joemeek sixq erster Test

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von mink99, 20. August 2013.

  1. mink99

    mink99 aktiviert

    aus : ich habe heute Geld ausgegeben...


    play: https://www.sequencer.de/synthesizer/download/file.php?id=8812


    jeweils bis zum Fill
    1. Trocken
    2. DBX 166 subtil eingestellt
    3. Trocken
    4. JM Equalizer
    5. Trocken
    6. JM Compressor
    7. Trocken
    8. JM EQ & Compressor :teufel:

    kann man bei MP3 und brüllwürfeln allerdings kaum hören ..... :selfhammer:
     

    Anhänge:

  2. tom f

    tom f Moderator

    besonders dieser brumm - ist das ein feature ? LOL

    edit - jetz ohne geblödel:

    das einzige was sich da am sound ändert ist doch das seltsame nebengeräusch (ich habe das nun auf akg kopfhörern reöativ konzentriert angehört)

    mfg
     
  3. mink99

    mink99 aktiviert

    da ist ein falsch eingestelltes gate oder irgendein sch..ss ..... da such ich schon seit tagen nach ..
     
  4. tom f

    tom f Moderator


    wilst du mich veräppeln - ich biete dich seit monaten immer wieder DAS gate an: (weil ich zwei davon habe - was zu ehrgeizig war)

    https://www.thomann.de/at/drawmer_ds201.htm


    wenn du interess hast bitte pn


    ps: nächste woche kommt ein freund aus zürich zu mir auf besuch - der ist dann in 14 tagen wieder dort



    edit: AHHH - lol - du suchst nach dem brumm - nicht nach einem gate - hahaha - SCHEISSE

    aber das gate sollst du trotzdem kaufen !!!
     
  5. mink99

    mink99 aktiviert

    Ich hab so ein dbx 4 fach Gate , das ist schon ausreichend, weiss garnicht welches, aber danke dass du an mich denkst...
     
  6. siebenachtel

    siebenachtel engagiert

    meequalizer,
    muahahaha
    ;-)
     
  7. sägezahn-smoo

    sägezahn-smoo aktiviert

    Ich hab den TwinQ. Finde ich ganz nett. Der Bass-EQ ist nichts besonderes, der Übertrager ist nett, der Kompressor und der Pre finde ich gut bis sehr gut, aber nicht für alles (ist ja Opto). Die Wandler auch. Ich habe nach etwas längerem Gebrauch oft das Gefühl, dass es ein Sweeting macht - merke ich erst nach Druck auf Bypass und erst nachdem ich mich an den Sound gewöhnt habe. Ich habe daher mal einen Monat lang alles darüber laufen lassen...
     

Diese Seite empfehlen