Hilfe gesucht bei Eagle-Autorouter

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Klaus, 5. Januar 2008.

  1. Klaus

    Klaus Tach

    Hallo,
    ich habe mir mit Eagle eine Schaltung aufgebaut, die eine zweiseitige Platine erfordert. Der Platinenbelichter, wo ich das PCB erstellen lasse, führt aber keine Durchkontaktierung durch. Da ich die Bauteile nicht auf beiden Seiten löten will (bei IC-Fassung schlechterdings unmöglich), muß ich den Autorouter überreden, nur mit Vias zu arbeiten.

    Wie bringe ich den Autorouter dazu, die Pads der Bauteile auf dem Top-Layer zu ignorieren?

    Gruß
    Klaus
     
  2. JuergenPB

    JuergenPB Tach

    Im Verzeichnis projects/examples müßte es eine Project "singlesided" geben und darin zwei "Autorouter Control Files" (Endung .ctl).
    Probier die mal aus.
    Einfach beim Autorouter auf "Laden" klicken und dann eine dieser Dateien laden.
     
  3. tulle

    tulle bin angekommen

    Willst du die traurige Wahrheit wissen?
    Autorouter sind Platzierungshilfen. Damit schaust du ob du mit deinen gewählten Constraints und der Anzahl der Lagen durchkommst.
    Micha (früher Veribest, jetzt Spectra)
     
  4. Klaus

    Klaus Tach

    Nein! Ich leide eh schon unter Depressionen. ;-)
     
  5. Level5

    Level5 Alter (Dudel) Sack

    Wenn du IC-Fassungen mit gedrehten Kontakten verwendest, kannt du die auch auf der Bestückungsseite löten.
    Ich plane doppelseitige Platinen immer so, dass ich sie noch selbst herstellen und bestücken kann.

    Man muss bei der Bestückung nur die "richtige" Reihenfolge einhalten, damit man sich keine Lötstellen durch andere Bauteile versperrt, und auch keine Lötstellen unter auf der Platine aufliegenden Bauteilen notwendig werden (auf der Bestückungsseite).
    Sowas muss man allerdings schon bei der Layoutplanung berücksichtigen.
     
  6. pillex

    pillex Tach

    Ich kenne zwar nicht die Komplexität Deiner Schaltung, aber eventuell kannst Du and ein paar entscheidenen Stellen 0R Widerstände (auch Drahtbrücken genannt) einplanen, und die Platine komplett einseitig ohne Vias routen lassen.
    Wenn es unbedingt zweiseitig sein soll, kannst Du ja für die ICs ein zusätzliche pads an jedes Beinchen plazieren und dann per Draht vor dem Einbau des Sockels durchkontaktieren. Es gibt auch irgendwo die Präzisionskontakte der Sockel ohne Plastikrahmen.
     

Diese Seite empfehlen