Ich stell mich dann mal kurz vor.

Dieses Thema im Forum "about :: Forum" wurde erstellt von Sepp Ultura, 2. Dezember 2008.

  1. Hallo zusammen!

    Nun hab ich es, nach 6 Ausgaben Synthesizer Magazin, doch noch geschafft, mich hier anzumelden.

    Ich bin eigentlich eher durch Zufall zum Knöpfchendreher geworden. Wir hatten da nach 7 Jahren Death Metal Kappelle eine neue Band am Start, die ein bisschen exoperimenteller ausgerichtet sein sollte (ich ziehe jetzt hier der Einfachheit halber Bands wie 'Neurosis', 'Isis', 'Pelican', 'A Storm of Light', usw. zum Vergleich heran).

    Wir hatten auch schon einen Knöpfchendreher verpflichtet (ich bin an den Drums tätig), doch es stellte sich heraus, dass eben dieser ein bisschen unmotiviert war. Deshalb beschloss ich, mich mal ein bisschen in die Thematik zu vertiefen. Das Resultat ist ein neuer Freak auf dem Planeten, der völlig versessen ist.

    Ich bin auch generell eher in Richtung alternativer Gitarrenmusik interessiert. Ich find halt wunderschön, wie man Synthesizer, vor allem diesen Moog-Sound in ein schweres Rockbrett integrieren kann. Als Beispiel dazu kann ich den aktuellen Release von 'Neurosis' wärmstens empfehlen. Mein interesse für Elektronische Musik kam dann so als Nebeneffekt dazu. :lol:

    Ich arbeite momentan noch völlig auf Softwarebasis. Mittlerweile benutze ich Ableton Live und alle meine Softsynths (ein paar Freeware Synths, Absynth 4) zusammen mit Reaktor und ein paar outboard Effektgeräten als modularen Synthesizer. Ich habe jedoch vor, dieses System mit analogem Gear zu ergänzen.

    Ich werde, sobald wir was brauchbares aufgenommen haben, mal was von uns ins Netz stellen.

    Das mal zu meiner Person.

    Grüsse
    Matthias aus der Schweiz
     
  2. sadnoiss

    sadnoiss Tach

  3. Vor nicht all zu langer Zeit hieß dieser Satz immer: "Ich arbeite momentan noch völlig auf Hardwarebasis". ;-)
     
  4. Kann ich mir sehr gut vorstellen. Ich bin ja kein Experte (wie könnte ich mich auch einen schimpfen?), aber soweit ich mich informiert habe sind halt all die Softsynths doch nur Emulationen der analogen Hardware-Geräte.

    Und sowieso will ich lieber an richtigen Knöpfen drehen als nur an Pixeln. Ich find die Softsynths jedoch super. Und ich denke, mein modulares System wird sowieso den Reaktor be(in)halten. :)
     
  5. Jörg

    Jörg |

    :hallo:

    Cooler Nickname auch! ;-) :phat:
     
  6. bendeg

    bendeg Tach

    ich dacht erst an nen neuen account von anna lyse :oops: ^^

    LG und viel spass
    karton blö :cool:
     

Diese Seite empfehlen