huhu (nord modular)

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von efendi, 8. November 2006.

  1. efendi

    efendi -

    bin mal wieder auf der suche nach nem ergänzungssynth...in der abteilung wanted/suche geier ich schon nach monomaschine bzw waldorf q rack...nun kam mir beim lesen der Sequencerseite die idee auch mal nen clavia nordmodular anzusehen...scheint ein tolles gerät zu sein...
    einige fragen blieben aber offen:
    1. was für möglichkeiten bietet der Sequencer? (spuren, steps,...)
    2. was kan ich beim livebetrieb am Sequencer auser start und stop ändern? (muten etc)
    3. wie klingt das teil eurer meinung nach?
    4. gibt inzwischen die software für os x?

    vielen dank (hoffe ich habe den richtigen threat getroffen)

    e.
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    du meinst den alten Nordmodular oder den G2? Da gibts nämlich unterschiede..

    ich beantworte das mal für den ALTEN.. beim NEUEN gibts wesentlich mehr Zugriff und so ..


    1) 16stepper jedoch verkettbar mit anderen Sequencern, kann jeden parameter steuern und im g2 gibts da auch controllerversendung via midi..
    spuren wäre 16er analogstepper - eine spur pro <a href="https://www.sequencer.de/specials/sequencer.html">Sequencer</a>, wovon du aber soviele aufmachen kannst, wie platz ist..

    2) im g2 alles, im alten nm von aussen nichts.. leider..
    nur mit tricks geht da was..

    3) charakter wie nordlead 2 / 3.. aber kann natürlich durch seine offene struktur so klingen, wie du es möchtest..

    4) schon lange, ist aber inoffiziell..


    ps: Der Betreff war echt ehm.. suboptimal, Nord Modular wäre besser.. ;-)
    (geändert) - verschoben in nordmod sektion, dafür hamwerseja ;-)
     
  3. efendi

    efendi -

    danke das nenn ich gute betreung

    vielen dank fürs ausbügeln des betreffs und fürs richtigschieben

    ...mit welchen tricks kann ich denn nun auf den Sequenzer zugreifen ohne rechner?
    ...ist es überhaupt denkbar mehrere tracks nacheinander aufzurufen...also wenn zb auf meiner tribe ein pattern läuft und dazu ein ??? aufm nordmodular und ich dann auf der tribe das nächste starte und dazu ein anderes vom nordmodular kommen soll...geht das?

    muss das wissen damit ich weis ob ich damit was anfangen kann.

    danke sagt e.
     
  4. cereal

    cereal -

    Naja. Ich weiss nicht, ob das dafür eine optimale Lösung ist, aber der NM1 versteht Program Changes und die Electribe verschickt bei Patternwechsel Program Changes. Du müsstest einfach für die jeweiligen Sequenzen einen eigenen Patch machen und darin die Sequenzer MIDI-synchronisieren. Sollte aber kein Problem sein, das mit den vielen Patches, es hat ja genug Platz ;-)
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich würde mal sagen dass für dich auf jeden Fall der G2 VIEL besser wäre als der alte NM1.
    Beim alten müsstest du das soundpatch wechseln.
    Beim G2 gibts pro patch 8 variationen, die kannst du mit nem Midibefehl umschalten lassen, z. Bsp.
    ( beim NM1 wärs dann ein Soundwechsel der bei midiumschaltung wohl kurz nen Aussetzer bewirkt)

    Ich glaube es gibt auch so Patternmodule ( evtl bei beiden. Hab sowas aber nie benutz. Richtige Sequenzen bastelt man jedenfalls indem man SEquenzermodule aneianderreiht )



    Tip: zum G2 gibts ne Demo die nativ auf dem Computer läuft. Mal antesten !!
    Zum NM1 kannste auch den Editor installieren und dir die GEschihcte mal angucken. Halt ohne dass ein Souznd erzeugt wird )


    der Link zur G2 Demo:
    http://www.clavia.se/products/nordmodular/demo.htm

    Da bekommts du nen eionblick wie das mit den Sequenzermodulen läuft.
    die bedienelemente kann man dann mit dem "richtigen" G2 auf die Knöpfe und Taster legen
     

Diese Seite empfehlen