Jomox Resonator?

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von tongenerator, 11. August 2010.

  1. Ich spiele bereits seit längerem mit dem Gedanken mir so einen Jomox T Resonator zu kaufen. Ich habe mir nun zum ersten mal das Manual angeschaut. Jetzt stellt sich für mich die Frage ob ich das Teil überhaupt brauch, weil ich könnte mir ja diesesn Resonator auch mit meinem bestehenden Equipment zusammenpatchen.

    Ich dachte mir das ich die Sherman Filterbanken nehme und diese und diese im Link konfiguriere. Dann das Original Signal zunächst in die erste Sherman rein, das Ausgangsignal auf einen kleinen Mixer, dort über einen Auxweg in z.B. das Studio Quad, wo ich ja noch diverse Sachen verschachteln und routen kann, dann das alles zusammen auf eine Gruppe und dieses GRuppen Signal in die 2te gelinkte Sherman. Da ich beim Studio Quad 4 Eingänge und Asugänge habe... könnte ich wieder aufs pult gehen und eventuell nochmal einen anderen Auxweg nehmen und nochmal ein Delay erzeugen und dies auch auf die Gruppe legen...

    Was meint ihr von der Idee? Könnte so was klappen? Ich bräuchte jetzt son kleinen 8 Kanal Soundcraft Analog Mixer oder ich probiere es mal mit dem Interface. Vielleicht kann man sich ja wirklich die 280 € für den Resonator sparen, sofern meine GEdankengänge bezüglich der verschaltung / patchung korrekt sind. Oder gibt es an dem T Resonator noch etwas Besonderes, das man es unbedingt haben müsste
     
  2. ..Oder gibt es an dem T Resonator noch etwas Besonderes, das man es unbedingt haben müsste...


    alles in einem kleinen händlichen gerät mit vielen reglern die man gleichzeitig verzwirbeln kann. wenns irgendwo zuviel wird kannste direkt gegensteuern.
    also nur um so eine art effekt zu bekommen das halbe studio umzustecken... neee :D

    da hab ich leiber das kleine kästchen, hab alles andere frei und kanns mit einem griff mitnehmen :supi:

    aber ausprobieren kannste sowas natürlich^^
     
  3. Besitze auch einen T-Resonator und sehe das wie monosoma.
     
  4. Nimm dir den T-Resonator und ein Analog Mixer dann kannst zu deiner Filterbank auch noch was scharfes experimentieren ... :mrgreen: :supi:
     
  5. und fürn anfang n limiter dahinter :mrgreen:
     
  6. hab ich nie! (sonst ist ja der Kick weg, hähä)...im Ernst, ist schon guter Hinweis. Aber net so laut u bissl vorsichtiger rumschrauben, dann gehts auch ohne Limiter.
     
  7. Klar, oder nie voll aufdrehen sonst kann es sein das man irgendwann gar nix mehr hört ...
     
  8. Der war gut, aber durchaus berechtigt. Ich habe das Spektakel getestet. Ich musste zuerst überall die Pegel ordentlich einstellen was gar nicht so einfach war. Das klangliche Ergebnis war durchaus sehenswert und meiner Meinung nach anders als das was ich in den Youtube Videos (Resonator) gesehen habe. Vielleicht schenkt mir ja jemand son T Resonator zu Weihnachten :lol:
     
  9. Frag mal deine Visa Karte, müsste normal locker passen, bei 279 £uro ist er auf Lager ... :mrgreen:
    http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/...omox-T-Resonator-Filterbox/art-SYN0003319-000
     
  10. das letzte was ich tun würde, wäre mit meiner Visa Equipment zu bezahlen :mrgreen:
     
  11. ..und warum nicht?
     
  12. [dunkel]

    [dunkel] engagiert

    ich hatte bist jetzt keine Probleme mit Visa zu bezahlen.
     

Diese Seite empfehlen