Kein Platz im Rack, was bleibt was fliegt?!

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von lowcust, 5. Dezember 2014.

  1. lowcust

    lowcust aktiviert

    Hallo an Alle

    hab hier ein Platzproblem im 19" Rack, es geht nun darum 2 von 3 Racksynthesizern (JD990, TG77 und Waldorf Microwave II) im Rack unterzubringen und einer davon wird wohl verkauft bzw. eingelagert,
    beim JD990 bin ich mir ziemlich sicher das er bleiben darf, bei TG77 und Microwave II bin ich mir noch unsicher. Ich hab hier einen Ambika der möglichweise meinen Microwave II ersetzen kann, als
    möglichen FM TG77 Ersatz hab ich noch einen TX7 obwohl man die von Sound her nicht wirklich vergleichen kann.

    Wie würdet ihr entscheiden ?!?

    Danke, fg
     
  2. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Da ich nie ein Fan des MW2 war -- vor allem nicht im Vergleich zum MW1 --, würde ich den höchstwahrscheinlich als Ersten an die Luft setzen.

    Stephen
     
  3. lowcust

    lowcust aktiviert

    sagt mir irgendwie auch mein Bauchgefühl, mal abwarten wie es die anderen sehen.

    Danke
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich würde auf alle Fälle den Waldorf Microwave II behalten und den TG77 rausschmeißen.
    Das war eine Sekundenentscheidung. ;-)
     
  5. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    JD990 ist meistens eher als Presetschleuder im Gebrauch, von daher fallst Du ihn nicht unbedingt brauchst -raus damit.

    Microwave II würde ich eher behalten oder gegen ne XT tauschen.
    klingt anders als die Microwave I imho, aber nur marginal und ob schlechter oder besser vermag ich nicht zu sagen.
    Man sitzt ja auch nicht permanent neben ner Ier und IIer und vergleicht die ganze Zeit.
    Die Filter in der Ier finde ich Ok aber nicht so megatoll.

    TG77 würde ich nur behalten wenn Du den FM-Teil auch nutzt, - ansonsten raus damit.

    Den Ambika finde ich persönlich nicht so gut, verwunderlicherweise mag ich den Shruthi aber sehr!?
    Sonst Ambika raus.
     
  6. Warum kaufst Du Dir nicht einfach ein größeres Rack? :dunno:
     
  7. :mrgreen:
    ...genau das hab ich mir auch gedacht, als ich den Titel gelesen hab.... :selfhammer:


    :peace:
     
  8. lowcust

    lowcust aktiviert

    als Pad und Flächen Fan muss der Jd990 bleiben, am ehesten würde ich Mircowave opfern, würd ihn notfalls per plugin ersetzten.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Eine andere Alternative wäre;
    den Microwave II rausschmeißen und dafür einen Blofeld kaufen.
    Dann passt es im Rack wieder und der Blofeld klingt besser und mehr Möglichkeiten als der Microwave II. :supi:
     
  10. lowcust

    lowcust aktiviert

    OP Blofeld hab ich hinter mir, und im damaligen vergleich klang der MW2 um einiges besser, zumindst meiner mit XT board.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Naja...Geschmackssache, ich finde den Blofeld den best klingenden Waldorf Synthesizer überhaupt.
    Aber wie gesagt, ist Geschmackssache.
    Dann würde ich den Microwave nicht rauswerfen.
    Ein Waldorf muss dabei sein.
     
  12. nox70

    nox70 eingearbeitet

    Für mich auch die richtige Lösung. Kein Gerät ist miteinander vergleichbar, jedes hat einen eigenen Klangcharakter.
     
  13. lowcust

    lowcust aktiviert

    Naja ich hab meine 19" Racks unter meinen Keyboardracks, leider keinen Platz für ein größeres.
     
  14. Phil999

    Phil999 aktiviert

    wenn oberhalb des Racks Platz vorhanden ist, kann man auch mit zwei Holz- oder Metallleisten das Rack vergrössern. Habe ich schon oft so gemacht. Einfacher als alles rausschrauben und neu arrangieren, was ja ziemlich viel Zeit in Anspruch nimmt. Und mit ein paar Holzleisten mehr kann man sich auch recht schnell ein neues Rack bauen. Grösse und Winkel genau wie man es will anstatt Kompromisse einzugehen.
     
  15. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    ...das wäre dann K.... gegen S....... ersetzen, oder Teufel mit Belzebub austreiben.
    Fast alle Blofeld gehen irgendwann mal kaputt(Kopfhörerout, Mainout), das nervt richtig!
     
