Hilfe bei Buchsenschaltungen

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Anonymous, 25. Mai 2005.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    grad bei Switchcraft ein bi


    Hallo,

    grad bei Switchcraft ein bißchen rumgesurft und folgende Schaltung für Buchsen gefunden:
    http://www.switchcraft.com/products/pdf ... ematic.pdf

    Also Schaltung I & IV ist ja klar, das sind die normalen Mono bzw. Stereo Buchsen.

    II ist denke ich mal eine Schaltbuchse, also falls man irgendwas per Stecker unterbrechen möchte. III ungefähr dasselbe, nur mit nem extra Anschluss für das, was man unterbrechen möchte (bei II ist es einfach die Verbindung zwischen Ring und Tip).

    Was mir jetzt aber total unklar ist, sind diese "Isolated Switching" Schaltungen: IX, XI, XIII - XV
    und die "Transfer Circuits": VI

    Ich schreib hier mal meine Vermutungen:

    V: (Isolated Switching, "make" circuit)
    Wird ein Stecker eingesteckt, entsteht eine Verbindung zwischen den Anschlüssen 3 und 4 (gezählt von unten).
    Das Ganze ist aber nicht in Kontakt mit Anschluss 2 (mit 1 sowieso nicht).

    VI: (Transfer Circuit):
    Bei eingestecktem Stecker wird die Verbindung zwischen Anschluss 2 und 3 gekappt, dafür aber eine neue zwischen 3 und 4 hergestellt.

    IX: (Isolated Switching, "break" circuit)
    Stecker eingesteckt: Verbindung zwischen 3 und 4 wird gekappt.
    Rest wie V.

    XI und XIII bis XV sind dann Variationen davon.


    Hat da jemand Ahnung von und kann das bestätigen oder korrigieren?
     
  2. Ist ja die H

    Ist ja die Hölle ...
    ich wußte gar nicht daß es solche Buchsen überhaupt gibt.
    Hab auch in der Praxis so was noch nie gesehen, eröffnet natürlich ganz neue Möglichkeiten der internen Vorverkabelung (Ich spreche jetzt von Modulsystemen usw)
    Das muß man sich erst mal auf der Zunge zergehen lassen. So auf Anhieb fällt mir noch keine Anwendung ein.

    Aber so wie ich das sehe, hast Du mit Deinen Erklärungen recht.

    Der doppelte senkrechte Strich stellt wohl nur eine mechanische Verbindung dar. Das heißt dann "isolated switching", also einfach ein für sich isolierter Schaltkontakt, der mechanisch mit dem Einstecken des Steckers betätigt wird.

    "make" bedeutet demnach Schließer, "break" halt Öffner. "Transfer" ist ein Umschalter.

    zu II : mit Ring bezeichnet man ja den 2. "Hot" bei Stereo-Buchsen. Hier ist es aber eine Mono-Buchse, da ist der Schaltkontakt mit Masse verbunden, z.B. für 'nen Eingang, der unbenutzt auf Masse gelegt wird (um keine Störungen einzufangen bei offenem Eingang, wohl nur für super-empfindliches)

    Auf jeden Fall interessant.
    Und wo bekommt man solche Monster ?
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Teilweise gibt's die bei Mouser/Digikey, teilweise nur als *

    Teilweise gibt's die bei Mouser/Digikey, teilweise nur als "Special Order", also direkt bei Switchcraft und wohl nur in grösseren Auflagen.
     
  4. XeroX

    XeroX -

    ich bin gerade auf der suche nach switchcraft mono buchsen mit schaltkontakt.
    sind das die switchcraft 12A ?
    blick da nicht ganz durch :?
     

Diese Seite empfehlen