i wait (x3) dubby zeug ...

Dieses Thema im Forum "Your Tracks" wurde erstellt von sushiluv, 4. Januar 2011.

  1. sushiluv

    sushiluv eingearbeitet

  2. Erstmal: Coool!

    Damit der Tracks-Bereich demnächst nicht gänzlich eingestampft wird schreib ich mal ein bisschen mehr:

    Was ich am besten find ist, dass jede Spur irgendwie ihren eigenen Groove hat und das nicht ganz 100%ig zusammen passt. Dadurch klingt's erst richtig interessant. Und der Fingerplopp-Lollipop™ Sound passt ziemlich gut rein. :)

    Einzig dieses kurze Delay oder was das ist ist ein bisschen nervig, könnte ein bisschen subtiler reingemischt sein.

    Ist bestimmt gut zum zugedröhnt auf dem Teppich liegen :mrgreen:
     
  3. sushiluv

    sushiluv eingearbeitet

    @ lepharia

    diese plopsounds sind vom mono/poly und dann in ableton mit der automation die besten bits rasugesucht. der etwas verquere groove entsteht auch durch die hihat, die eigentlich gefilterter noise ist und dieser wird durch einen lfo (ramp) auf lautstärke des rauschens erzuegt, bisserl kammfilter mit rauschen ist auch dabei und der lfo hat verschieden zeiten, daher ändert sich der groove immer ein wenig. der bass selbst ist auch monopoly, der hilft aber nur der 808 kick ein bisserl und wurde mit dem mackie 8-bus eq zum leichten zwitschern gebracht.
    viel mehr gibts da nicht zu sagen, chords sind nur sagezahn, gefiltert und mit etas hall und delay (eh zuviel ;-) rim und kick gehen ins re 201, auch ein wenig zuviel. wie gesagt, ist ein entwurf und wird noch bearbeitet.

    @echoloze:

    danke, freut mich :)
     
  4. he nimm doch mall deine sounds also diese flächen artigen fx hau ordentlich echo drauf und dann stretch das mall ordentlich um 200% mit paulstrech

    klingt dann noch bdubbiger tiefer und geiler
     
  5. sushiluv

    sushiluv eingearbeitet

    ich verwend paulstretch eh ganz gerne ;-)
     

Diese Seite empfehlen