Jupiter 4 nie stimmstabil ?!?

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von TROJAX, 26. Januar 2007.

  1. TROJAX

    TROJAX aktiviert

    Möchte mir einen Jupiter 4 zulegen, nur stell ich immer fest das jeder damit stimmungs Probleme hat. Ist das generell so bei dem JP4, oder gibt es auch stimmstablie. Oder anders gefragt ist das Stimmungsproblem zu beheben ? Hab mal von einem gehört das es reicht wenn man ihn einmal im Jahr stimmt.
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    Vermutlich meinst du das Tuning der 4 VCOs, das geht manuell mit 4 Schrauben hinten.. man kann sie sogar so übereinanderpappen, dass die Stimmen nicht mehr so fett klingen und sich fast auslöschen.. aber als "fetty" gefällt er halt besser..
     
  3. TROJAX

    TROJAX aktiviert

    JA danke, ich weiß man kann hinten an den Stimmen in tunen, aber das beantwortet nicht ganz meine Frage. Wie lange bleibt er den stimmstabil, wenn man ihn mal getuned hat, war das Problem schon immer da, oder liegt das daran das dass Gerät schon in die Jahre gekommen ist ? Oder ist es gar unmöglich ihn stimmstabil zu machen so wie es Theo Bloderer mal gesagt hat.
     
  4. Moogulator

    Moogulator Admin

    das kann Jahre dauern, ich habe bemerkt, dass viele das sehr unterschiedlich sehen, ob etwas schief steht..

    Total stabil ist jedoch nicht wirklich machbar, wenn du das meinst.. Ich meine das absolute Verhalten.. Er ist analog, auch einen Mini bekommst du nie wirklich superstabil für immer und alle Zeiten..

    Aber deshalb mochte man doch die Tracks von Human League und Co? nicht?
     
  5. Also mein JP-4 war nach 9 Monaten (zu stark) verstimmt.Für mich eine angemessene Zeitspanne.100 Prozentige Stimmstabilität wirst Du aber von einem Jp-4 nicht erwarten können (wie bei anderen älteren VCO
    Synths auch)

    Der Jp-4 klingt -wie moogulator schon erwähnte- leicht verstimmt eh am besten und ich denke das dies auch kein generelles Problem darstellen sollte.

    Bedenklicher finde ich da eher die momentanen völlig überteuerten E-Bay Preise für den Jupiter 4: Unter 400 Euro läuft gar nichts.
    Und man darf nicht vergessen : je älter der Synth wird je höher die Wahrscheinlichkeit das ein Bauteil stirbt.... :sad:

    Bei mir ist gerade der VCF am verrecken :evil: ..und mit Ersatzteilen sieht es nicht gut aus.............heul............

    Also ich würde Dir unbedingt raten den Jupiter vor dem Kauf anzutesten und evtl. Ersatzteiversorgung abklären und sich nicht dem Ebay-Überbietungs Wahn auszusetzen.


    schönen Gruß

    Nighty
     
  6. Neo

    Neo aktiviert

    Also für einen gut erhaltenen würde und haben wir 400 Euro bezahlt. Und ich hatte bis jetzt noch keine Stimmprobleme und das obwohl das Gerät Temperaturunterschiede und Transport überstehen mußte. Ein bißchen Glück braucht man immer, aber den JP4 kann man ja tunen von daher eh kein Problem. Ich kenne auch Leute die explizit vom Memorymoog abgeraten haben und die wildesten Stories erzählten und der LaMM läuft wie ein Ditgen. :)
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    Gab schon immer auch saubillige Jupiter, da er ja sehr groß und nicht direkt schön ist..
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest



    Na, den originalen Memorymoog kann man mit dem rudifizierten Lamm auch nur bedingt vergleichen...denke, diese Leute meinen meist Ersteren... :cool:
     
  9. Moogulator

    Moogulator Admin

    Wie läuft denn "ein Ditgen. ", was ist das? gut oder schlecht?
     
  10. Neo

    Neo aktiviert

    Guuuuut :)
     
  11. Neo

    Neo aktiviert

    Was ich damit meinte, wenn man sich verrückt machen läßt, was alles passieren könnte, sollte man vielleicht eh überlegen keine Vintage Synths zu kaufen. Mit ein bißchen Vorsicht und Überlegung, kann man aber schon so manche "Möhre" ausschließen. Dh. gucken wie der optische Zustand ist, bzw. ist der live gebraucht worden, dann anspielen, Regler bewegen, was für einen Eindruck macht der Verkäufer usw. usw. . Wenn das alles ok ist, finde ich 400 Euro total angemessen, während ich zB. 800 Euro und mehr für einen MS20 für einen Witz halte, aber das entscheidet jeder selber.
     
  12. Moogulator

    Moogulator Admin

    Amerikanische Wissenschaftler haben herausgefunden: Moog macht Krebs, ich nehme gern die verseuchten Moogs an.. ;-)
     
  13. TROJAX

    TROJAX aktiviert

    Für meinen Juno 60 habe ich 300 euro bezahlt, für den Jx-3P nur 70 (!) wenn die mir abschmieren würden wäre das nicht grade ein finanzielles Disaster, aber für den Jupiter4 müßte ich schon tiefer in die Tasche greifen... deshalb die Überlegung... ja mal schauen...
     
  14. Moogulator

    Moogulator Admin

    dh, du hast schon einen und brauchst nur ein Backup? Dann kannste dir ja viel Zeit lassen.. 400€ muss man ja nicht bezahlen..
     
  15. TROJAX

    TROJAX aktiviert

    Äh nein, ich hab kein Jupiter 4 Sondern nur ein Juno 60 und JX-3P. :roll:
     
  16. Moogulator

    Moogulator Admin

    die klingen beide anders, stabiler auch..
     

Diese Seite empfehlen