jemand im Forum hierfür verantwortlich?/Polizei NRW/Sparda

Physical Evidence

Physical Evidence

hey poor
Re: Ist jemand aus dem Forum hierfür verantwortlich?

Kalle? Ach nee---wär dann doch zuviel Arbeit gewesen...
 
kl~ak

kl~ak

|
Re: Ist jemand aus dem Forum hierfür verantwortlich?

ist das ein sozialprojekt ??? das soetwas die pr-abteilung durchgehen lässt :shock:
 
Chromengel

Chromengel

||
Re: Ist jemand aus dem Forum hierfür verantwortlich?

Hey! Yo! Hör mir zu...
und nicht der blonden Kuh!
Im Bankenwunderland ist es ungeheuer,
wir zocken bis Weizen und Öl wird teuer.
Und für Geldanlagen in Immobilien
oder in Rosen und Lilien
gibt's eine Rendite von 12 Prozent,
wir sorgen dafür, dass Euer Geld verbrennt.

usw....
 
j[b++]

j[b++]

Blub
Re: Ist jemand aus dem Forum hierfür verantwortlich?

War wohl für das involvierte Tonstudio hart verdientes Geld...
 
professorSimon

professorSimon

..
Re: Ist jemand aus dem Forum hierfür verantwortlich?

j[b++] schrieb:
War wohl für das involvierte Tonstudio hart verdientes Geld...

Einer der besten Gründe, warum ich nicht mit Werbe/Kommerz-Musik mein Geld verdienen möchte. Da bleibt alles auf der Strecke, was einem mal lieb und teuer war.
Ich weiss wovon ich rede, hab mit Grafik/Webdesign (m)ein Hobby zum Beruf gemacht....

Kann aber gar nicht verstehen, dass da NIEMAND mal vorher die Bremse gezogen hat.

Und da sagt noch einer "deutscher Rap ist tot"...
 
kl~ak

kl~ak

|
Re: Ist jemand aus dem Forum hierfür verantwortlich?

ach du scheiße -> das ist echt :waaas:

ich dachte noch kurz es könnte eine parodie sein ... ich hör jetzt erstmal ein wenig KZP um wieder klar zu kommen ...

 
A

Anonymous

Guest
Re: Ist jemand aus dem Forum hierfür verantwortlich?

also wenn vom tee f (ausgesprochen ti f), dann müsste das schon ösicoast sein.
 
studio-kiel

studio-kiel

|||||
Re: Ist jemand aus dem Forum hierfür verantwortlich?

der ist auch schön ;-) :selfhammer:

 
j[b++]

j[b++]

Blub
Re: Ist jemand aus dem Forum hierfür verantwortlich?

studio-kiel schrieb:
der ist auch schön ;-) :selfhammer:
...

Ist aber schon 'ne ganz andere Liga, wie die offensichtlich schamlosen + vermutlich geldgeilen Trullas vom Threadanfang.
 
Schneefels

Schneefels

(-_(-_(-_-)_-)_-)
Re: Ist jemand aus dem Forum hierfür verantwortlich?

Ist ja übel. Kommt mir vor wie die R&B Variante von Rechtsrock.
 
kl~ak

kl~ak

|
Re: Ist jemand aus dem Forum hierfür verantwortlich?

da is ja wohl ne komplette musikstilrichtung an mir vorbeigegangen _ da gibts noch richtig was zu endecken -> und evt. ein eigenes subgenre etablieren.

ich fang schon mal an über meine kloschüssel zu rappen ... "ich kacke flutschig ganz enthaart - in mein ideal standart" :phat:
 
Moogulator

Moogulator

Admin
Re: Ist jemand aus dem Forum hierfür verantwortlich?

Das ist einfach ein geiler Bankenflashmob, ich schätze die Anzahl derer die auch so sein möchten ist groß und man hat heute viel mehr Leute.
Der lustige Mythos des Fachkräftemangels aka "schlecht bezahlt und trotzdem gesucht" ist damit mal wieder wunderbar neu belegt. Es ist schön, dass Banken Humor haben. Die Kleidung bitte noch anpassen.
 
Steril707

Steril707

..
Re: Ist jemand aus dem Forum hierfür verantwortlich?

Ist doch süß, die 5 singenden Kartoffeln aus der Sparda-Bank.

Hab hier im Forum in der "Tracks-Sektion" schon beschisseneres gehört. :mrgreen:
 
P

ps4074iclr

Guest
Re: Ist jemand aus dem Forum hierfür verantwortlich?

Isch rähäspäktiere disch!
 
mink99

mink99

......
Re: Ist jemand aus dem Forum hierfür verantwortlich?

Da fällt mir noch ne alte Geschichte ein....

Ich habe mal für einen Schweizer Lebensversicherer gearbeitet, der es siebenmal hintereinander geschafft hat, das gleiche Projekt vor die Wand zu setzen und etliche 100 MIO CHF dabei zu verbrennen.
Als mal wieder ein neuer Versuch gestartet wurde, versuchte einer von den Managern (in dessen Ausbildung auch schon wieder etliche MIO an verlorenen Projektkosten investiert worden waren) die Mitarbeiter
durch einen Verweis auf "You can get it if You really Want it" zu motivieren.
Typisch für "Banker" hatte er natürlich die zweite Zeile vergessen, "But you must Try..." und da er und die anderen "Banker" vergassen zu versuchen war klar, dass das Projekt wieder scheitern würde (was es inzwischen auch ist)



ich habe dann nach dem Vortrag den Song gecovert und meine Meinung dazu musikalisch kundgetan :

src: http://soundcloud.com/mink-ch/you-can-get-get-it

ich habe hierzu zwei Audiotracks mit hereingemischt:

"Wieviel Spass es doch macht, für McKinsey zu arbeiten" und
"Introduction to the Occult" --> einen Radiobericht u.A. über einen Exorzismus (beide recycled aus anderen Stücken)

Haben aber nur ganz wenige verstanden, was ich damit sagen wollte

Mink
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben