Italo-Disco-Tipps

JG

JG

.
Und zwar bin ich gerade dabei mich dort ein wenig einzuhoeren... Kann mir jemand seine Lieblings-Italo-Platten nennen ? Gibts vielleicht eine Seite mit Audio ?
 
Horbach

Horbach

current GAS level: 34%
Cool, mein Fachgebiet, sofern du die 80er meinst!
ZYX Records war mein Lieblingslabel;-)

Scotch - Delirio Mind, Disco Band, Mirage, eigentlich alles...

Trans X - Living on Video (der Klassiker!)

Digital Emotion - Go Go Yellow Screen (auch ein classic!)

Fancy - Lady of Ice, Slice me nice

Brian Ice - Talking to the Night (einer meiner Favoriten)

Boytronic - You

FunFun - Happy Station

Grant Miller - Colder than Ice, Wings of love

Ken Laszlo - Hey Hey Guy, Glasses Man, 1,2,3,4,5,6,7,8 (auch einer meiner Lieblinge!)

Koto - Jabdah

Mike Mareen - Agent of liberty, Love Spy

Patrick Cowley - Menergy

Mikko Mission - How old are you

Laura Branigan - Self control

Pino d' Angio - Ma quale Idea, okey okey

Ryan Paris - Dolce Vita (halt etwas lasch...)

Den Harrow - Bad Boy, Catch the Fox

Damit hast du erstmal ein weilchen zu tun. Hoffe geholfen und deinen Geschmack getroffen zu haben. Warum hatten vor 20 Jahren eigentlich alle Italiener englische Namen??
 
Horbach

Horbach

current GAS level: 34%
Ach ja, wegen den Audios: Das darf man ja nicht mehr. Guck lieber mal bei Youtube.com, da findest du sogar die passenden Musikvideos;-)
 
Audiohead

Audiohead

|||||||||
Pappnase schrieb:
Trans X - Living on Video (der Klassiker!)

Digital Emotion - Go Go Yellow Screen (auch ein classic!)

Boytronic - You

FunFun - Happy Station

Patrick Cowley - Menergy
--

ITALO Disco???

patrick cowley sowieso definiv nicht.

digital emotion und trans x + fun fun evtl. grad mal noch so..

8)
 
Audiohead

Audiohead

|||||||||
mir fällt ein...

phaex - talk about

peter richard- walking in the neon

jock hattle-crazy family

doctor`s cat-feel the drive

scotch - penguins invasion

den harrow - mad desire

k.barree`- right by the moon

fancy - slice me nice !!die b-seite:come inside!!

kano - another life

my mine- hynotic tango

................
...................

..der hi-nrg + space disco bereich, der ja gut an italo *grenzt*,

hat auch einige perlen hervorgebracht....incl. div. patrick cowley und

sylvester trax.
 
JG

JG

.
Super. Nun muss ich nur noch was zum reinlauschen finden... Vielleicht den örtlichen 2nd-Hand-Laden umgraben
 
Horbach

Horbach

current GAS level: 34%
ITALO Disco???
patrick cowley sowieso definiv nicht.
digital emotion und trans x + fun fun evtl. grad mal noch so..
Na gut, manchmal kenne ich die Herkunft der Musiker, manchmal nicht. Nach Gefühl passen die oben genannten aber problemlos in die Liste.

Hauptsache oktavierter Juno-Bass ;-)
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Nach Juno klingt das meiste was ich an Italo Disco kenne eher nicht...
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Beim Juno oktavieren? vielleicht gibt's 'ne Chord-Memory Funktion oder durch den Sub-Oszillator...

Was das Equipment betrifft, gibt's nur wenig Gruppen in dem Bereich die irgend 'ne Liste angegeben haben, aber ich denke die Gruppe steht dem Italo Disco noch nah genug...

The Twins - A wild Romance LP von 1983, bekannte Single - Ballet Dancer

Equipment: PPG Wave 2.2, Roland JP4 und JP8, Minimoog, Oberheim OBX-a, Linn drums, MFB 512 und 601, Roland TR808, Simmons drums, Drumulator...
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Ich denke Pappnase meint mit oktaviert eher die spielweise, bei der typischen Disco-Bass Sequenz spielt man die Noten meist zwei mal, jeweils um jeweils eine Oktave verschoben also z.B. C0 + C1, D0 + D1, D#0 + D#1, F0 + F1 ... aber das findet man auch relativ oft bei EBM Stuecken...
 
Audiohead

Audiohead

|||||||||
..hatte meinen alltime fav. vergessen..

x-ray connection - get ready....auf break records

urgeile spacesynthhymne..

aber eigentlich eher high energy als wie italo disco... ;-)
 
R

Rastkovic

Guest
Summa schrieb:
Ich denke Pappnase meint mit oktaviert eher die spielweise, bei der typischen Disco-Bass Sequenz spielt man die Noten meist zwei mal, jeweils um jeweils eine Oktave verschoben also z.B. C0 + C1, D0 + D1, D#0 + D#1, F0 + F1 ... aber das findet man auch relativ oft bei EBM Stuecken...
Hab ich persönlich früher auch seehr oft und gerne verwendet, aber dass kannste ja heute irgendwie nichtmehr bringen... :D

daniel.b - cominghome.mp3 ;-)
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Stimmt, der typische Disco Bass ist mittlerweile schon fast zu melodisch ;-)
 
Summa

Summa

hate is always foolish…and love, is always wise...
Audiohead schrieb:
x-ray connection - get ready....auf break records
Ich glaub "No More Communication" gefiel mir besser, ist aber eher Electro als Italo Disco, die sollte ich beide noch als Vinyl-Maxi da haben...
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben