Impedanz Alt 600 Ohm & Neu 10k

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von tomcat, 21. April 2010.

  1. tomcat

    tomcat Tach

    Ich hatte das Thema schon ein mal, habs auf die schnelle nicht gefunden. Ich bin mir noch immer nicht ganz im klaren darüber welche Probleme bei gemischten Setup von modernen und altem Equipment auftreten.

    z.B. Synth (nehmen wir als Beispiel einen modernen Andromeda A6 & einen alten Prophet VS) in einen LA2 Röhrenkompressor oder 1176 diskreten Kompressor (600 Ohm via Input und Output Transformer) in einen AD Wandler (z.b. Soundkarte).

    Oder umgekehrt: Soundkarte in einen Röhrenkompressor (w.o.) und von dort wieder zurück in die Soundkarte

    Welche Probleme sind zu erwarten (10k vs. 600Ohm Equpiment)?
    Welche Pegel sind zu hoch oder zu niedrig?
    Gefahren für irgendwelche Hardware?
    Und schlussendlich was erwartet einen wenn man z.B. ein unbalanced Out eines Synths in ein balanced 600Ohm Input Trafo Gerät schickten will? (oder auch umgekehrt: balanced 600ohm in unbalanced 10k)
     

Diese Seite empfehlen