der Soundkarte zu stecken. Aber die zwei INs sind symetrisch und die Synths jeweils nur Mono bzw. unsymetrisch. Eventuell hat ja jemand dazu nen Hinweis.

    Bleibt noch zu sagen das an meiner Soundkarte nur eben diese beiden Ins zur Verfügung stehen, also nix Multi-In oder so *hmpf* Ist übrigens ne Echo MiaMidi mit der ich ansich zufrieden bin.

    Vielleicht hab ich auch nurn Denkfehler und ein kleiner Stubs in die richtige Richtung hilf schon ;-)

    Danke im Vorraus

    MfG Christian
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Dann mute doch einfach den betreffenden Kanal in der DAW oder schalt das Monitoring der Karte ab. Musst Du das Signal beim Aufnehmen denn von der Soundkarte abhören? Du hörst es doch sowieso über den Mixer?
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Nachtrag:

    Symetrisch oder nicht hat erstmal nichts mit Mono oder Stereo zu tun, sondern ist dazu gedacht, Störgeräusche durch Einstreuungen, lange Kabelstrecken usw. zu vermeiden. Du kannst ohne weiteres diese Eingänge mit den Synthesizern verbinden. Kann noch sein, dass du die Eingangsempfindlichkeit (Pegel +4 oder -10) der Inputs per Treibereinstellung ändern musst, je nachdem ob zuviel oder zuwenig Pegel ankommt.
     
  4. freidimensional

    freidimensional Tastenirrtuose

    warum nimmst du nicht die synth's per firewire in den pc (Sequencerprogramm) auf, und mixt es dort mit deinen restlichen spuren zusammen? hatte das multimix auch, und die aufnahme über firewire ist 'ne gute qualität. außerdem kannst du die einzelnen spuren dann noch weiter bearbeiten, was du nicht kannst wenn du die synth's direkt mit dem audio-out des rechners (sprich: mit deinen restlichen spuren) zusammen aufnimmst. dann hast du keine gelegenheit mehr, die synth's weiter zu bearbeiten...


    ups, edit, seh ich gerade: oder aber du nimmst sie direkt mit deiner anderen soundkarte auf, natürlich...
     
  5. Orphu

    Orphu Tach

    hallo leutz!


    hmm ...wenn ich deine postings lese @hosh hatte ich wohl wieder mal nen mega denkfehler (saß aber auch auf arbeit :roll: ) werd die sachen auf alle fälle heute noch testen :D sollte klappen so wie du es beschreibst.

    @trommler

    ich hab nur das alte (blaue) multimix ohne firewire-schnittstelle.
     

Diese Seite empfehlen