ISAAC HAYES R.I.P.

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von ossi-lator, 11. August 2008.

  1. ossi-lator

    ossi-lator aktiviert

    Er gab "Shaft" die Coolness, verschaffte dem Soul Gehör im weißen Mainstream und diente mit glänzender Glatze und goldenen Ketten als Prototyp moderner Gangster-Rapper: Isaac Hayes, der "Black Moses", ist im Alter von 65 Jahren gestorben. (Spiegel)


    Dann werden heute abend wohl 3 Teile von SHAFT fällig.........

    "Who's the black private dick - That's a sex machine to all the chicks?"
     
  2. MaEasy

    MaEasy aktiviert

    RIP! Ich leg dann mal die 'Tough Guys' auf ...
     
  3. tulle

    tulle aktiviert

    Schade. Isaac war auch ein guter Pianist. Auf alten Stax-Scheiben hört man ihn gelegentlich klimpern.

    RIP
     
  4. Bernie

    Bernie Anfänger

    und ich "Cafe Reggio´s" -neben Theme from Shaft ist das einer der besten Songs.
     
  5. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Operierende Thetanen, die Meister über Raum, Zeit, Energie und Materie sind, können nicht sterben.

    Stephen
     

Diese Seite empfehlen