Interesse an Holz-Gehäusen (Das Summende muß ins Eckige)

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von SK-HEINZ, 15. Dezember 2006.

  1. SK-HEINZ

    SK-HEINZ aktiviert

    Ich hatt's ja schon mal gepostet:
    Schachteln und Pultseiten könnte ich wohl nach Maß machen,-
    wenn ich Maße hätte,( nicht in "HE",sondern Frontplattenmaße in mm!).
    Da ich (noch) kein Modularsystem besitze, weiß ich einfach nicht,
    wie groß sowas sinnvollerweise sein sollte;es gibt ja wohl auch unterschiedliche Systemmaße.
    Jetzt hab ich erstmal alle Simplesizerteile (bis auf die Platine) beisammen.
    Wenn das Teil fertig ist, kann ich ja gleich mehrere Gehäuse anfertigen.

    ALSO: Falls Interesse besteht, bitte ich um Meldung in diesem Fred.
    Vielleicht gibts ja ne Übereinkunft über sinnvolle Formen und Größen.

    Wir reisen erstmal über die Festtage zu unseren Müttern auf ihre Inseln.
    Am 8.1.2007 guck ich mal, ob sowas wie ne Sammelbestellung zustandegekommen ist.
    Da ich's nicht gewerblich mache, (und auch nicht schwarz),
    wirds bei etwas aufgerundeten Selbstkostenpreisen bleiben; genauer weiß
    ich's noch nicht.
    Bei Interesse gerne PM.

    Gruß SK1
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Das Summende muß ins Eckige:Gehäuse

    Hast Du meine Mail bekommen? (Edit: Ja, hat er)

    Hab Dir u.a. die Maße für Synthesizers.com geschickt, die mit Moog, Club of the knobs, Curetronic und allen sonst, die auf dem Moog-Format aufbauen, kompatibel sind:
    http://www.synthesizers.com/panel.gif
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich hatte noch ne kleine Mail-Kommunikation, es geht hier hauptsächlich darum, herauszufinden, ob in der Community ein gemeinsames Interesse an bestimmten Holz-Gehäuse-Typen gibt.

    Also z.B. 12 Moog TE breit, 2 Einheiten hoch, geschlossene aber leicht abnehmbare Rückwand, angeschrägt wie Dotcom QCS44:
    http://www.synthesizers.com/cabinets.html#qss44

    [​IMG]

    Das wäre jedenfalls die Cabinet-Art, die mich interessiert (momentan bräuchte ich davon 2 Stück, das geht, weil meine Platznot wohl bald ein Ende hat).

    Möglicherweise gibt es ja auch Leute, die genau die Gehäuse wie bei Dotcom wollen, denen aber die Preise dort mit Versandkosten nach Europa zu hoch sind (QCS44 z.B. über 500 Euro).

    Super fände ich auch ein Gehäuse, was dem Dotcom Portable Gehäuse nachempfunden ist:
    http://www.synthesizers.com/cabinets.html#portable

    [​IMG]

    Praktisch halt besonders für häufige Transporte.

    Wer braucht sonst noch irgendwelche Gehäuse und möchte die professionell gemacht haben?
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das klingt ja gut, auch etwas dezentere Seitenteile fürn Jupiter 4? Die sind wirklich dick..
    auch interessant Seiten für den 800dv, die sind so ausgefranzt..

    beide nicht modular.. ok.. aber sind halt ansich nur 2 bretter bissle gesägt..
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Gehen tut das sicherlich, wenn Du den Preis bezahlen willst. :cool:

    In ner Serie würde das bestimmt günstiger werden.
    Also: Wer bräuchte noch sowas?

    Hat wirklich sonst keiner hier Interesse an Gehäusen für Modular-Synthis?
     
  6. doch! kleine und günstige.
    aber da ich es nichtmal hinbekomme, mein doepfergehäuse mit modulen zu füllen, ist das nicht akut bei mir.
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    modular ist dick genug, da wird nix erweitert..

    hoecker, ehm ich bin dann wohl raus..
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Höcker?

    Geht ja nicht nur um Modular-Gehäuse, prinzipiell ist alles möglich, es sollten halt nur mehrere Interessenten zusammen finden.

    Der Simplesizer wurde als Beispiel ja schon genannt, so ein Pultgehäuse dafür ist sicher nett.

    Denkbare (und dankbare ;-)) Kandidaten sind daneben z.B. die ganzen MIDIbox Sachen.
     

Diese Seite empfehlen