Sammlung Instrumente, die ich habe, aber nicht spielen kann..

ganje
ganje
Fiktiver User
Welche Instrumente habt ihr so, die ihr nicht spielen könnt?

Ich hab ne Maultrommel, Gitarre, Bass, paar Synthesizer, Flöte und Didgeridoo.

Kann zwar alles ein Bisschen spielen, aber nicht wirklich.
 
Area88
Area88
|||||
Didgeridoo: me to, bekomme zwar Furztöne raus, aber nur mit "Schnappatmung", also nix mit "zirkular".

E-Bass: Ist noch im Bausatzzustand, war billig und hat 'nen verdrehten Hals. Wird wahrscheinlich nur Deko oder Objekt zum Absamplen.

YAMAHA-WX5: damals für meine Querflöte spielende Tochter angeschafft, die auch mit der Grifftechnik klarkam, aber weniger mit dem VL70-m Tonerzeugungsmodul.

YAMAHA-Konzertgitarre: damals für meine Frau angeschafft, jetzt nur noch Deko und Samplequelle.

Schade eigentlich :sad:
 
verstaerker
verstaerker
*****
Du meinst also sowas wie eine Gitarre?
Ein Elektron Analog-Four den ich sehr gut programmieren kann, das zählt nicht? (weil man spielt ja dann das Instrument so wie gedacht)
 
Michael Burman
Michael Burman
⌘⌘⌘⌘⌘
E-Bass: Ist noch im Bausatzzustand, war billig und hat 'nen verdrehten Hals. Wird wahrscheinlich nur Deko oder Objekt zum Absamplen.
Einen besseren Hals kriegt man so für 200-300 €. Bereits behandelt und im besten Fall mit bereits abgerichteten Bundstäbchen.
 
Area88
Area88
|||||
Jo, aber das stünde in keinem Verhältnis zum Kaufpreis des gesamten Bausatzes, für den ich nicht mal 50,-€ ausgegeben habe. Vielleicht "dünste" ich den Hals mal in einem Rohr mit heißem Wasserdampf und versuche dann, wenn er weichgekocht ist, die Torsionswindung auf einer "Streckbank" (die ich zuvor noch bauen müsste) herauszudrehen. Was die Verleimung des Griffbretts dazu sagt, steht auf einem anderen Blatt. ;-)

Für meine Zwecke wird der verdrehte Hals aber wahrscheinlich egal sein, weil ich ohnehin nur einzelne Töne absamplen werde...
 
freidimensional
freidimensional
Tastenirrtuose und Beste Antwort auf keine Frage
Ne Flöte die ich aus Nepal mit gebracht hatte, ne Violine, ne Akustikklampfe und nen E- Bass den ich Mal zum 30. Geschenk bekam.
Geht alles n bisschen, aber würde nicht Mal reichen um jemanden oder etwas zu begleiten :dunno:
Daher Beispiele ich diese Dinger sehr selten.

E-Pianos, Synths und Santuren hingegen werden oft bespielt und freuen sich :D und wenn alles gut läuft gesellt sich da bald ne Klarinette zu :party:
 
Rolo
Rolo
||||||||||||
Kirchenorgel. Steht bei mir im Keller deshalb :cool:
Ne Spaß beiseite...ich hab ne Mundharmonika die ich nicht spielen kann. Respekt an alle die das können.
 
Scenturio
Scenturio
d̢͜e̶͟v̕i̢͟͠l̢̕’s̵ a҉̡͏dv̸̢͘o҉c̨͟͠ate̴̕
oh, da kann ich mit.

2x E-Gitarre (für ein paar Powerchords reicht's)
Saxophon (hab mal angefangen zu üben, bin aber noch nicht weit gekommen)
Klarinette (Billigteil aus China - kaum ein Ton herauszubekommen)
Trompete (hatte als 11-jähriger ne Zeitlang Unterricht, hängengeblieben sind im Wesentlichen die Griffe)
2x Querflöte (Familienerbstücke, paar Töne kann ich als ehemals semiprofessioneller C-Flötist :sowhat: )
1x Geige (Erbstück, allerdings nicht spielbereit)
Akkordeon (ebenfalls Erbstück, die rechte Seite (die mit den schwarzen und weißen Tasten) kann ich sogar bespielen - bei der linken (viele kleine schwarze Knöpfe) hapert es etwas ...)
Kalimba (pentatonisch gestimmt - etwas klimpern geht, aber von "beherrschen" kann keine Rede sein)
 
ZH
ZH
||||
@kirdneh und @Zaphod

Jepp, bei mir auch Mundharmonika. Hatte mir mal eine gekauft weil ichs wirklich gerne spielen koennen wollte, und ich bekam auch ein paar einfache Blues-Riffs raus, aber von "spielen koennen" kann keine Rede sein...
 
ZH
ZH
||||
Ich kann doch pfeifen und das klingt besser
Ich konnte tatsaechlich frueher NICHT pfeifen. Erst vor ein paar Jahren hab ich es endlich mal geschafft. Klingt komisch, ist aber wirklich so. Wirklich gut "koennen" kann man es immer noch nicht nennen, teilweise schaff ich es auch nicht so wirklich auf Kommando. Es gelingt mir eher, wenn ich das so aus Langeweile oder einer Laune heraus ploetzlich anfange. Dann bekomme ich manchmal echt klare Toene hin und kann auch einigermassen Melodien pfeifen. Wenn ich es aber bewusst tun will (so wie auch jetzt beim Schreiben des Beitrags), dann klappt das irgendwie nicht. Keine Ahnung warum das bei mir so ist, aber ich hab im Laufe meines Lebens immer wieder mal von anderen Leuten gehoert, die auch nicht pfeifen koennen.
 
Rolo
Rolo
||||||||||||
Keine Ahnung warum das bei mir so ist, aber ich hab im Laufe meines Lebens immer wieder mal von anderen Leuten gehoert, die auch nicht pfeifen koennen.
Übungssache, Ich bin halt voll die Pfeife und habe das immer gebraucht um nicht zu verzagen. Ein fröhliches Liedchen wenn man kurz davor ist zu explodieren oder
eine dramatische Melodie wenn man über seinen eigenen Schatten springen muß. Früher auf längeren Wegen keinen Walkman dabei gehabt. Was hab ich gemacht Melodien von meinen Lieblingsliedern gepfiffen.
Wenn es kühl ist draußen geht's am besten. Dann pfeife ich wie Ilse Werner mit allem zusätzlichen Schnick Schnack wie Vibrato ,Portamento,Filter FM, Delay und randm Lfo ;-)
 
  • Daumen hoch
Reaktionen: ZH
 


News

Oben