  16. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    ein Rack bauen!?
     
  17. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Schritt 1: Von den 3 Geräten - welches davon hast du schon längere Zeit nicht mehr benutzt und wie lang war diese Pause?...

    Schritt 2: Da du eine Einlagerung erwägst: Ein Gerät ist schnell ausgebaut und in den Karton gepackt. Einfach weiter im Karton aufbewahren und schauen, ob man es irgendwann wieder benutzen möchte.

    Schritt 3: Falls wieder benutzen - welches von den 2 im Rack verbliebenen Geräten wurde längere Zeit nicht mehr benutzt und wie lang war diese Pause?...
     
  18. Altered States

    Altered States Spruce Goose

    Würde ich auch so machen. Verkaufen kann man ja immer noch. Aber vielleicht will man das Gerät ja, nach einiger Zeit, wieder verwenden. Dann wäre es doch nicht so gut, wenn man es schon verkauft hat.
     
  19. lowcust

    lowcust aktiviert

    Danke für die Antworten,

    Setup oder Rack vergrößern steht zur Zeit außer frage, da ich einfach keinen Platz dafür finde und habe.
    Zur Zeit horte ich eher als es Produktiv zu nützen, gelegentlich Jams ausgeschlossen.
    Zudem hab ich nun einen 3 Monate alten Sohnemann, der mich auch zeitlich extrem einspannt, und sich mir die frage aufdrängt jemals wieder zu musizieren. :D

    Also es geht immer noch darum:

    Yamaha TG77 VS. Waldorf MW2

    Einfach Bauchentscheidungen von Leuten die die oben genannten Geräte kennen und entscheiden müssten?!

    Danke
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    Für mich hat der MW2 von ALLEN digitalen, das geilste analog feeling (was immer das heißt :)
    Ich habe den MW2 und! den MW XT
     
  21. swissdoc

    swissdoc back on duty

    Als alter Waldorf und Wavetable Fan lautet die Antwort ganz klar auf MWII. Nur in diesem Synth (oder eben im XT) gibt es diese vielen genialen Filter.
     
  22. Thx2

    Thx2 -

    Also ich hab ja einen DX7.
    Und ich finde der klingt (zumindest die Presets) einfach RICHTIG scheiße :mrgreen:

    Ich hab auch eine MW1 und klar es ist schon unterschied da
    zwischen MW1 und MW2, aber die MW2 klingt finde ich auch gut, deshalb würde ich die behalten.

    Einen JD 800 besitze ich auch, wenn du ihn wie schon gesagt
    wegen seiner Flächen feierst, behalt ihn.

    ----

    Bei mir würde also diese FM scheiße wegfallen :selfhammer:
    Ist ja auch ersetzbar mit NI FM8 oder?!?

    Also es gibt wohl doch ganz nette Presets/Sounds für FM auch, aber generell taugts mir eher
    nicht, die sind "ganz" nice... http://vandalism-sounds.com/soundsets/f ... r-fm8.html
    Aber auch das klingt nur mäßig...

    Kann mir jemand im EDM/Techno bereich nen guten Einsatz von FM aufzeigen? Nen geilen FM Sound?

    lg
    Michael
     
  23. Ich will ja nicht so sein, aber wer den DX 21 Solid Bass nicht mit "Detroit" in Verbindung bringt, sollte das Wort Techno nur sehr vorsichtig verwenden.
     
  24. Thx2

    Thx2 -

    Ich höre quasi 0 Detroit Techno,
    hast nen Demotrack mit diesem Solid Bass?

    lg
    Michael
     
  25. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    Hier ist er in einem House Track, ab 0:47, und ein schöner FM-Break bei 1:00:

    src: https://youtu.be/zblkfxtqZkY
     
  26. Anonymous

    Anonymous Guest

    ach micha, da haste was auf den Ohren, wenn du FM bei Techno ausschließt :roll:
     
  27. lowcust

    lowcust aktiviert

    So hab Heute noch ein Battle zwischen denn beiden veranstaltet, natürlich nicht die Synthese sondern einfach was aus dem Mainausgang so rauskommt, also klanglich und muss sagen das der MW2 kein Licht sieht.
    Der Vergleich mit abgeschaltenen Effekten und reinen FM Sounds aus dem TG77, klingt der MW2 für mich blass und zweidimensional, hingegen der TG77 brachial bis Seidenweich mit fast greifbaren Wellenformen.
     

Diese Seite empfehlen