Kawai K4 Demo

Dieses Thema im Forum "Demos / Reviews" wurde erstellt von Fluxus Anais, 3. Januar 2009.

  1. Anbei ein Demo meines neu erworbenen Kawai K4.

    Der K4 wird zu unrecht auf die Funktion eines Roland D-50 Clones reduziert.
    Er kann jedoch weit mehr, z.B. wie ein Prophet VS klingen oder wie ein Oberheim.

    ImGegensatz zum D-50 verfügt der K4 über Distortion, Delay,
    Drumsounds, 8fach-Multimode, über Amplitudenmodulation modulierbare
    Cyclic-Wellenformen sowie ein hervorragend klingendes resonanzfähiges Filter.[
    Auf den Demos sind einige Singlesounds zu hören, mit ausschließlich internen FX und etwas EQ.


    http://home.arcor.de/jens.reinheimer/k4demo1best.mp3
    http://home.arcor.de/jens.reinheimer/k4demo2best.mp3
    http://home.arcor.de/jens.reinheimer/k4demo3best.mp3
    http://home.arcor.de/jens.reinheimer/k4demo4best.mp3
    http://freenet-homepage.de/JensReinheimer/k4demo5best.mp3

    [​IMG]
     
  2. micromoog

    micromoog bin angekommen

    ja, der hat charme - wollte meinen ursprünglich mal verkaufen, dann hat anstatt der TG33 dran glauben müssen, konnte mich irgendwie nicht trennen ;-)

    bei den demo links kommt bei mir die 404...irgenwas will da nicht klappen..
     
  3. martyn

    martyn Tach

    Download klappt werder über rechtsklick noch über normales anklicken des Links (Fehlermeldung).
     
  4. Sorry, ich checke nochmal die Links.

    Die Doofies von freenet erlauben keine mp3´s größer als 1,5 MB.
    Ich habe jetzt die Demos bei Arcor hocgeladen.
    Es sollte nun alles funzen.
     
  5. ESQ

    ESQ Tach

    Knackst der Filter bei Dir auch?
     
  6. Nö, ist mir noch nicht aufgefallen.
    Hast du mal versucht, den Pegel zu verringern?
     
  7. Sequialter

    Sequialter Tach

    schöne,mal erfrischend andere Sounds,gerade dem Jarre stehen sie gut,finde ich.Irre ich mich,oder sind da auch einige Anspielungen auf "Carneval der Tiere"?
     
  8. Lutz

    Lutz Tach

    Filter knackst nur bis OS 1.3 , letztes OS ist 1.4 , da ist das behoben.
    Gibts bei www.kawai.de im Forum zum Download.

    Beim Anschalten Taste "System" drücken, da wirds angezeigt.
     
  9. Ich habe das letzte OS reingemacht, aber dennoch vernehme ich bei einigens Sounds (nicht selber geschraubt) ein deutliches "Britzeln" (man könnte es auch Knackser nennen), während man das Mod Wheel bewegt, hab noch nicht rausgefunden, woran das genau liegt...

    Im Vergleich zu meinem damaligen SY35 finde ich den K4 deutlich besser, der SY35 hörte sich irgendwie "dosig" vom Grundklang her an, was ich vom K4 nicht behaupten kann...
     
  10. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Das "Britzeln" könnte einfach Zipper-Noise sein, wenn die Werte vom ModWheel nicht oft genug abgefragt und intern nicht geglättet werden.
     
  11. In der Tat!
    Es handelt sich um die Sequenz aus "Aquarium" von Saint-Saëns.
     
  12. Rallef

    Rallef Tach

    Es ist zu schade, daß Kawai nach der K5000-Reihe mit der Synthesizer-Entwicklung aufgehört hat...
     
  13. Sequialter

    Sequialter Tach

    Ich finde es vielmehr schade,dass so tolle Synthesizer wie der K4,mit den Möglichkeiten der Amüplitudenmodulation,und auch ebenso der alte K3,der ja auch schon additive Synthese angeboten hat,eigentlich von wenigen damals ausgiebig genutzt worden sind.Das merkt man schon,z.Bsp. an den immer gleichen Klängen ,die so im Netz zu finden sind.Es wurden damals,eigentlich heute noch mehr,ständig neue Geräte auf den Markt geworfen,da kommt doch kein normaler Mensch noch mit zurecht.
    Also mir reichen diese bisherigen Kawai Synths vollkommen aus.
    Der K5000 ist noch zigmal komplexer als die vorigen Kawais.Wer hat schon die Zeit,und vor allem Lust,nur immer an der Oberfläche herumzukratzen,und dann wieder sich ein neues Teil vornehmen,das bringt mir jedenfalls wenig. :)
     
  14. Sequialter

    Sequialter Tach

    tschuldigung,Doppelposting,irgenwie ist es heute wieder so hakelig...
     
  15. Wesyndiv

    Wesyndiv Tach

    ich hör hier das gleiche wie bei bei meinem...zb...beim 2. Beispiel das Pad....ein krachen.....das durch die Effektsektion kommt. Nervt oft...aber ich mag den k4. Danke für die schöne Demo.

    Wes
     
  16. TheDoctor

    TheDoctor Tach

    Klingt schön der Kleine.
     
  17. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    @Wes

    Kenne ich vom K5000, da hilft's die Ausgangslautstärke des Filterinput und/oder die Patchlautstaerke zu reduzieren.
     
  18. Bin mir nicht sicher, ob das sogar vom Mischpult Eingangskanal Übersteuern kommt, da der K4 in den Mitten bei Filtersounds extrem drückt.
     

Diese Seite empfehlen