JD-800 - Factory Preset [Classic Sweeper]

Dieses Thema im Forum "Sound / Tutorials" wurde erstellt von Urinstinkt, 11. April 2009.

  1. An alle JD800 Besitzer :D

    Ich habe schon vor Ewigkeiten versucht das Preset mit diversen Synths nachzubauen, aber ich bekam es nie ganz hin.
    Ich müsste wissen welche Grundwellenformen in den einzelnen Tones eingestellt sind, und welche Filter.
    Die Effektsektion war nicht so maßgeblich für den eigentlichen Sound wenn ich mich recht erinnere.

    Gibts das Preset vielleicht auch für den JV1080 ?
    Ich bin sicher, dass man den damit zu fast 100% nachbauen können sollte.
     
  2. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das Patch besteht aus 4 Tones.

    1. Wave = 014/Wire Str - HPF
    2. Wave = 045/Male Vox - HPF
    3. Wave = 003/ FAT Saw - LPF
    4. Wave = 003/ FAT Saw - LPF

    Die Wellenformen finden sich nicht identisch im JV-1080 wieder und die Filter klingen anders und dazu sind die Werte anders skaliert. Man müsste es im 1080 aber zumindest ähnlich hinbekommen. Ziemlich identisch (auch wenn das Filter wieder etwas anders klingt) geht das dann mit dem 3080 oder 5080, diese haben die Waves dann wieder im ROM.
     
  3. Vielen Dank, das hilft mir auf jeden Fall deutlich weiter.

    Jetzt wo ich die Wellenformen sehe, fällts mir auch wieder ein.
    Ich hab vor über 10 Jahren den JD-800 vom Kollgen oft programmiert, daher kenn ich den einigermaßen gut.
    Die Wellenformen sollten kein Problem mit dem JV1080 sein.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, das müsste man recht ähnlich hinbekommen. Sehr ähnliche Waves finden sich unter anderem Namen ja auch im 1080. Lass das Ergebnis dann doch mal hören, wenn Du magst!
     
  5. Hab im Moment leider keine Zeit mich intensiv darum zu kümmern. Aber ich hab eben am Gerät selber kurz editiert und dort auch das Wirestring Sample im Rom gefunden. Das befindet sich im Part B wo die Percussion Sounds untergebracht sind :shock:
    Dessen metallisches Obertonspektrum in Verbindung mit nem langsamen HPF Sweep ist maßgeblich für das Preset.
    Das sollte man nicht so einfach mit irgendnem einfachen subtraktiven Synth hinbekommen. Ausser er hätte Wavetables, aber dann wär er auch nicht mehr so einfach :D
     
  6. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ihr habt mich neugierig gemacht, hat mal jemand ne Audio-Demo von dem Sound?
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Yep, sag ich doch ;-) Auch der Charakter des resonanten Roland Digitalfilters macht viel aus.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    http://www.youtube.com/watch?v=Dy8MIumUPw8&fmt=18

    Direkt im Intro des Songs zu hören. Der Sweep der mit dem Orchestral Hit einsetzt.
     
  9. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Der Synth im Video sieht aber nach Casio CZ aus ;-)
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, das ist der Sound. Mir hat den mal einer als "Intro 1984" vorgestellt, auch kein schlechter Name :D

    Du hast auch recht, die Mischung HP und LP macht es, außerdem ist das JD800 Filter bei hohen Einstellungen für Resonanz sehr eigen und prägend. Im Bassbereich ist der Sound echt cool, im Diskant leider nicht so.
     
  11. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Scheint auch nur der Charts Jingle und nicht Teil des Songs zu sein.
     
  12. Doch das gehört zu dem Track.
     
  13. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Dann muss es irgend ein Remix sein, denn auf div. Compilations und der LP-Version war der Anfang nicht zu hoeren.
     
  14. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

  15. Ist auf der Maxi CD ;-)
     
  16. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Man weiss halt nie wofuer man so nen Klassiker mal (zum nachbauen) brauchen kann und sich dafuer gleich nen JD800 zu holen lohnt sich fuer mich nicht.
     

Diese Seite empfehlen